Abo
  • Services:

Etch wird Debian GNU/Linux 4.0

Veröffentlichung im Dezember 2006

Die nächste Ausgabe der Linux-Distribution Debian wird die Versionsnummer 4.0 tragen, dies geht aus dem aktualisierten Veröffentlichungsplan hervor. Die unter dem Codenamen Etch entwickelte Distribution soll im Dezember 2006 stabil sein.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Der Plan sieht vor, dass Etch als Version 4.0 der Distribution veröffentlicht wird. Den angepeilten Veröffentlichungstermin Dezember 2006 einzuhalten sei nach wie vor realistisch, es müsse allerdings noch entschieden werden, welcher Kernel zum Einsatz kommt. Zurzeit steht der Linux-Kernel 2.6.17 zur Debatte, er könne im Oktober aber auch noch ausgetauscht werden. Auch die Umstellung auf den GCC 4.1 müsse noch komplett vollzogen werden.

Etch soll außerdem die Sicherheitserweiterung SELinux sowie Large File Support bieten. Auch IPv6 und die Linux Standard Base 3.1 möchten die Entwickler in die nächste Debian-Version integrieren. Insgesamt ist die Veröffentlichung für elf Architekturen wie i386, IA64, MIPS und PowerPC geplant. Der Vorgänger Debian GNU/Linux 3.1 erschien im Juni 2005.



Anzeige
Blu-ray-Angebote

glauben 18. Jul 2006

Ich glaube ihr liegt beide falsch. Ich glaube, neue PCS werden mit Windows Vista...

linux-macht... 17. Jul 2006

Ich denke da sind viele froh im Zusammenhang mit OSS oder Linux nie wieder Blödsinn von...


Folgen Sie uns
       


Intel Core i9-9900K - Test

Der Core i9-9900K ist ein Octacore-Prozessor im 14-nm-Verfahren. Die Platine und der Chip darunter sind recht dick, was wohl der hohen Leistungsaufnahme geschuldet ist. Erstmals seit 2011 verlötet Intel den Metalldeckel wieder, anstatt Wärmeleitpaste zu verwenden.

Intel Core i9-9900K - Test Video aufrufen
Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
Wet Dreams Don't Dry im Test
Leisure Suit Larry im Land der Hipster

Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
  2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

NGT Cargo: Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h
NGT Cargo
Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Güterzüge sind lange, laute Gebilde, die langsam durch die Lande zuckeln. Das soll sich ändern: Das DLR hat ein Konzept für einen automatisiert fahrenden Hochgeschwindigkeitsgüterzug entwickelt, der schneller ist als der schnellste ICE.
Ein Bericht von Werner Pluta


      •  /