Abo
  • Services:

Neue Vorabversion von Windows Vista

Release Candidate 1 von Windows Vista kommt im dritten Quartal 2006

Microsoft hat nach der Beta 2 eine neue Vorabversion von Windows Vista veröffentlicht. Teilnehmer des Windows Vista Technical Beta-Programms, ausgewählte TAP-Kunden sowie MSDN- und TechNet-Abonnenten können die neue Version ab sofort herunterladen.

Artikel veröffentlicht am ,

Windows Vista
Windows Vista
Windows Vista Build 5472 soll zahlreiche Verbesserungen bringen, die allesamt auf Rückmeldungen zur Beta 2 beruhen. Insgesamt verspricht Microsoft eine höhere Stabilität und Zuverlässigkeit des Windows-XP-Nachfolgers. Tester und Entwickler für Anwendungen oder Treiber können mit einer aktualisierten Version ihre weitere Arbeit fortsetzen.

Im dritten Quartal 2006 soll der Release Candidate 1 von Windows Vista erscheinen, der dann auch wieder für die Allgemeinheit zur Verfügung gestellt wird. Anfang Juni 2006 veröffentlichte Microsoft die Windows Vista Beta 2, die jedoch seit Anfang Juli 2006 nicht mehr verfügbar ist.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. SanDisk Ultra microSDXC 64 GB für 19€)
  2. 111€
  3. 349€
  4. 1.111€

demon driver 20. Jul 2006

Es ist leider wahr - bestimmte Anwendungsgebiete wie die Digitalfotografie (neben...

Hansi Ball 19. Jul 2006

Mei, mei, die Vista Beta Zwei: Macht sich gleich mal mit fast 7 GB auf der Platte breit...

pool 19. Jul 2006

Ist garnet nicht ein Codename für ein Palm Betriebssystem? ;-) :-P

testuser 19. Jul 2006

viel Geld mehr Geld viel mehr Geld noch mehr Geld noch viel mehr Geld zu viel Geld...

Sascha H. 19. Jul 2006

Das ist korrekt, die Aussage von golem, dass diese Version für Technet und MSDN Kunden...


Folgen Sie uns
       


Huawei Matebook X Pro - Test

Das Matebook X Pro ist ein gutes 14-Zoll-Ultrabook mit sinnvollen Anschlüssen, guten Eingabegeräten sowie Intel-Quadcore und dedizierter Geforce-Grafik. Die eigenwillige Kamera aber gefällt nicht jedem.

Huawei Matebook X Pro - Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Miix 630 Lenovos ARM-Detachable kostet 1.000 Euro
  2. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  3. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

Disenchantment angeschaut: Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer
Disenchantment angeschaut
Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer

Mit den Simpsons ist er selbst Kult geworden, und Nachfolger Futurama hat nicht nur Sci-Fi-Nerds mit einem Auge für verschlüsselte Gags im Bildhintergrund begeistert. Bei Netflix folgt nun Matt Groenings Cartoonserie Disenchantment, die uns trotz liebenswerter Hauptfiguren in Märchenkulissen allerdings nicht ganz zu verzaubern weiß.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Streaming Wachstum beim Pay-TV dank Netflix und Amazon
  2. Videostreaming Netflix soll am Fernseher übersichtlicher werden
  3. Quartalsbericht Netflix verfehlt eigene Prognosen um 1 Million Neukunden

    •  /