Abo
  • Services:

Yahoo: Weniger Gewinn bei höherem Umsatz

Zwei Drittel des Umsatzes kommen aus den USA

Trotz steigender Werbeeinnahmen vermeldet Yahoo für das zweite Quartal einen deutlichen Gewinneinbruch. Bei einem Umsatz von 1,58 Milliarden US-Dollar, ein Plus von 26 Prozent, erzielte Yahoo einen operativen Gewinn von 230 Millionen US-Dollar, 12 Prozent weniger als im Vorjahr.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Nettogewinn lag mit 164 Millionen US-Dollar weit unter dem Wert des Vorjahres, als Yahoo durch den Verkauf einiger Investments einen Gewinn von 755 Millionen US-Dollar für sich verbuchen konnte.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Leonberg
  2. Universität Stuttgart, Stuttgart

Den größten Umsatz macht Yahoo weiterhin mit Werbung, 1,39 von 1,58 Milliarden US-Dollar Umsatz kommen aus diesem Bereich, ein Zuwachs von 27 Prozent. Kostenpflichtige Dienste spülten Gebühren von rund 190 Millionen US-Dollar in Yahoos Kassen, 19 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.

Dabei legte Yahoo besonders im internationalen Geschäft zu, allerdings macht der US-Umsatz mit 1,07 Milliarden US-Dollar weiterhin rund zwei Drittel aus. Im internationalen Bereich legte Yahoo um 32 Prozent auf 506 Millionen US-Dollar zu.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,99€ - Release 07.11.
  2. (-5%) 23,79€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 54,95€

Soso 19. Jul 2006

Ist mir klar, dass der Gewinn steigt bei diesen "Abzockermethoden" bei der Abrechnung von...


Folgen Sie uns
       


Logitechs MX Vertical und Ankers vertikale Maus im Vergleichstest

Die MX Vertical ist Logitechs erste vertikale Maus. Sie hat sechs Tasten und kann wahlweise über Blueooth, eine Logitech-eigene Drahtlostechnik oder Kabel verwendet werden. Die spezielle Bauform soll Schmerzen in der Hand, dem Handgelenk und den Armen verhindern. Wem es vor allem darum geht, eine vertikale Sechstastenmaus nutzen zu können, kann sich das deutlich günstigere Modell von Anker anschauen, das eine vergleichbare Bauform hat. Logitech verlangt für die MX Vertical 110 Euro, das Anker-Modell gibt es für um die 20 Euro.

Logitechs MX Vertical und Ankers vertikale Maus im Vergleichstest Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Neues Produkt USB-C-Ladekabel für die Apple Watch vorgestellt
  2. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

    •  /