Kommerzielle Film-Downloads bald auch im DVD-Player?

Movielink will mehr Kunden gewinnen und Downloads auf DVD brennen

Wer Filme zur Miete oder zum Kauf über das Internet herunterlädt, muss sie bisher wegen des rigiden Kopierschutzes zwingend auf dem PC anschauen. Da Media Center PCs im Vergleich zu DVD-Playern jedoch noch selten anzutreffen sind, will der US-Anbieter Movielink seinen Kunden nun ermöglichen, die Video-Downloads nun auch als herkömmliche, kopiergeschützte Spielfilm-DVD zu brennen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der 2002 von mehreren Hollywood-Studios gegründete Film-Download-Dienst Movielink versucht sein Angebot damit vor allem für Kunden attraktiver zu machen, in deren Wohnzimmern nur ein DVD-Player steht. Die Softwaretechnik dazu hat sich Movielink von Sonic Solutions lizenziert, die auch Videoschnitt- und Brennsoftware anbieten. Wann Movielink mit dem Service startet und welche Filmstudios mitspielen, wurde noch nicht angekündigt.

Stellenmarkt
  1. Business Analyst (m/w/d)
    Sollers Consulting GmbH, Köln
  2. Cloud Administrator AWS (d/m/w)
    Gutenberg Rechenzentrum GmbH & Co. KG, Hannover
Detailsuche

Movielink gehört zwar einigen Hollywood-Studios, diese haben jedoch auch mit anderen Partnern bereits Partnerschaften für Bezahl-Downloads von Spielfilmen abgeschlossen. Es gab bereits einige Presseberichte darüber, dass die Investoren Movielink verkaufen wollen, weil das Angebot nicht sonderlich erfolgreich sei. Bisher ist Movielink nur in den USA aktiv und nicht für europäische Nutzer zugänglich.

Mit den sicheren Film-Downloads auf DVD-Rohlinge könnte die kommerzielle Filmdistribution über das Internet neue Kunden anziehen - nur Hollywood muss laut Movielink-CEO Jim Ramo noch grünes Licht geben und Richtlinien dafür aufstellen. Wie gut das Ganze beim Kunden ankommt, wird letztlich durch Kosten, Qualität und Zeitersparnis im Vergleich zur Kauf-DVD bestimmt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


fischkuchen 18. Jul 2006

Das stimmt natürlich, wenn man den Film schon gesehen hat, dann muss man meistens nicht...

nowhereman 17. Jul 2006

Sollte dem Film wohl "entgehen" dass extern der DVD-Rekorder unter der Glotze...

Marcel S 17. Jul 2006

Vermutlich sind die Preise wieder mal bei ca. 15 Euro. Für 15 Euro krieg ich aber auch...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Google
Neues Pixel 6 kostet 650 Euro

Das Pixel 6 Pro mit Telekamera und schnellerem Display kostet ab 900 Euro. Google verbaut erstmals einen eigenen Prozessor.

Google: Neues Pixel 6 kostet 650 Euro
Artikel
  1. Klimaforscher: Das Konzept der Klimaneutralität ist eine gefährliche Falle
    Klimaforscher
    Das Konzept der Klimaneutralität ist eine gefährliche Falle

    Mit der Entnahme von CO2 in den nächsten Jahrzehnten netto auf null Emissionen zu kommen, klingt nach einer guten Idee. Ist es aber nicht, sagen Klimaforscher.
    Von James Dyke, Robert Watson und Wolfgang Knorr

  2. M1 Pro/Max: Dieses Apple Silicon ist gigantisch
    M1 Pro/Max
    Dieses Apple Silicon ist gigantisch

    Egal ob AMD-, Intel- oder Nvidia-Hardware: Mit dem M1 Pro und dem M1 Max schickt sich Apple an, die versammelte Konkurrenz zu düpieren.
    Eine Analyse von Marc Sauter

  3. Kalter Krieg 2.0?: Die Aufregung um Chinas angebliche Hyperschallwaffe
    Kalter Krieg 2.0?
    Die Aufregung um Chinas angebliche Hyperschallwaffe

    Die Volksrepublik China soll eine Hyperschallwaffe getestet haben. China dementiert die Vorwürfe aber und sagt, es wäre ein Raumschiff gewesen.
    Eine Analyse von Patrick Klapetz

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 16% auf SSDs & RAM von Adata & bis zu 30% auf Alternate • 3 Spiele für 49€: PC, PS5 uvm. • Switch OLED 369,99€ • 6 Blu-rays für 40€ • MSI 27" Curved WQHD 165Hz HDR 479€ • Chromebooks zu Bestpreisen • Alternate (u. a. Team Group PCIe-4.0-SSD 1TB 152,90€) [Werbung]
    •  /