Abo
  • Services:
Anzeige

Telefónica will ADSL2+-Netz schnell ausbauen

Mitte 2007 sollen 60 Prozent der deutschen Bevölkerung erreicht werden

Telefónica will sein Netz zu einer der größten alternativen Breitband-Infrastrukturen im deutschen Markt ausbauen. Bis Mitte 2007 sollen mehr als 500 Städte mit ADSL2+ erschlossen sein, die Anzahl der ursprünglich geplanten Hauptverteiler wird auf mehr als 2.500 erweitert, um rund 60 Prozent aller deutschen Haushalte zu erschließen.

Die erste Phase des Netzausbaus läuft bereits, schon in Kürze sollen 40 Prozent der deutschen Haushalte erreicht werden. Dabei wendet sich das Unternehmen mit seiner Plattform überwiegend an Internet Service Provider und Carrier, die entweder kein eigenes Netz haben oder in Deutschland nicht flächendeckend präsent sind. Diese können ihren Kunden somit Produkte in den Bereichen DSL, Daten- und Telefonie-Services sowie Triple Play oder Video-on-Demand anbieten.

Anzeige

Telefónica hat bereits im Rahmen der ersten Phase des Netzausbaus im vergangenen Jahr Kooperationsvereinbarungen mit einigen großen Internet Service Providern unterzeichnet und die Konzernschwester O2 soll hier zu Lande beim Einstieg ins DSL-Geschäft unterstützt werden.

Dabei hofft Telefónica auf die Fortsetzung einer konsistenten Regulierungspolitik der für das Infrastruktur-Geschäft notwendigen Vorleistungsprodukte. Die Gebührenabsenkung durch die Bundesnetzagentur für TAL und Line-Sharing im Sommer 2005 sei ein erster Schritt in die richtige Richtung gewesen. Eine Regulierungsfreiheit für das VDSL-Netz der Telekom, wie sie diskutiert wird, wäre hingegen alles andere als wettbewerbsförderlich und ein fataler Rückschritt für den sich gerade belebenden Markt, lässt Telefónica seine Muskeln spielen.


eye home zur Startseite
Gatekeeper 14. Jul 2006

Ihr könnt ja dort hinziehen, wo es DSL gibt, wenn euch das so wichtig ist. Das ist eure...

Fetzwech 13. Jul 2006

Wetten daß mehr Information verfügbar ist als ausgegeben wird? Registrierungszahlen...


IPTV today / 14. Jul 2006

O2 will 2007 ebenfalls IPTV anbieten



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. BVG Berliner Verkehrsbetriebe, Berlin
  4. KOMET GROUP GmbH, Besigheim


Anzeige
Top-Angebote
  1. 42€
  2. 599€ + 5,99€ Versand (Bestpreis!)
  3. 13,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  2. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  3. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  4. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  5. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  6. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

  7. USK

    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

  8. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  9. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  10. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  1. Re: >US-Präsident Donald Trump mit deregulierter...

    das_mav | 10:39

  2. Re: Muss der Mann immer lächerlich dargestellt...

    das_mav | 10:35

  3. Re: Überall sieht man das Potenzial, nur in DE nicht

    Squirrelchen | 10:35

  4. Re: "Das Eigenlob Trumps ließ nicht lange auf...

    das_mav | 10:34

  5. bewusste Irreführung vom Autor?

    trolling3r | 10:27


  1. 09:02

  2. 18:53

  3. 17:28

  4. 16:59

  5. 16:21

  6. 16:02

  7. 15:29

  8. 14:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel