Abo
  • Services:
Anzeige

Plant AMD massive Preissenkungen? (Update)

Bericht: CPU-Preise ab 24. Juli 2006 bis zu 56 Prozent niedriger

Unbestätigten Angaben zufolge plant AMD mit dem Erscheinungstag von Intels Prozessor "Core 2 Duo" beachtliche Preissenkungen. Vom Spitzenmodell FX-62 bis zu den Einsteiger-CPUs soll der Athlon64 X2 bis zu 56 Prozent billiger werden.

Dies berichtet die chinesische Webseite HKEPC. Dort tauchte erstmals eine neue, jedoch lückenhafte Preisliste auf, die sich derzeit im Web rasant verbreitet. Demnach plant AMD noch weitaus massivere Preissenkungen, als bisher von anderen Quellen vermutet wurde. Selbst der bisher mit 1.031,- US-Dollar gegenüber der jeweils schnellsten "Pentium Extreme Edition" für 999,- Dollar sehr teure Spieleprozessor "Athlon64 FX-62" soll nun auf 799,- Dollar fallen.

Anzeige

Noch ärger trifft es den zweitschnellsten AMD-Prozessor für Desktops. Der Athlon64 X2 5000+ soll statt aktuell 649,- US-Dollar ab der kommenden Woche für 282,- Dollar zu haben sein. Das entspräche einem Abschlag von über 56 Prozent. Zu beachten ist bei diesen Zahlenspielen, dass sich Golem.de dabei auf die offizielle Preisliste von AMD bezieht, die für 1.000er-Stückzahlen für PC-Hersteller und Wiederverkäufer gedacht ist. Im Einzelhandel können die Preise der Prozessoren durchaus auch über diesen Werten liegen, sie sind daher nur als grober Richtwert zu verstehen.

So wäre nach den HKEPC-Preisen das Modell 5000+ auch eine riesige Lücke zwischen dem schnellsten X2 und dem raren und teuren FX-62 - dies deckt sich jedoch mit den ersten Tests von Intels Core 2 Duo, bei denen die AMD-Prozessoren in der Rechenleistung keine Chance gegen die neuen Intel-Modelle haben. Offenbar bleibt AMD nur, Intel im Preis zu unterbieten.

AMD wollte auf Anfrage von Golem.de nicht Stellung zu den nun kolportierten Preisen nehmen und auch weder bestätigen noch dementieren, dass am kommenden Montag Preissenkungen erfolgen werden.

Nachtrag vom 19. Juli 2006, 9:16 Uhr:
Kurz nach Erscheinen dieser Meldung teilte AMD mit, "dass wir demnächst die Preise drastisch senken werden, um auch weiterhin das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bei Desktop-Prozessoren zu bieten." Das Unternehmen wollte aber noch nicht auf die hier genannten Preise eingehen oder sich auf einen Termin festlegen.


eye home zur Startseite
preisgucker 20. Jul 2006

Zurzeit gibts den x2 3800 für 159€, is doch ein Schnack

fu 20. Jul 2006

Hitzeentwicklung der punkt geht an amd Energieverbrauch der punkt geht an amd...

Relus 19. Jul 2006

Richtig. Und die investieren sogar noch mehr in Dresden !

POW 19. Jul 2006

Selbst Tags über wenn die sonne noch scheint kommen die Trolle aus den Hölen gekrochen...

amd_fan 19. Jul 2006

Ich mag zu Beispiel die Idee vom AHT Die Idee wurde aber letztens von AMD dementiert und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Regierung von Oberbayern, München
  2. Automotive Safety Technologies GmbH, Ingolstadt
  3. über Hays AG, Hamburg
  4. symmedia GmbH, Bielefeld


Anzeige
Top-Angebote
  1. mit bis zu 20% Rabatt
  2. 199€

Folgen Sie uns
       


  1. Tele Columbus

    1 GBit würden "gegenwärtig nur die Nerds buchen"

  2. Systemkamera

    Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik

  3. Android

    Google bekommt Standortdaten auch ohne GPS-Aktivierung

  4. Kabelnetz

    Primacom darf Kundendaten nicht weitergeben

  5. SX-10 Aurora Tsubasa

    NECs Beschleuniger nutzt sechs HBM2-Stacks

  6. Virtual Reality

    Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

  7. Wayland-Desktop

    Nvidia bittet um Mitarbeit an Linux-Speicher-API

  8. Kabelnetz

    Vodafone liefert Kabelradio-Receiver mit Analogabschaltung

  9. Einigung erzielt

    EU verbietet Geoblocking im Online-Handel

  10. Unitymedia

    Discounter Eazy kommt technisch nicht an das TV-Kabelnetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

  1. Re: Ist doch alles "kostenlos"

    FreierLukas | 00:18

  2. Re: Ich hätte gerne eine schnelle Leitung

    DerDy | 00:14

  3. Auch wenn der Standortdienst abgeschaltet ist?

    sss123 | 00:11

  4. Re: Also ich, Entwickler, Nerd, 23, Single bin...

    NaruHina | 00:05

  5. Recht hat er. Wichtiger als Geschwindigkeit ist...

    DerDy | 00:02


  1. 20:00

  2. 18:28

  3. 18:19

  4. 17:51

  5. 16:55

  6. 16:06

  7. 15:51

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel