Angetestet: Philips MP3-Player GoGear SA9200

Größenvergleich Philips GoGear SA9200 - Glas 0,3 l
Größenvergleich Philips GoGear SA9200 - Glas 0,3 l
Die Menüs und Musik-Tracks werden durch grafische Icons illustriert. Um Ordnung zu schaffen, können die Musiktitel nach Kategorien wie Künstler, Album, Genre und Playlists geordnet werden. Über ein USB-2.0-Kabel werden die Daten vom PC auf den kleinen Player übertragen. Welche Formate der mobile Musikbegleiter akzeptiert, hat der Hersteller jedoch nicht angegeben. Nur so viel: Der Musikus unterstützt die Windows-Media-DRM10-Lösung für die Verwaltung von digitalen Rechten. Soweit also keine Überraschungen.

Stellenmarkt
  1. IT-Spezialist (w/m/d) Kommunikation / Kollaboration
    IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  2. IT System Engineer (m/w/d) Technische Produktbetreuung
    KDO Service GmbH, Oldenburg
Detailsuche

Philips GoGear SA9200
Philips GoGear SA9200
Der Klang des Players ist angenehm, der Anwender kann aber noch an den üblichen Schräubchen drehen, um die Klangqualität seinem persönlichen Geschmack anzupassen. So kann er aus mehreren Equalizer-Einstellungen auswählen, darunter "Rock", "Classical", "Jazz" und "Hip Hop". Zusätzlich besteht die Möglichkeit, mit dem anpassbaren Equalizer eigene Einstellungen festzulegen, um das Musikerlebnis ganz nach den eigenen Wünschen zu gestalten.

Neben Musik kann der iPod-Konkurrent auch Fotos speichern und als Diashow auf dem überzeugenden, wenn auch sehr kleinen 1,7-Zoll-Display anzeigen. Videos kann der Winzling nicht abspielen.

Die Akkuladung des Flash-Players soll laut Hersteller für bis zu 14 Stunden reichen. Ab September 2006 soll der Player für 199,- Euro zu haben sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Angetestet: Philips MP3-Player GoGear SA9200
  1.  
  2. 1
  3. 2


meatball 15. Okt 2007

vl hast du den shuffle aktiviert? (menü-knopf und and wiedergabemodus) oder du hast zb...

überflüssiges 08. Aug 2007

pff.. du weißt doch nicht mal was ogg und flac überhaupt ist, und den Satz von Einstein...

problemsproblems 20. Apr 2007

ich kann nichts mehr damit anfangfen weil ich die musik die drafu ist lange nicht mehr...

aber nu 13. Jul 2006

was hast du denn gegen Philips kaufst du lieber sony schrott oder was!!



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elon Musk und Manchester United
Der Meme-Lord braucht die Blutgrätsche

Wenn Musk twittert, zittern die Anleger und nun auch Fußball-Fans. Wie sich der Milliardär endgültig ins Abseits bewegt und wie die Öffentlichkeit damit umgehen sollte.
Ein IMHO von Lennart Mühlenmeier

Elon Musk und Manchester United: Der Meme-Lord braucht die Blutgrätsche
Artikel
  1. Wheelhome Vikenze III-e: Winziges elektrisches Wohnmobil mit Solardach
    Wheelhome Vikenze III-e
    Winziges elektrisches Wohnmobil mit Solardach

    Wheelhome hat mit dem Vikenze III-e ein elektrisches Wohnmobil für ein bis zwei Personen vorgestellt, das sich selbst dank Solarzellen mit Strom versorgt.

  2. Urteil: Tesla darf den Autopilot weiterhin so nennen
    Urteil
    Tesla darf den Autopilot weiterhin so nennen

    Das Assistenzsystem-Paket von Tesla darf weiterhin als Autopilot bezeichnet werden. Der Versuch, dies Tesla zu verbieten, blieb vor Gericht erfolglos.

  3. Post-Quanten-Kryptografie: Die neuen Kryptoalgorithmen gegen Quantencomputer
    Post-Quanten-Kryptografie
    Die neuen Kryptoalgorithmen gegen Quantencomputer

    Die US-Behörde NIST standardisiert neue Public-Key-Algorithmen - um vor zukünftigen Quantencomputern sicher zu sein.
    Eine Analyse von Hanno Böck

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar bei Amazon & Co. • MSI Geburtstags-Rabatte • Neuer Saturn-Flyer • Game of Thrones reduziert • MindStar (MSI RTX 3070 599€) • Günstig wie nie: MSI 32" WHD 175 Hz 549€, Zotac RTX 3080 12GB 829€, Samsung SSD 1TB/2TB (PS5) 111€/199,99€ • Bester 2.000€-Gaming-PC[Werbung]
    •  /