Abo
  • IT-Karriere:

Wired wieder vereint

Condé Nast kauft Wired News von Lycos für 25 Millionen US-Dollar

Lycos, Tochter des koreanischen Unternehmens daum Communications, trennt sich von "Wired News", neuer Eigentümer des Online-Magazins wird für 25 Millionen US-Dollar der Verlag Condé Nast, dem bereits das dazugehörende Heft gehört. So finden Magazin und Website wieder zusammen, nachdem beide rund acht Jahre getrennte Wege gehen mussten.

Artikel veröffentlicht am ,

Das im März 1993 gegründete Magazin Wired beschäftigt sich mit den Auswirkungen von Technologie auf Kultur, Wirtschaft und Politik und ist längst selbst ein Stück Netzkultur. Lycos hatte den Online-Ableger Wired News 1999 im Rahmen der Übernahme von Wired Digital übernommen und für das Gesamtpaket damals rund 83 Millionen US-Dollar in Aktien bezahlt. Seitdem veröffentlicht Wired News Artikel aus dem gedruckten Wired-Magazin in Lizenz, berichtet aber auch vollkommen unabhängig über Technologie und Wissenschaft.

Stellenmarkt
  1. ista International GmbH, Essen
  2. ilum:e informatik ag, Mainz, Frankfurt am Main, Berlin, München, Köln, Hamburg, Leipzig, Düsseldorf, Stuttgart, Home-Office

Nun geht die Website samt aller Inhalte und der Domain an Condé Nast, womit nun Website und Magazin wieder in einer Hand liegen; die Webseite soll künftig von der Internettochter von Condé Nast, CondéNet, betrieben werden. Andere Aktivitäten, die Lycos mit Wired Digital ebenfalls übernommen hatte, beispielsweise HotBot, Hotwired und Webmonkey, verbleiben bei Lycos.

Entlassungen sind bei Wired News nicht geplant.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 92,90€ (Bestpreis!)
  2. bis zu 85% reduziert
  3. 109,00€
  4. (u. a. The Division 2 Xbox 46,99€, PSN Card 20 Euro 18,99€, PSN Card 10 Euro 9,49€)

Folgen Sie uns
       


Cinebench R20 auf Threadripper 2950X ausprobiert

Cinebench R20 soll mit bis zu 256 Threads umgehen können.

Cinebench R20 auf Threadripper 2950X ausprobiert Video aufrufen
P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. CIA-Vorwürfe Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
  2. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  3. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

Online-Banking: In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit
Online-Banking
In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit

Zum 14. September 2019 wird ein wichtiger Teil der Zahlungsdiensterichtlinie 2 für die meisten Girokonto-Kunden mit Online-Zugang umgesetzt. Die meist als indizierte TAN-Liste ausgegebenen Transaktionsnummern können dann nicht mehr genutzt werden.
Von Andreas Sebayang

  1. Banking-App Comdirect empfiehlt, Sicherheitswarnung zu ignorieren

    •  /