Abo
  • Services:
Anzeige

Teuerstes Telefon der Welt: 28 Edelsteine, 18 Karat Joystick

Verschlüsselungsalgorithmus sichert Daten an Bord

Die russische Firma JSC Ancort hat den Juwelier Peter Aloisson beauftragt, das Crypto-Smartphone von Crypto Telecommunication Security ein wenig zu veredeln. Dabei entstand ein 1,3 Millionen US-Dollar wertvolles Designer-Stück, das derzeit als das teuerste Mobiltelefon der Welt gilt. Das aus Platin gebaute WindowsCE-Modell verschlüsselt Inhalte mit einem 256-Bit-Algorithmus. Das Firmenlogo und der Joystick sind aus 18-karätigem Gold. Auch die Navigationstaste glitzert nur so, schließlich ist sie mit 28 Edelsteinen besetzt.

Teuerstes Mobiltelefon der Welt: Cryptophone mit Goldveredelung
Teuerstes Mobiltelefon der Welt: Cryptophone mit Goldveredelung
Die Verschlüsselung erfolgt über den Kodierungsprozessor TMS 320 VC 5416, der sowohl Telefonate als auch SMS und E-Mails inklusive Anhang verschlüsselt. Die Daten liegen damit auch im Mobiltelefon chiffriert vor, so dass sich Unbefugte nicht so ohne Weiteres Zugriff darauf verschaffen können.

Anzeige

Die übrigen technischen Details sind dagegen eher Standard: Das GSM-Dualband-Smartphone, das auf 900 und 1.800 MHz funkt, arbeitet mit einem Motorola-MX21-Prozessor, der auf 266 MHz getaktet ist. Der interne Speicher besteht aus 64 MByte Flash- und 64 MByte RAM. Erweiterbar scheint das Gerät laut Datenblatt jedoch nicht zu sein. Ein MP3-Player ist eingebaut, eine Kamera gibt es nicht.

Crypto Smartphone ohne Gold und Glimmer
Crypto Smartphone ohne Gold und Glimmer
Ein 2,2-Zoll-Display stellt bis zu 262.144 Farben bei einer Auflösung von 320 x 240 Pixeln dar. Das Verschlüsselungstelefon verfügt zudem über eine lateinische Tastatur und eine virtuelle Touchscreen-Tastatur. Das 115 x 53 x 24 mm große Smartphone, das Java, E-Mail sowie WAP 2.0 unterstützt, bietet außerdem einen Word-Dokumentenbetrachter.

Ein schwaches Bild liefert die Akkulaufzeit des hochpreisigen Smartphones. Der Lithium-Polymer-Akku soll das Gerät gerade mal für 2 Gesprächsstunden mit Strom versorgen können und muss nach etwas mehr als 4 Tagen im Stand-by-Modus wieder geladen werden.


eye home zur Startseite
Sexy Boy 20. Feb 2008

Wer von euch weis wo es eine Edelstein-Tauschbörse gibt?

mm 20. Jul 2006

Wo du gerade bei Designentgleisungen bist... Das Ding ist eher eine Diamantenentgleisung...

ThadMiller 18. Jul 2006

Unterschied: Luxusteil != HighTech

Paris Hilton 17. Jul 2006

...und dann? War denn Gasprom-Schröder-ich-will-nur-mega-viel-Kohle-und-Macht besser? Die...

Angel 17. Jul 2006

Wenn ICH 1,3 Millionen in ein Handy stecken würde, würde ich erstmal an der Technik...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. C.HAFNER GmbH + Co. KG Gold- und Silberscheideanstalt, Wimsheim
  2. Württembergische Lebensversicherung AG, Stuttgart
  3. HENRICHSEN AG, Stuttgart, Friedrichshafen, Freiburg
  4. Innoventis GmbH, Würzburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Playstation VR 299,90€, €iPhone SE 32 GB für 303,00€, Intenso externe 4-TB-HDD für...
  2. (u. a. 15% auf SSDs, Sony-TVs 15% günstiger, 20% auf Samsung-Monitore, Tablets und Smartphones...
  3. (u. a. Samsung 850 Pro 256 GB 109,90€, Core i7-7700K 299,00€, Ryzen 5 1600X 199,90€, Oculus...

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

  2. Coinhive

    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

  3. Monster Hunter World angespielt

    Die Nahrungskettensimulation

  4. Rechtsunsicherheit bei Cookies

    EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung

  5. Schleswig-Holstein

    Bundesland hat bereits 32 Prozent echte Glasfaserabdeckung

  6. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  7. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  8. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  9. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

  10. Angry Birds

    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  2. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  3. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. Absolut demokratisch!*hust*

    ustas04 | 21:24

  2. Re: Hätte ich auch gern...

    Der Held vom... | 21:22

  3. Re: beeindruckende Ersparnis! Hätte nicht...

    VigarLunaris | 21:17

  4. Re: Listenpreis vs. Marktpreis

    VigarLunaris | 21:16

  5. Reicht nicht einfach irgendeine Version?

    Umaru | 21:15


  1. 17:56

  2. 15:50

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:43

  6. 12:50

  7. 12:35

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel