Abo
  • Services:

AVMs neuer WLAN-Stick hat Treiber mit an Bord

Stick & Surf 2 soll Vernetzung noch weiter vereinfachen

AVM hat seinen "FRITZ!WLAN USB Stick" nicht nur weiter geschrumpft und die LEDs etwas verschoben, sondern auch die so genannte "Stick & Surf"-Funktion verbessert. Die Installation soll nun unter Windows XP auch ganz ohne Treiber-CD erfolgen können, denn ein Treiber steckt bereits im neuen FRITZ!WLAN USB Stick.

Artikel veröffentlicht am ,

FRITZ!WLAN USB Stick
FRITZ!WLAN USB Stick
Die vorherige Version des kompakten USB-WLAN-Adapters konnte bereits über die USB-Schnittstelle des WLAN-DSL-Routers "FRITZ!Box WLAN" mit den nötigen Sicherheitseinstellungen für den Zugang zum verschlüsselten Funknetz gefüttert werden. Nun entfällt auch noch das Einlegen einer Treiber-CD. Beim ersten Einstecken wird der Windows-XP-Treiber aus einem nicht veränderbaren Speicher im USB-WLAN-Adapter installiert, anschließend liest er vorher eingespielte Sicherheitseinstellungen für das zugehörige WLAN aus und stellt auf Wunsch die Verbindung her. So ist es im Grunde nur noch erforderlich, die private WLAN-Basisstation einzurichten, hierbei greift einem die FRITZ!Box WLAN unter die Arme.

Stellenmarkt
  1. Nagel-Group | Kraftverkehr Nagel SE & Co. KG, Versmold
  2. Bosch Gruppe, Magdeburg

Wer anstelle der Windows-XP-WLAN-Tools lieber die von AVM nutzen will, benötigt dann allerdings doch eine mitgelieferte Installations-CD. Gleiches gilt für Nutzer von Windows 98/ME, denn hierfür ist kein Treiber im FRITZ!WLAN USB Stick vorhanden. Der im USB-WLAN-Stick eingebettete Windows-XP-Treiber lässt sich nicht austauschen, ein Firmware-Upgrade ist nicht möglich. Es ist allerdings möglich, aktuellere Treiber über den Standard-Treiber zu installieren.

Besagte AVM-eigene Steuerungssoftware dient der Verbindungskontrolle und erlaubt gleichzeitig individuelle Einstellungen. So reduziert sich auf Wunsch die Sendeleistung des USB-Sticks, wenn die maximale Sendeleistung nicht erforderlich ist und der Stromverbrauch deutlich gesenkt werden soll. Treiber für Windows XP Professional x64 Edition, XP, 2000, Me und 98 SE liegen ebenfalls auf der CD bei.

Der FRITZ!WLAN USB Stick ist mit einem Gewicht von 10 Gramm und einer Länge von 53 Millimetern etwas kleiner als sein Vorgänger. Wie gehabt unterstützt werden WLANs mit 802.11b (11 MBit/s), 802.11g (54 MBit/s) und "802.11g++" (125 MBit/s), verschlüsselt werden kann mit WEP, WPA und WPA2.

Der FRITZ!WLAN USB Stick soll ab sofort für rund 50,- Euro erhältlich sein. Die Garantie beträgt fünf Jahre.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-67%) 16,49€

deine mutter 13. Mai 2010

FALSCH weil das dann nur unter windows (kotz) funktioniert

thias 12. Jul 2006

Texas Instruments TNETW1450 mit ndiswrapper soll es geglueckt sein, nativ wird...

Rapac 12. Jul 2006

Davon les ich überhaupt nichts im Artikel. Da steht wohl: "Es ist allerdings möglich...

pkerchner 11. Jul 2006

also ein kleines Display, ne Scanlogik und ne Batterie gibts ja auch von trendware...

pkerchner 11. Jul 2006

pierre http://kerchner.de/blog


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Watch - Hands on

Samsung hat seine neue Smartwatch Galaxy Watch vorgestellt. Wir haben uns die Uhr vor der Präsentation angeschaut.

Samsung Galaxy Watch - Hands on Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart
  2. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen
  3. Elektroautos Daimler-Betriebsrat will Akkuzellen aus Europa

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  2. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an
  3. Raumfahrt @Astro_Alex musiziert mit Kraftwerk

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /