Blumenwiesen aus Musik

Bremer Studenten visualisieren MP3-Sammlungen

Für mehr Durchblick in der eigenen Musiksammlung wollen zwei Studenten des Studiengangs Medieninformatik an der Hochschule Bremen sorgen: Jacqueline Preuß und Philipp Kolhoff visualisieren Musikstücke mit blumenartigen Icons. Ähnliche Stücke sollen sich so leicht finden lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die in .Net realisierte Lösung der beiden Bremer Studenten ist vollständig in Windows eingebettet. Zu jeder MP3-Audiodatei wird durch digitale Analyse automatisch ein blumenartiges Icon erzeugt, das den Klang des Stücks widerspiegelt und in allen Dateifenstern erscheint.

Stellenmarkt
  1. Business Intelligent Developer / Data Warehouse Specialist (m/w/d) für logistische Prozesse ... (m/w/d)
    PM-International AG, Speyer
  2. Fachinformatiker (m/w/d) für Systemintegration
    protoform® Konrad Hofmann GmbH, Fürth
Detailsuche

Screenshot #4
Screenshot #4
Statt in jedes einzelne Stück hineinzuhören, sollen sich Anwender auf einen Schlag einen Überblick über Hunderte von Audiodateien machen können. Benutzer sollen mit Hilfe der Icons zuverlässig auf Ähnlichkeit oder Verschiedenheit der jeweiligen Musik schließen können - obwohl die Ähnlichkeit von Bildern und die Ähnlichkeit von Klängen zunächst nicht allzu objektive Kriterien zu sein scheinen.

Der Nutzer kann das System selbst trainieren: Dazu werde für eine Hand voll Stücke die Icons manuell ausgewählt. Statt technischer Einstellungen werden nur die vom System vorgeschlagenen Bilder variiert. So können Symphonien beispielsweise zu Sonnenblumen werden und Techno-Stücke zu roten Rosen.

Betrachtet man die veröffentlichten Screenshots, scheint dies grob zu funktionieren. Klassik und Punk liefern unterschiedliche Icons, doch Green Day und Silbermond sind sich als Icon sicher ähnlicher als klanglich.

Als weitere Ausbaustufe sollen auch Handys und PDAs mit in das System einbezogen werden. Ihre kleinen Bildschirme machen die kompakte Darstellung mit Icons besonders hilfreich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Crimson 16. Jul 2006

Du sollst dir nichts vorschreiben lassen, sondern vorschlagen. Ein kleiner aber feiner...

salatwurst 16. Jul 2006

eine eher seltene erscheinung? ich find' gitarren-musik wird überbewertet ;) "was'n das...

Nobbi 16. Jul 2006

DAS, finde ich mal echt toll :D

Codo 16. Jul 2006

Hallo warum soll ich mir denn so ein Blumenchaos ansehen, wenn ich das CD Cover als Icon...

k-weddige 16. Jul 2006

http://www.hs-bremen.de/Deutsch/Seiten.asp?SeitenID=12338 Auf die Idee selber zu suchen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Amazon Alexa
Neuer Echo Show mit Personenerkennung wird aufgehängt

Amazon erfindet den Echo Show neu: Der Echo Show 15 hat ein besonders großes Display und kann Personen erkennen.

Amazon Alexa: Neuer Echo Show mit Personenerkennung wird aufgehängt
Artikel
  1. Cupra Urban Rebel: VW-Tochter kündigt Elektrorenner für 25.000 Euro an
    Cupra Urban Rebel
    VW-Tochter kündigt Elektrorenner für 25.000 Euro an

    Autobauer Cupra bringt mit dem Urban Rebel ein günstiges Elektroauto für all jene auf den Markt, denen der ID.Life von VW zu langweilig ist.

  2. Eero Pro 6: Amazons WLAN-Mesh-Router als 3er-Set kostet 640 Euro
    Eero Pro 6
    Amazons WLAN-Mesh-Router als 3er-Set kostet 640 Euro

    Beim Eero 6 Pro-Modell gibt es Netzwerkanschlüsse und alle Komponenten haben einen Zigbee-Hub - anders als beim WLAN-Mesh Eero 6.

  3. Astro: Amazons erster Roboter kostet 1.500 US-Dollar
    Astro
    Amazons erster Roboter kostet 1.500 US-Dollar

    Astro heißt der erste Roboter von Amazon. Es ist eine Art rollender Echo Show mit Schwerpunkt auf Videoüberwachung.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Aktion: Win 10-Laptop oder PC kaufen, kostenloses Upgrade auf Win 11 erhalten • Bosch Professional & PC-Spiele von EA günstiger • Nur noch heute: PS5-Gewinnspiel • Alternate (u. a. Asus TUF Gaming-Monitor 23,8" FHD 165Hz 179,90€) • 6 UHDs kaufen, nur 4 bezahlen [Werbung]
    •  /