Abo
  • IT-Karriere:

Sony mit wassergekühltem Wohnzimmer-PC mit HDMI-Anschluss

Sony Vaio XL100 mit Nvidias GeForce 6600 und DVB-T

Sony hat in Großbritannien mit dem Vaio XL100 einen so genannten Mediacenter-PC vorgestellt, der mit Wasserkühlung besonders leise sein soll und vom Design her an HiFi-Komponenten erinnert.

Artikel veröffentlicht am ,

An Bord ist ein Intel-Pentium-D-Prozessor 920 mit 2,80 GHz und 800 MHz Frontside Bus. Ihm zur Seite stehen Intels Chipsatz 945 und 1 GByte RAM, das man auch auf 2 GByte ausbauen kann.

Sony Vaio XL100
Sony Vaio XL100
Stellenmarkt
  1. CPA Software Consult GmbH, Langenfeld
  2. BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Oberschleißheim

Außerdem steckt Nvidias GeForce 6600 mit 128 MByte Speicher in dem flachen Wohnzimmerrechner, der Platz für zwei SATA-Festplatten bietet. Ob nur der Prozessor oder auch die Grafikkarte wassergekühlt ist und wie laut das Gerät wird, teilte Sony leider nicht mit. Dazu kommt ein DVD-Super-Multi-Laufwerk, das auch mit Double-Layer-Medien etwas anfangen kann.

Der Sony Vaio XL100 bietet neben FireWire400 zwei USB-Ports vorne und hinten sowie analoge Tonanschlüsse. Dazu kommen ein optischer SPDIF-Eingang und ein koaxialer SPDIF-Ein- und Ausgang.

Außerdem sind auch ein Composit- und S-Video-Eingang, ein Komponentenausgang und ein HDMI-Anschluss vorhanden. Zudem gibt es zum Auslesen und Beschreiben von Flash-Speicherkarten einen Kartenleser für CompactFlash, SD, xD, MMC sowie Memory Sticks.

Zur Kommunikation sind ein Gigabit-Ethernetanschluss, WLAN nach IEEE 802.11 b/g und ein Infrarot-Port enthalten. Des Weiteren wurde ein DVB-T-Modul integriert. Im Lieferumfang sind eine Fernbedienung, eine schnurlose Tastatur und eine WLAN-Antenne inbegriffen.

Dazu kommt neben diverser Sony-Software und einigen Hilfsprogrammen ein vorinstalliertes Windows Media Center Edition 2005. Das Sony Vaio XL100 misst 129 x 430 x 400 mm bei einem Gewicht von 10,5 Kilogramm.

Preise oder Lieferdaten gab Sony noch nicht an.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,19€
  2. 4,31€
  3. 2,80€
  4. (-40%) 29,99€

TechnoSlave 16. Jul 2006

Sowie einen äußerst bescheidenen Support & Service :-)

aber hallo 13. Jul 2006

??

mariusac 13. Jul 2006

Und, dass das Ding keine DVDs abspielt. Sonst wäre mir das Gerät auch die 1000 Euro wert.

fischkuchen 13. Jul 2006

Geht doch nicht. Die Linsen sind doch angeblich schon fast alle für die PS3 verplant ;)

v1n2 13. Jul 2006

Ihr habt im Januar schon einmal darüber berichtet... https://www.golem.de/0601/42620.html...


Folgen Sie uns
       


Nokia 6.2 und 7.2 - Hands on

Das Nokia 6.2 und das Nokia 7.2 sind zwei Android-Smartphones im Mittelklassesegment. Beide sind Teil des Android-One-Programms und dürften entsprechend schnelle Updates erhalten.

Nokia 6.2 und 7.2 - Hands on Video aufrufen
Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
Hue Sync
Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
  2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
  3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

    •  /