Abo
  • Services:

Verbraucherschützer nehmen Media-Markt ins Visier

Media-Markt-Zentrale soll wegen eines Lockvogelangebots verklagt werden

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) will erstmals gegen die Media-Markt-Zentrale in Ingolstadt wegen so genannter Lockvogelangebote vorgehen, berichtet das Fachmagazin W&V in seiner aktuellen Ausgabe. Anlass ist ein Sonderangebot vom 2. Januar 2006, in dem ein DVD-Player namens Slimline zum Preis von 19,- Euro angeboten wurde.

Artikel veröffentlicht am ,

Der DVD-Player wurde online und in Anzeigen mit dem Hinweis "nur heute" beworben, doch die Geräte waren am Aktionstag schnell vergriffen - mancherorts schon nach zwei Stunden, heißt es vorab von W&V unter Berufung auf den VZBV.

Stellenmarkt
  1. DGUV - Deutsche gesetzliche Unfallversicherung, Sankt Augustin
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Die Verbraucherschützer halten das Vorgehen für "Irreführung der Verbraucher" und haben bereits Ende Mai einen Rechtsstreit in dieser Sache gegen die Media-Markt-Filiale Lingen gewonnen. Diese war damals medienrechtlich für die Internetseite der Kette verantwortlich.

Ermutigt durch den ersten Prozess wagte der VZBV nun den Angriff gegen das Hauptquartier der Metro-Tochter: "Für bundesweite Werbung trägt die Verantwortung unseres Erachtens die Holding", zitiert W&V aus dem Referat Rechtsdurchsetzung des Verbandes. An Belegen, um die These eines flächendeckenden Lockvogelangebots zu unterfüttern, mangele es nicht. Mehr als 50 Beschwerden aus dem gesamten Bundesgebiet sollen den Verbraucherschützern in Sachen Slimline-DVD-Player vorliegen. Damit könnte es zu einem Präzedenzfall kommen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote

Mephisto2k 16. Jul 2006

Wo wir bei Geiz ist geil, ich bin doch nicht blöd und Qualität sind... Hat einer von...

audi666 14. Jul 2006

Eben. Die Zeiten, wo die Leute Aldi Computer scheinbar gefressen haben sind lange vorbei.

Sack 14. Jul 2006

Und deswegen sollen sie mal richtig einen auf den Sack bekommen!

ShadowXX 14. Jul 2006

Leider hast du recht, deshlab müssen die Starfen für sowas mal etwas empfindlicher...

Robsky 13. Jul 2006

interessante schlussfolgerung, total dumm, aber interessant... und wenn DU jetzt noch...


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Dot (2018) - Test

Echo Dot steht eigentlich für muffigen Klang. Das ändert sich grundlegend mit dem neuen Echo Dot. Amazons neuer Alexa-Lautsprecher ist damit durchaus zum Musikhören geeignet. Für einen 60 Euro teuren Lautsprecher bietet der neue Echo Dot eine gute Klangqualität.

Amazons Echo Dot (2018) - Test Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

15 Jahre Extreme Edition: Als Intel noch AMD zuvorkommen musste
15 Jahre Extreme Edition
Als Intel noch AMD zuvorkommen musste

Seit 2003 verkauft Intel seine CPU-Topmodelle für Spieler und Enthusiasten als Extreme Edition. Wir blicken zurück auf 15 Jahre voller zweckentfremdeter Xeon-Chips, Mainboards mit Totenschädeln und extremer Prozessoren, die mit Phasenkühlung demonstriert wurden.
Von Marc Sauter

  1. Quartalszahlen Intel legt 19-Milliarden-USD-Rekord vor
  2. Ryan Shrout US-Journalist wird Chief Performance Strategist bei Intel
  3. Iris GPU Intel baut neuen und schnelleren Grafiktreiber unter Linux

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

    •  /