Abo
  • Services:

Angetestet: Philips MP3-Player GoGear SA9200

Größenvergleich Philips GoGear SA9200 - Glas 0,3 l
Größenvergleich Philips GoGear SA9200 - Glas 0,3 l
Die Menüs und Musik-Tracks werden durch grafische Icons illustriert. Um Ordnung zu schaffen, können die Musiktitel nach Kategorien wie Künstler, Album, Genre und Playlists geordnet werden. Über ein USB-2.0-Kabel werden die Daten vom PC auf den kleinen Player übertragen. Welche Formate der mobile Musikbegleiter akzeptiert, hat der Hersteller jedoch nicht angegeben. Nur so viel: Der Musikus unterstützt die Windows-Media-DRM10-Lösung für die Verwaltung von digitalen Rechten. Soweit also keine Überraschungen.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Welle, Bonn
  2. DePauli AG, Garching bei München

Philips GoGear SA9200
Philips GoGear SA9200
Der Klang des Players ist angenehm, der Anwender kann aber noch an den üblichen Schräubchen drehen, um die Klangqualität seinem persönlichen Geschmack anzupassen. So kann er aus mehreren Equalizer-Einstellungen auswählen, darunter "Rock", "Classical", "Jazz" und "Hip Hop". Zusätzlich besteht die Möglichkeit, mit dem anpassbaren Equalizer eigene Einstellungen festzulegen, um das Musikerlebnis ganz nach den eigenen Wünschen zu gestalten.

Neben Musik kann der iPod-Konkurrent auch Fotos speichern und als Diashow auf dem überzeugenden, wenn auch sehr kleinen 1,7-Zoll-Display anzeigen. Videos kann der Winzling nicht abspielen.

Die Akkuladung des Flash-Players soll laut Hersteller für bis zu 14 Stunden reichen. Ab September 2006 soll der Player für 199,- Euro zu haben sein.

 Angetestet: Philips MP3-Player GoGear SA9200
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,49€
  2. 19,99€
  3. 69,95€
  4. (-68%) 12,99€

meatball 15. Okt 2007

vl hast du den shuffle aktiviert? (menü-knopf und and wiedergabemodus) oder du hast zb...

überflüssiges 08. Aug 2007

pff.. du weißt doch nicht mal was ogg und flac überhaupt ist, und den Satz von Einstein...

problemsproblems 20. Apr 2007

ich kann nichts mehr damit anfangfen weil ich die musik die drafu ist lange nicht mehr...

aber nu 13. Jul 2006

was hast du denn gegen Philips kaufst du lieber sony schrott oder was!!

laxroth 13. Jul 2006

Hast vollkommen recht, das habe ich nicht beachtet.


Folgen Sie uns
       


Dell Ultrasharp 49 (U4919DW) - Fazit

Dells neuer Super-Ultrawide-Monitor begeistert uns im Test als sehr guter Allrounder. Einzig einige Gaming-Features fehlen ihm.

Dell Ultrasharp 49 (U4919DW) - Fazit Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

Flexibles Smartphone: Samsung verspielt die Smartphone-Führung
Flexibles Smartphone
Samsung verspielt die Smartphone-Führung

Jahrelang dominierte Samsung den Smartphone-Markt mit Innovationen, in den vergangenen Monaten verliert der südkoreanische Hersteller aber das Momentum. Krönung dieser Entwicklung ist das neue flexible Nicht-Smartphone - die Konkurrenz aus China dürfte feiern.
Eine Analyse von Tobias Költzsch

  1. Flexibles Display Samsungs faltbares Smartphone soll im März 2019 erscheinen
  2. Samsung Linux-on-Dex startet in privater Beta
  3. Infinity Flex Samsung zeigt statt Smartphone nur faltbares Display

    •  /