• IT-Karriere:
  • Services:

Freier VoIP-Server OpenSER in neuer Version

Neue Statistikfunktionen und Module

Der SIP-Server OpenSER ist jetzt in der Version 1.1 verfügbar, die unter anderem das NAPTR-Protokoll unterstützt. Auch Load Balancing mit Ausfallsicherung bietet die Software in der neuen Version. Die Applikation läuft unter Linux, BSD und Solaris.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Der OpenSER-Server unterstützt nun das NAPTR-Protokoll, mit dem sich SIP-Server finden lassen sollen. Wird kein Port und Protokoll angegeben, so sucht OpenSER mit NAPRT nach den verwendeten Protokollen und Einstellungen. Zudem gibt es neue Statistikfunktionen, mit denen sich der Zustand des Servers überwachen lässt. Eine einheitliche Schnittstelle ermöglicht den Zugriff auf alle gesammelten Daten. Die Leistungsfähigkeit des Servers soll insgesamt gesteigert worden sein, besonders aber TCP und TLS funktionieren demnach nun besser.

Stellenmarkt
  1. Roche Diagnostics Automation Solutions GmbH, Kornwestwestheim
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München

Neu hinzugekommen sind außerdem einige Module, beispielsweise um ein- und ausgehende SIP-Nachrichten in einer Datenbank zu speichern und den Traffic so zu überwachen. Über ein Statistikmodul lassen sich die internen Statistiken weiterverarbeiten und mit Unix-ODBC können alle ODBC-kompatiblen Datenbanken genutzt werden. Außerdem unterstützt der Server Load Ballancing und bietet Funktionen zur Ausfallsicherheit.

Die auch von AVM unterstützte und unter der GPL verfügbare Software OpenSER steht ab sofort zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Edifier R1280DB PC-Lautsprecher für 99,90€, Acer X1626H DLP-Beamer für 449, Grundig VCH...
  2. (aktuell u. a. Grand Ages: Medieval für 3,50€, Table Manners 6,66€, Okami HD 7,50€)
  3. 96,50€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Huawei Mate Xs im Test

Das Mate Xs von Huawei ist ein Smartphone mit faltbarem Display - und für uns das erste, das vom Design her alltagstauglich ist. Das dürfte allerdings zu Lasten der Widerstandsfähigkeit gehen.

Huawei Mate Xs im Test Video aufrufen
    •  /