Abo
  • Services:

Neue Vorabversion von Windows Vista

Release Candidate 1 von Windows Vista kommt im dritten Quartal 2006

Microsoft hat nach der Beta 2 eine neue Vorabversion von Windows Vista veröffentlicht. Teilnehmer des Windows Vista Technical Beta-Programms, ausgewählte TAP-Kunden sowie MSDN- und TechNet-Abonnenten können die neue Version ab sofort herunterladen.

Artikel veröffentlicht am ,

Windows Vista
Windows Vista
Windows Vista Build 5472 soll zahlreiche Verbesserungen bringen, die allesamt auf Rückmeldungen zur Beta 2 beruhen. Insgesamt verspricht Microsoft eine höhere Stabilität und Zuverlässigkeit des Windows-XP-Nachfolgers. Tester und Entwickler für Anwendungen oder Treiber können mit einer aktualisierten Version ihre weitere Arbeit fortsetzen.

Im dritten Quartal 2006 soll der Release Candidate 1 von Windows Vista erscheinen, der dann auch wieder für die Allgemeinheit zur Verfügung gestellt wird. Anfang Juni 2006 veröffentlichte Microsoft die Windows Vista Beta 2, die jedoch seit Anfang Juli 2006 nicht mehr verfügbar ist.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

demon driver 20. Jul 2006

Es ist leider wahr - bestimmte Anwendungsgebiete wie die Digitalfotografie (neben...

Hansi Ball 19. Jul 2006

Mei, mei, die Vista Beta Zwei: Macht sich gleich mal mit fast 7 GB auf der Platte breit...

pool 19. Jul 2006

Ist garnet nicht ein Codename für ein Palm Betriebssystem? ;-) :-P

testuser 19. Jul 2006

viel Geld mehr Geld viel mehr Geld noch mehr Geld noch viel mehr Geld zu viel Geld...

Sascha H. 19. Jul 2006

Das ist korrekt, die Aussage von golem, dass diese Version für Technet und MSDN Kunden...


Folgen Sie uns
       


Alexa-App für Windows 10 ausprobiert

Wir stellen Alexa über die neue Windows-10-App einige Fragen und natürlich erzählt sie auch wie immer einen Witz.

Alexa-App für Windows 10 ausprobiert Video aufrufen
E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

Aufbruch zum Mond: Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten
Aufbruch zum Mond
Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Hollywood-Romantiker Damien Chazelle (La La Land) möchte sich mit Aufbruch zum Mond der Person Neil Armstrong annähern, fördert dabei aber kaum Spannendes zutage. Atemberaubend sind wie im wahren Leben dagegen Armstrongs erste Schritte auf dem Mond, für die alleine sich ein Kinobesuch sehr lohnt - der Film startet am Donnerstag.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Solo - A Star Wars Story Gar nicht so solo, dieser Han
  2. The Cleaners Wie soziale Netzwerke ihre Verantwortung outsourcen
  3. Filmkritik Ready Player One Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

NGT Cargo: Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h
NGT Cargo
Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Güterzüge sind lange, laute Gebilde, die langsam durch die Lande zuckeln. Das soll sich ändern: Das DLR hat ein Konzept für einen automatisiert fahrenden Hochgeschwindigkeitsgüterzug entwickelt, der schneller ist als der schnellste ICE.
Ein Bericht von Werner Pluta


      •  /