Abo
  • Services:
Anzeige

Angetestet: Philips MP3-Player GoGear SA9200

Größenvergleich Philips GoGear SA9200 - Glas 0,3 l
Größenvergleich Philips GoGear SA9200 - Glas 0,3 l
Die Menüs und Musik-Tracks werden durch grafische Icons illustriert. Um Ordnung zu schaffen, können die Musiktitel nach Kategorien wie Künstler, Album, Genre und Playlists geordnet werden. Über ein USB-2.0-Kabel werden die Daten vom PC auf den kleinen Player übertragen. Welche Formate der mobile Musikbegleiter akzeptiert, hat der Hersteller jedoch nicht angegeben. Nur so viel: Der Musikus unterstützt die Windows-Media-DRM10-Lösung für die Verwaltung von digitalen Rechten. Soweit also keine Überraschungen.

Anzeige

Philips GoGear SA9200
Philips GoGear SA9200
Der Klang des Players ist angenehm, der Anwender kann aber noch an den üblichen Schräubchen drehen, um die Klangqualität seinem persönlichen Geschmack anzupassen. So kann er aus mehreren Equalizer-Einstellungen auswählen, darunter "Rock", "Classical", "Jazz" und "Hip Hop". Zusätzlich besteht die Möglichkeit, mit dem anpassbaren Equalizer eigene Einstellungen festzulegen, um das Musikerlebnis ganz nach den eigenen Wünschen zu gestalten.

Neben Musik kann der iPod-Konkurrent auch Fotos speichern und als Diashow auf dem überzeugenden, wenn auch sehr kleinen 1,7-Zoll-Display anzeigen. Videos kann der Winzling nicht abspielen.

Die Akkuladung des Flash-Players soll laut Hersteller für bis zu 14 Stunden reichen. Ab September 2006 soll der Player für 199,- Euro zu haben sein.

 Angetestet: Philips MP3-Player GoGear SA9200

eye home zur Startseite
meatball 15. Okt 2007

vl hast du den shuffle aktiviert? (menü-knopf und and wiedergabemodus) oder du hast zb...

überflüssiges 08. Aug 2007

pff.. du weißt doch nicht mal was ogg und flac überhaupt ist, und den Satz von Einstein...

problemsproblems 20. Apr 2007

ich kann nichts mehr damit anfangfen weil ich die musik die drafu ist lange nicht mehr...

aber nu 13. Jul 2006

was hast du denn gegen Philips kaufst du lieber sony schrott oder was!!

laxroth 13. Jul 2006

Hast vollkommen recht, das habe ich nicht beachtet.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  2. Robert Bosch GmbH, Bamberg
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Groz-Beckert KG, Albstadt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 122,00€
  2. 122,00€
  3. Xbox One S - Alle 500 GB Bundles stark reduziert, z. B. Xbox One S inkl. Forza Horizon 3 nur 169...

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

  2. Coinhive

    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

  3. Monster Hunter World angespielt

    Die Nahrungskettensimulation

  4. Rechtsunsicherheit bei Cookies

    EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung

  5. Schleswig-Holstein

    Bundesland hat bereits 32 Prozent echte Glasfaserabdeckung

  6. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  7. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  8. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  9. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

  10. Angry Birds

    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  2. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  3. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. Re: Größte Batterie...of the World!

    Ach | 19:07

  2. Re: Glasfaser noch "teurer"? Die Leute nehmen es...

    Faksimile | 19:05

  3. Re: Einfach legalisieren

    tschick | 19:04

  4. Re: LTE900 seit ein paar Tagen vielerorts gro...

    tomatentee | 19:03

  5. Re: Bleibt nur Verstaatlichung?

    Faksimile | 19:03


  1. 17:56

  2. 15:50

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:43

  6. 12:50

  7. 12:35

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel