Abo
  • IT-Karriere:

Kommt Flut neuer Symbian-Smartphones mit WLAN?

SymbianOS 9.3 mit direkter WLAN-Unterstützung

Symbian hat die Verfügbarkeit des Smartphone-Betriebssystems SymbianOS in der Version 9.3 bekannt gegeben. Zu den wesentlichen Neuerungen zählen direkte WLAN- und HSDPA-Unterstützung sowie verbesserte VoIP-Funktionen. Das gesamte Betriebssystem soll nun schneller starten und auch Symbian-Applikationen trödeln demnach beim Aufruf nicht mehr so wie bisher.

Artikel veröffentlicht am ,

Durch die direkte Unterstützung von WLAN durch SymbianOS dürften schon bald vermehrt Symbian-Smartphones mit der schnellen drahtlosen Netzwerktechnik auf den Markt kommen. Bislang waren Symbian-Smartphones mit WLAN eher die Ausnahme. Zudem wird Unlimited Mobile Access (UMA) direkt unterstützt, womit VoIP-Telefonate ohne Unterbrechung zwischen WLAN und einem Mobilfunknetz wechseln.

Stellenmarkt
  1. Stadt Flensburg, Flensburg
  2. CCV Deutschland GmbH, Au i.d. Hallertau

SymbianOS beherrscht außerdem HSDPA, USB 2.0 und Push-To-Talk. Insgesamt soll die Boot-Dauer des Betriebssystems mit der aktuellen Fassung kürzer ausfallen. Ein überarbeitetes Speicher-Management soll Symbian-Applikationen allgemein schneller aufrufen, was einen komfortableren Umgang mit dem Smartphone verspricht.

Die neue Symbian-Version kann von Netzbetreibern via Mobilfunk gewartet werden, um etwa neue Firmware-Fassungen einzuspielen. Neue Entwicklerwerkzeuge sollen die Produktion neuer Symbian-Geräte beschleunigen und vereinfachen. Dies betrifft eine leichtere Anpassung verschiedener Symbian-Varianten sowie eine vereinfachte Überprüfung, ob sich ein neues Smartphone gut mit den Mobilfunknetzen verträgt.

SymbianOS 9.3 wird ab sofort an Gerätehersteller ausgeliefert. Erste Geräte mit dem neuen Betriebssystem werden noch für das laufende Jahr erwartet. Die neue Fassung soll kompatibel mit SymbianOS ab Version 9.0 sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 245,90€ + Versand
  3. 334,00€
  4. 469,00€

JM 13. Dez 2006

Ja geil, auf den Psion3a ein Symbian9!!! Klasse.

JM 13. Dez 2006

Kann die Mängel nur bestätigen. Oftmals werden Applikationen sogar gar nicht gestartet...

mbo 16. Jul 2006

Natürlich sind die updatebar... Das ist sogar relativ einfach. 1. Speicher schnell all...


Folgen Sie uns
       


Demo gegen Uploadfilter in Berlin - Bericht

Impressionen von der Demonstration am 23. März 2019 gegen die Uploadfilter in Berlin.

Demo gegen Uploadfilter in Berlin - Bericht Video aufrufen
Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
    Oneplus 7 Pro im Hands on
    Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

    Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski

    1. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
    2. Oneplus 7 Pro im Test Spitzenplatz dank Dreifachkamera
    3. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro

      •  /