Yoxos On Demand mit Eclipse 3.2

Eclipse-Distribution bündelt Plug-Ins in einer Datei

Inoopract bietet die aktuelle Version seiner Eclipse-Distribution Yoxos nun auch in einer "On-Demand"-Edition an. Diese enthält unter anderem alle Projekte aus Eclipse Callisto. Die Zusammenstellung erfolgt über eine Ajax-Weboberfläche.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Yoxos On Demand ist ein Download-Service für die Eclipse-Distribution Yoxos. Dabei lassen sich über eine Ajax-Oberfläche die gewünschten Komponenten auswählen und dann in Form einer einzelnen Datei herunterladen. Das System erkennt das verwendete Betriebssystem automatisch, erlaubt aber auch den manuellen Wechsel zwischen Windows, Linux, 64-Bit-Linux und MacOS X. Unter anderem enthält Yoxos On Demand alle Projekte aus Callisto, einer Sammlung aus miteinander getesteten Plug-Ins.

Stellenmarkt
  1. IT-Service- und Support-Manager (m/w/d)
    Support Center/Einkauf/Wiesbaden, Wiesbaden
  2. IT-Experten (m/w/d) für die Abteilung Sicherheitsberatung
    Landesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Nürnberg
Detailsuche

Aber auch alle anderen Plug-Ins der offiziellen Eclipse-Projekte sowie einige weitere Komponenten von Drittherstellern sollen über Yoxos On Demand verfügbar sein. Nachdem ein neues Plug-In zur persönlichen Auswahl hinzugefügt wurde, informiert die Oberfläche über eventuelle Abhängigkeiten. Zum Download stehen auch vorgefertigte Pakete für unterschiedliche Entwicklungsszenarien bereit. In der zusammengestellten Zip-Datei ist dann der Yoxos Install Manager enthalten, der die Einrichtung übernimmt und beim späteren Update weiterhin auf zu erfüllende Abhängigkeiten achtet.

Seinen eigenen Download kann man sich kostenlos unter yoxos.com/ondemand zusammenstellen, den Update-Service bietet Inoopract kostenpflichtig auf Abonnementbasis an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Star Trek: Enterprise
Mit Warp 5 zur vorzeitigen Absetzung

Vor 20 Jahren startete mit Enterprise die damals ungewöhnlichste Star-Trek-Serie. Das unrühmliche Ende nach vier Jahren erscheint heute unverdient.
Von Tobias Költzsch

Star Trek: Enterprise: Mit Warp 5 zur vorzeitigen Absetzung
Artikel
  1. Arosno E-Trace: E-Bike als Snowmobil mit Raupenantrieb
    Arosno E-Trace
    E-Bike als Snowmobil mit Raupenantrieb

    Fahrradfahren im Schnee: Mit dem Arosno-Schneemobil E-Trace ist das dank Raupenantrieb, Pedalen und E-Motor möglich.

  2. Security: Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple
    Security
    Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple

    Das Bug-Bounty-Programm von Apple ist vielfach kritisiert worden. Ein Forscher veröffentlicht seine Lücken deshalb nun ohne Patch.

  3. Echte Controller: Nintendo erweitert Switch Online um N64 und Mega Drive
    Echte Controller
    Nintendo erweitert Switch Online um N64 und Mega Drive

    Ein kostenpflichtiges Upgrade für Nintendo Switch Online bringt Klassiker wie Mario Kart 64 und Ecco the Dolphin auf die Switch.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung G7 31,5" WQHD 240Hz 499€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • Dualsense-Ladestation 35,99€ • iPhone 13 erschienen ab 799€ • Sega Discovery Sale bei GP (u. a. Yakuza 0 4,50€) [Werbung]
    •  /