Abo
  • Services:

Verbraucherschützer nehmen Media-Markt ins Visier

Media-Markt-Zentrale soll wegen eines Lockvogelangebots verklagt werden

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) will erstmals gegen die Media-Markt-Zentrale in Ingolstadt wegen so genannter Lockvogelangebote vorgehen, berichtet das Fachmagazin W&V in seiner aktuellen Ausgabe. Anlass ist ein Sonderangebot vom 2. Januar 2006, in dem ein DVD-Player namens Slimline zum Preis von 19,- Euro angeboten wurde.

Artikel veröffentlicht am ,

Der DVD-Player wurde online und in Anzeigen mit dem Hinweis "nur heute" beworben, doch die Geräte waren am Aktionstag schnell vergriffen - mancherorts schon nach zwei Stunden, heißt es vorab von W&V unter Berufung auf den VZBV.

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. Schaeffler AG, Herzogenaurach

Die Verbraucherschützer halten das Vorgehen für "Irreführung der Verbraucher" und haben bereits Ende Mai einen Rechtsstreit in dieser Sache gegen die Media-Markt-Filiale Lingen gewonnen. Diese war damals medienrechtlich für die Internetseite der Kette verantwortlich.

Ermutigt durch den ersten Prozess wagte der VZBV nun den Angriff gegen das Hauptquartier der Metro-Tochter: "Für bundesweite Werbung trägt die Verantwortung unseres Erachtens die Holding", zitiert W&V aus dem Referat Rechtsdurchsetzung des Verbandes. An Belegen, um die These eines flächendeckenden Lockvogelangebots zu unterfüttern, mangele es nicht. Mehr als 50 Beschwerden aus dem gesamten Bundesgebiet sollen den Verbraucherschützern in Sachen Slimline-DVD-Player vorliegen. Damit könnte es zu einem Präzedenzfall kommen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 33,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-83%) 1,69€

Mephisto2k 16. Jul 2006

Wo wir bei Geiz ist geil, ich bin doch nicht blöd und Qualität sind... Hat einer von...

audi666 14. Jul 2006

Eben. Die Zeiten, wo die Leute Aldi Computer scheinbar gefressen haben sind lange vorbei.

Sack 14. Jul 2006

Und deswegen sollen sie mal richtig einen auf den Sack bekommen!

ShadowXX 14. Jul 2006

Leider hast du recht, deshlab müssen die Starfen für sowas mal etwas empfindlicher...

Robsky 13. Jul 2006

interessante schlussfolgerung, total dumm, aber interessant... und wenn DU jetzt noch...


Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
Foam: Geodaten auf der Blockchain
Foam
Geodaten auf der Blockchain

Sinnvolle Blockchain-Anwendungen sind noch immer rar. Das Unternehmen Foam aus Brooklyn will Location Services auf die Blockchain bringen und setzt dabei auf ein Lora-Netzwerk statt auf GPS.
Von Dirk Koller


    Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
    Threadripper 2990WX und 2950X im Test
    Viel hilft nicht immer viel

    Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Threadripper 2990X AMDs 32-Kerner soll mit 4,2 GHz laufen
    2. AMD Threadripper v2 mit 32 Kernen erscheint im Sommer 2018
    3. Raven Ridge AMDs Athlon kehrt zurück

    IT-Jobs: Achtung! Agiler Coach gesucht?
    IT-Jobs
    Achtung! Agiler Coach gesucht?

    Überall werden sie gesucht, um den digitalen Wandel voranzutreiben: agile Coaches. In den Jobbeschreibungen warten spannende Aufgaben, jedoch müssen Bewerber aufpassen, dass sie die richtigen Fragen stellen, wenn sie etwas bewegen möchten.
    Von Marvin Engel

    1. Wework Die Kaffeeautomatisierung des Lebens
    2. IT-Jobs Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
    3. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees

      •  /