Abo
  • Services:

Desktop-Suche Superior Search ab sofort kostenlos

Privatnutzer können Desktop-Suche von NeuroPower gratis verwenden

Für den privaten Einsatz gibt NeuroPower seine Desktop-Such-Software Superior Search 2005 mit sofortiger Wirkung kostenlos ab. Die Desktop-Suche für Windows beherrscht eine Vielzahl an Dateitypen, in denen der Nutzer suchen kann. Für den gewerblichen Einsatz bleibt die Suchsoftware kostenpflichtig.

Artikel veröffentlicht am ,

Superior Search 2005
Superior Search 2005
Die Desktopsuche arbeitet sowohl auf den lokalen Festplatten als auch auf Netzwerklaufwerken und berücksichtigt neben Office-Dokumenten (z.B. Word und Excel) auch HTML- und PDF-Dokumente. Zudem kann die Software Dateien aus Lotus Notes, The Bat sowie den AOL Communicator durchforsten und findet Dateien in Archiven (z.B. ZIP, RAR, ARJ oder TAR).

Stellenmarkt
  1. ETAS, Stuttgart
  2. Bosch Gruppe, Stuttgart

Die Desktop-Suchmaschinen der Branchengrößen Microsoft, Google und Yahoo sind allesamt gratis zu haben. Ein ausführlicher Bericht zu Superior Search 2005 veröffentlichte Golem.de im April 2005.

Die kostenlose Variante von Superior Search für Windows steht in Form einer Demo-Version zum Download bereit. Auf der Download-Seite findet sich ein Schlüssel, um die Software freizuschalten. Für den gewerblichen Einsatz kostet die Software in der Box 139,- Euro, während es die Download-Version für 109,- Euro gibt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. 4 Blu-rays für 20€, 2 TV-Serien für 20€)

Lotusgast 05. Sep 2006

Wir haben Lotus Notes installiert und sobald er eine *.id Datei findet fragt er nach...

parzel 14. Jul 2006

vielen Dank für eure Tipps - da werd ich mich gleich mal darum kümmern. Ich benötige die...

fischkuchen 14. Jul 2006

Lies doch mal den Text. Für Privatanwender kostenlos....... Jedenfalls die Demoversion...

tramp 14. Jul 2006

also, wenn ich mir die suchergebnisse ansehe - die haben zumindest vordergründig nix mit...

tramp 14. Jul 2006

in der Regel - klar doch ... wo lebst du denn? schöne grüße tramp


Folgen Sie uns
       


Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Reflections Raytracing Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti und auf einer GTX 1080 Ti ablaufen lassen.

Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /