Abo
  • Services:

Verkauft: Samsung bringt erstes UMA-Handy

UMA bietet übergangslose Nutzung zwischen Mobilfunk und WLAN

Samsung hat mit dem SGH-P200 sein erstes UMA-Handy in Italien auf den Markt gebracht. Damit sind die Koreaner einen Tick schneller als Nokia, die das UMA-Handy 6136 im dritten Quartal 2006 auf den Markt bringen wollen. Mit Hilfe von UMA wachsen herkömmliche GSM-, GPRS- und EDGE-Netze sowie WLAN-Hotspots zusammen. Vorteil: Ein einmal etwa per VoIP aufgebautes Gespräch geht auch weiter, wenn der WLAN-Hotspot verlassen und auf Mobilfunknetze gewechselt wird.

Artikel veröffentlicht am , yg

Neben der flexiblen Netznutzung von GSM, GPRS, EDGE sowie WLAN (802.11 b/g) über UMA verfügt das Handy im Schiebegehäuse über die derzeit gängige Standardausstattung: Das SGH-P200 hat eine 1,3-Megapixel-Kamera mit Videofunktion und einen MP3-Player an Bord. Dabei kann der Schieber die Videoformate MPEG4 und H.263 verarbeiten, der Musikabspieler versteht MP3, AAC und ACC+. Das Display von 1,9 Zoll stellt Inhalte mit einer Auflösung von 176 x 220 Pixeln bei bis zu 262.144 Farben dar.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Renningen
  2. ProLeiT AG, Leverkusen

Samsung SGH-P200
Samsung SGH-P200
Ein E-Mail-Client ist ebenfalls integriert, zusätzlich stattet Samsung wie gewohnt seine Handys mit einem Dokumentenbetrachter zum Lesen von E-Mail-Anhängen aus. Über PictBridge können Fotos ausgedruckt werden, via USB erfolgt eine Verbindung zu einem stationären PC. Der interne Speicher beträgt 80 MByte, zu einer möglichen Speichererweiterung macht Samsung keine Angaben. Auch zu den Akkulaufzeiten ist derzeit noch nichts zu erfahren.

Das 95 x 44 x 22,5 mm große und 95 Gramm schwere Taschentelefon soll außer in Italien auch in anderen europäischen Ländern auf den Markt kommen. Einen Startzeitpunkt für Deutschland und Preise nannte Samsung jedoch noch nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. 5€
  3. 3,99€
  4. 1,29€

timb0 24. Jul 2006

wobei base bei seiner flatrate folgende klausel hat: "Die Nutzung von Voice over IP ist...

Fehler im Artikel 18. Jul 2006

Der Link geht nicht, da ist ein "]" zu viel am Ende!


Folgen Sie uns
       


Bundesregierung über Lernsoftware gehackt - Bericht

Der Hacker-Angriff auf die Bundesregierung erfolgte offenbar über eine Lernsoftware.

Bundesregierung über Lernsoftware gehackt - Bericht Video aufrufen
Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

    •  /