Abo
  • Services:

SAPs Wachstum zu schwach

Trotz wachsender Umsätze und Gewinne gibt die Aktie deutlich nach

Für SAP lief das zweite Quartal 2006 weniger gut als erwartet: Der Softwarelizenzumsatz lag mit rund 621 Millionen Euro 8 Prozent über dem Wert des Vorjahres, der Produktumsatz kletterte um 9 Prozent auf etwa 1,48 Milliarden Euro.

Artikel veröffentlicht am ,

Insgesamt erzielte SAP im zweiten Quartal 2006 einen Umsatz von 2,20 Milliarden Euro, das entspricht einem Anstieg von 9 Prozent gegenüber dem zweiten Quartal 2005. Das Pro-forma-Betriebsergebnis stieg gegenüber dem zweiten Quartal 2006 um 13 Prozent auf rund 558 Millionen Euro.

An den Plänen für das Gesamtjahr 2006 hält SAP weiter fest: Der Produktumsatz soll um 13 bis 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr wachsen, die Softwarelizenzumsätze sollen um 15 bis 17 Prozent zulegen. Die Anleger hatten jedoch von SAP offenbar mehr erwaret, der Aktienkurs sank im Tagesverlauf um rund 12 Prozent.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 22,99€
  2. (u. a. Zowie LED-Monitor 219,90€)
  3. (u. a. 64-GB-USB-Stick 9,99€, WD My Cloud EX2 Ultra 4 TB NAS 222,99€, SanDisk Extreme Portable...
  4. (u. a. Interstellar, Planet der Affen Survival, Alien Covenant, Deadpool)

King_Florian 14. Jul 2006

Das mag ja so schon stimmen, bloss leider weiß ich jetzt immer noch nicht, wie die...

wachs tum 14. Jul 2006

dann sollen die doch einfach ein paar hundert leute entlassen und schon stimmt das Image...

Ember 14. Jul 2006

Das ist doch mal eine angenehm präzise Antwort. Bliebe für mich noch die Frage, was genau...

H.P. 14. Jul 2006

Sind Manager nicht Angestellte der Aktionäre? oO


Folgen Sie uns
       


Huawei Mate 20 Pro - Hands on

Huaweis neues Mate 20 Pro hat eine neue Dreifachkamera, die zusätzlich zum Weitwinkel- und Teleobjektiv jetzt noch ein Ultraweitwinkelobjektiv bietet. In einem ersten Kurztest macht das neue Smartphone einen guten Eindruck.

Huawei Mate 20 Pro - Hands on Video aufrufen
Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
Wet Dreams Don't Dry im Test
Leisure Suit Larry im Land der Hipster

Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
  2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

NGT Cargo: Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h
NGT Cargo
Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Güterzüge sind lange, laute Gebilde, die langsam durch die Lande zuckeln. Das soll sich ändern: Das DLR hat ein Konzept für einen automatisiert fahrenden Hochgeschwindigkeitsgüterzug entwickelt, der schneller ist als der schnellste ICE.
Ein Bericht von Werner Pluta


    Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
    Dark Rock Pro TR4 im Test
    Be Quiet macht den Threadripper still

    Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

      •  /