Abo
  • Services:

Quellcode-Analyse Checkstyle 4.2 erschienen

Neues Eclipse-Plug-In ebenfalls verfügbar

Das Quellcode-Analysewerkzeug für Java-Programmierer Checkstyle ist in der Version 4.2 erschienen und bietet einige neue Konfigurationsoptionen. Das Checkstyle-Plug-In für Eclipse ist in der Version 4.1 erschienen, die auf Checkstyle 4.2 basiert.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Das Open-Source-Programm Checkstyle übernimmt die Prüfung von Java-Quelltext, um so sicherzustellen, dass sich der Programmierer an Standards hält. Dabei soll sich Checkstyle an verschiedene Programmierkonventionen anpassen lassen, eine Beispielkonfiguration für Suns Code Conventions liegt der Software bei. Die neue Version korrigiert einige Fehler und fügt neue Konfigurationsmöglichkeiten hinzu, so akzeptiert die Option "IllegalType" nun einige abstrakte Klassen. Die Benutzeroberfläche zeigt nun außerdem die Teile des Codes, der gerade gelesen wird, an.

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  2. Weber Maschinenbau GmbH Breidenbach, Breidenbach

Zusätzlich ist auch die neue Version 4.1 des Checkstyle-Plug-Ins für Eclipse erschienen, die auf Checkstyle 4.2 basiert. Somit stehen Entwicklern, die Eclipse nutzen, die Checkstyle-Funktionen direkt zur Verfügung. Die Software überwacht dabei den Quellcode und informiert den Programmierer über eventuelle Probleme. Das Plug-In bietet nun auch so genannte Quickfixes, um von Checkstyle berichtete Probleme schnell zu lösen. Die Unterstützung für die Nutzung von Checkstyle durch Entwicklungs-Teams wurde ebenfalls verbessert.

Das unter der LGPL stehende Checkstyle 4.2 steht ab sofort zum Download bereit und auch das Eclipse-Plug-In 4.1 gibt es bei SourceForge.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Indiegames-Rundschau: Unsterbliche Seelen und mexikanische Muskelmänner
Indiegames-Rundschau
Unsterbliche Seelen und mexikanische Muskelmänner

Düstere Abenteuer für Fans von Dark Souls in Immortal Unchained, farbenfrohe Geschicklichkeitstests in Guacamelee 2 und morbides Management in Graveyard Keeper - und endlich auf Toilette gehen: Golem.de stellt die besten neuen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Kalte Krieger und bärtige Berliner
  2. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  3. Indiegames-Rundschau Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

    •  /