Abo
  • Services:

PC-BSD 1.2 mit i686-Optimierung

Neuer Scheduler soll für bessere Leistung sorgen

Die speziell für den Desktop-Einsatz entwickelte BSD-Distribution PC-BSD ist in der Version 1.2 erschienen und wurde nun mit i686-Optimierung kompiliert. Als Desktop-Umgebung kommt die aktuelle KDE-Version 3.5.3 zum Einsatz und der ULE Scheduler aus FreeBSD soll die Leistung des Systems verbessern.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

In der neuen PC-BSD-Version wurde die Unterstützung für 386-, 486- und 586-Microcode im Kernel komplett abgeschaltet und die Distribution für i686 optimiert. Hinzu kommt der aus FreeBSD bekannte ULE Scheduler, der vor allem für SMP-Systeme interessant ist, da er separate Warteschleifen für jeden Prozessor bietet. PC-BSD 1.2 basiert weiterhin auf FreeBSD 6.1, wobei die Ports-Collection auf den aktuellen Stand gebracht wurde. Wie schon in der Vorgängerversion ist KDE 3.5.3 als Desktop-Oberfläche enthalten und da die Pakete "py-qt" und "py-kde" nun zur Standardinstallation gehören, funktionieren auch SuperKaramba-Widgets.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. SCISYS Deutschland GmbH, Bochum

Das KDE-Startmenü zeigt nun Kategorien an und ein Drücken der Windows-Taste auf der Tastatur öffnet das Menü. Durch solche Voreinstellungen und das jetzt in der Standardinstallation enthaltene Packprogramm wollen die Entwickler den Einsatz von BSD auf dem Desktop noch weiter erleichtern, insbesondere auch für Nutzer, die noch keine Erfahrung mit BSD haben. NTFS-Partitionen mountet PC-BSD standardmäßig nun nur lesbar und mit Denyhosts ist eine Software zur Netzwerksicherheit hinzugekommen.

PC-BSD 1.2 steht ab sofort auf der Projektseite als Download in Form einer Installations- und einer Sprach-CD bereit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate bestellen
  2. ab 399€

der_golem 17. Jul 2006

Die Server mit der längsten Uptime im Netz sind in der Regel mit FreeBSD bestückt, viele...

BSD 17. Jul 2006

386er Unterstützung ist schon sehr lange draußen, insofern ein klarer Hype Punkt für...

pr0xyzer 14. Jul 2006

das gab es bei diesem projekt leider noch nie

jennybobs 14. Jul 2006

...müssten sie jetzt kollektiv jeder 5,- in die Kaffekasse einzahlen. Kann mich daran...

föhn 14. Jul 2006

hmnaja... is ja nich schlimm. aber obs sinn macht...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1

In Teil 1 im Livestream zu Shadow of the Tomb Raider gibt es zahlreiche Grafik-Menüs, schöne Screenshots und Laras Start in die Apokalypse.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1 Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

    •  /