Abo
  • Services:

Logitech-Webcam mit lichtstarkem Glaslinsen-Objektiv

Ultra Vision soll auch in schlechten Lichtsituationen gute Aufnahmen ermöglichen

Logitech hat in den USA eine neue Webcam mit einem 1,3-Megapixel-Sensor vorgestellt, deren Objektiv im Gegensatz zu den meisten Konkurrenten nicht mit Plastik-, sondern mit Glaslinsen bestückt ist und so für eine bessere Bildqualität sorgen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Fixfokus-Optik bietet nach Herstellerangaben eine Blendenöffnung von F1,6 und soll so auch unter besonders schlechten Lichtverhältnissen arbeiten können.

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  2. Weber Maschinenbau GmbH Breidenbach, Breidenbach

Logitech QuickCam Ultra Vision
Logitech QuickCam Ultra Vision
Der Sensor der QuickCam Ultra Vision liefert im Videobetrieb eine Auflösung von 640 x 480 Pixeln bei 30 Bildern pro Sekunde. Standbilder hingegen werden 1.280 x 960 Pixel groß. Mit Interpolation sollen es sogar 4 Megapixel werden. Außerdem verfügt die Kamera über ein eingebautes Mikrofon mit Nebengeräuschunterdrückung.

Durch die Bildverbesserungstechnik RightLight 2 soll die aufgenommene Person auch noch bei Gegenlichtsituationen klar zu erkennen sein. Die Kamera wird per USB 2.0 an den Rechner angeschlossen.

Die Halterung soll sowohl die Benutzung auf Notebook- und Schreibtisch-Displays als auch auf Röhrenmonitoren ermöglichen. Die QuickCam Ultra Vision von Logitech soll ab August in den USA für knapp 130,- US-Dollar erhältlich sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,99€
  2. 11,19€ inkl. USK18-Versand
  3. 0,00€
  4. 0,00€

Nostromo 14. Sep 2006

Falsch! Viel Rauschen = schlechtere Kompression = höhere Datenmenge. Nostromo

Deinstaller 21. Jul 2006

Richtig! Habe zig Installationen mit QuickCam Sphere unter w2k und die...

adba 19. Jul 2006

Der Die Das, Wie Weshalb Warum.... ;-)


Folgen Sie uns
       


i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch)

Der nächste Schritt steht an: Der französische Verkehrsbetrieb plant einen Test mit einem autonom fahenden Bus. Er soll Anfang 2020 in einer französischen Großstadt im normalen Verkehr fahren.

i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch) Video aufrufen
FritzOS 7 im Test: Im Zeichen von Mesh, Gastzugang und einfacher Bedienbarkeit
FritzOS 7 im Test
Im Zeichen von Mesh, Gastzugang und einfacher Bedienbarkeit

FritzOS 7 bringt viele Neuerungen, die eine Fritzbox zu einem noch vielfältigerem Gerät machen. Uns gefallen besonders der sehr einfach einrichtbare WLAN-Gastzugang und die automatisch erstellte Netzwerktopologie. Die noch immer nicht sehr ausgereifte NAS-Funktion ist aber erwähnenswert.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Fritzbox 7530 AVM zeigt Einsteiger-Fritzbox und Repeater mit FritzOS 7
  2. AVM Fritzapp WLAN Diagnose-App scannt WLANs jetzt auch auf iOS
  3. AVM FritzOS 7 bringt besseres Mesh, Gäste-Hotspot und mehr

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Sky Q im Test Konkurrenzlos rückständig
  3. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden

Fifa 19 und PES 2019 im Test: Knapper Punktsieg für EA Sports
Fifa 19 und PES 2019 im Test
Knapper Punktsieg für EA Sports

Es ist eher eine Glaubens- als eine echte Qualitätsfrage: Fifa 19 oder PES 2019? Golem.de zieht anhand der Versionen für Playstation 4 den Vergleich - und kommt zu einem schwierigen, aber eindeutigen Urteil.
Ein Test von Olaf Bleich und Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Fifa 19 angespielt Präzisionsschüsse, Zweikämpfe und mehr Taktik
  2. EA Sports Fifa 18 bekommt kostenloses WM-Update
  3. Bestseller Fifa 18 schlägt Call of Duty in Europa

    •  /