Abo
  • Services:

Microsoft kündigt Dynamics CRM Live an

CRM-System als Dienst im Rahmen von Windows- und Office-Live

Microsoft will CRM-Anbietern wie Salesforce.com zunehmend Konkurrenz machen und eine gehostete Version seines CRM-Systems Dynamics CRM (Customer Relationship Management) anbieten. Dieses "Microsoft CRM Live" kündigte das Redmonder Unternehmen zusammen mit der Roadmap für die kommende Version von Dynamics CRM an.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie auch die übrigen Live-Applikationen wird auch Microsoft CRM Live im Rahmen von Windows Live in Microsofts Rechenzentren betrieben und verwaltet. Es soll allerdings auf der gleichen Code-Basis aufsetzen wie die von Kunden und Partnern betriebenen Varianten. Zudem soll die Software eng mit anderen Windows-Live-Diensten und Office Live verknüpft werden.

Stellenmarkt
  1. Conmetall Meister GmbH, Celle
  2. Rödl & Partner, Nürnberg

Salesforce.com hatte mit dem Modell eines gehosteten CRM-Systems für viel Wirbel gesorgt, mittlerweile sind aber viele Anbieter nachgezogen und bieten ebenfalls entsprechende Optionen. Microsoft stellt ein entsprechendes System über Partner bereit, die künftig auch auf Microsoft Dynamics CRM Live Zugriff erhalten sollen. Dabei sollen sich die Angebote sehr weitreichend verändern lassen, ohne den eigentlichen Code anzufassen.

Microsoft will "Dynamics CRM Live" im zweiten Quartal 2007 in Nordamerika im Rahmen eines Monatsabos anbieten. Early-Access-Programme sollen noch in diesem Jahr starten. Dabei zielt der Redmonder Konzern vor allem auf kleine Unternehmen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Vive Pro vorbestellbar
  2. und Far Cry 5 gratis erhalten

Michael - alt 13. Jul 2006

Das ist ein recht einfach zu lösendes Problem: Customizing.

bonk! 12. Jul 2006

So ist es. Eine für alle geht nicht. MS-CRM sieht gut aus, aber um die Integration mit...


Folgen Sie uns
       


Kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel - Test

Wir haben vier komplett kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel getestet. Mit dabei sind Apples Airpods, Boses Soundsport Free, Ankers Zolo Liberty Plus sowie Googles Pixel Buds. Dabei bewerteten wir die Klangqualität, den Tragekomfort und die Akkulaufzeit sowie den allgemeinen Umgang mit den Stöpseln.

Kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel - Test Video aufrufen
Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

Grenzenloser Datenzugriff: Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet
Grenzenloser Datenzugriff
Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet

Neue Gesetze in den USA und der EU könnten den Weg für einen ungehinderten und schnellen weltweiten Datenzugriff von Ermittlungsbehörden ebnen. Datenschützer und IT-Wirtschaft sehen die Pläne jedoch sehr kritisch.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektronische Beweise EU-Kommission fordert weltweiten Zugriff auf Daten
  2. Panera Bread Café-Kette exponiert Millionen Kundendaten im Netz
  3. Soziale Netzwerke Datenschlampereien mit HIV-Status und Videodateien

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

    •  /