Abo
  • Services:
Anzeige

Test: Core 2 Duo schlägt Athlon X2

Conroe-Prozessor E6700 im Golem-Test

Die Tage des Athlon 64 X2 als Preis-Leistungs-Sieger sind gezählt: Am 27. Juli 2006 kommt Intels "Core 2 Duo" auf den Markt, der den AMD-Prozessor in allen Bereichen schlägt. Vorab erlaubt Intel endlich auch vollständig unabhängige Tests - Golem.de hat nachgemessen.

Wohl kein Prozessor wurde seit dem Erscheinen des Pentium 4 vor fast sechs Jahren oder dem Athlon 64 so heiß erwartet wie der unter dem Codenamen "Conroe" bekannte Core 2 Duo von Intel. Er stellt nach den Server-Prozessoren der Xeon-5100-Serie ("Woodcrest") die Desktop-Ausgabe der 2006 nach und nach erscheinenden CPUs mit Core-Architektur dar - und läutet das Ende der Netburst-Ära und der Marke Pentium ein.

Anzeige

Die Conroes: Core 2 Duo und Core 2 Extreme
Die Conroes: Core 2 Duo und Core 2 Extreme
Die Netburst-Architektur des Pentium 4 und seiner zahlreichen Derivate war von Anfang an umstritten. Die Prozessoren arbeiteten mit einer im Lauf der Revisionen immer länger werdenden Pipeline und waren so auf extrem hohe Taktfrequenzen angewiesen. Intel hatte jedoch den enormen Strombedarf unterschätzt und lief schon 2004 mit rund 130 Watt typischer Leistungsaufnahme gegen die Wand dessen, was mit Lufkühlung in Standard-PCs noch machbar ist. Schließlich musste auch der ursprünglich schon für 2005 angekündigte Pentium 4 mit 4 GHz abgesagt werden. AMD hingegen hatte sich mit der Hammer-Architektur schon früh auf niedrigeren Takt und dafür mehr Effizienz ausgerichtet und brauchte stets weniger Strom für - auf den Preis bezogen - mehr Leistung. Mit der Marke "Cool'n'Quiet" hatte man das Manko des Konkurrenten auch noch clever genutzt, um das Bewusstsein für den Stromverbrauch von PCs beim Kunden zu schärfen.

Da wundert es nicht, dass der Core 2 Duo als Nachfolger der Pentiums aus der Entwicklung der Mobilprozessoren abgeleitet wurde. Sein Design ist eine Weiterentwicklung des Pentium M, der in zahllosen Centrino-Notebooks steckt. Für diese neue Architektur hat Intel den Namen "Core" auserkoren. Die aktuellen Mobil-Prozessoren heißen zwar auch schon "Core Duo", arbeiten aber noch mit einem anderen Kern - die Verwechslungsgefahr ist offenbar gewollt.

Test: Core 2 Duo schlägt Athlon X2 

eye home zur Startseite
pilzbefall 04. Sep 2006

escom2 hat schlichtweg Recht mit seiner Kritik an dem Test. Er reagiert halt emotioinal...

Lightkey 18. Jul 2006

Das waren Zahlen von vor Jahren, zufälliger Weise habe ich gerade in einer aktuellen c't...

lus Tiger 18. Jul 2006

Das Niveau einiger Teilnehmer hier scheint auch schon unter dem laminat meines...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin
  2. Stadtwerke Augsburg Holding GmbH, Augsburg
  3. Nordischer Maschinenbau Rud. Baader GmbH & Co. KG, Lübeck
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. für 169€ statt 199 Euro
  2. (u. a. Tekken 7 für 26,99€, Dark Souls III für 19,99€ und Cities: Skylines für 6,66€)
  3. 564,90€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  2. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  3. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  4. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  5. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  6. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  7. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  8. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  9. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  10. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

  1. Re: Edge GUI extrem Langsam seit 1709

    Steffo | 10:55

  2. Re: 1. Win10 Bluescreen nach Update

    Steffo | 10:52

  3. Re: Wem es zu langsam geht...

    overcast37 | 10:37

  4. Re: Globale Menüleiste

    SelfEsteem | 10:35

  5. Re: Katastrophale UX

    Tuxgamer12 | 10:34


  1. 09:03

  2. 22:38

  3. 18:00

  4. 17:47

  5. 16:54

  6. 16:10

  7. 15:50

  8. 15:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel