Abo
  • Services:

OneStat.com: Firefox in Deutschland besonders stark

Anbieter sieht Firefox-Marktanteil in Deutschland bei 39,02 Prozent

Die Webstatistiker von OneStat.com bescheinigen Firefox weiteres Wachstum, während Microsofts Internet Explorer Marktanteile abgeben muss. Besonders hoch ist der Anteil von Firefox laut OneStat.com in Deutschland.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Statistik von OneStat zufolge erreicht Mozilla Firefox im Juli 2006 einen globalen Marktanteil von 12,93 Prozent, im Mai 2006 waren es noch 11,79 Prozent. Der Internet Explorer fällt von 85,17 auf 83,05 Prozent zurück. Auf Platz drei liegt Apples Safari mit 1,84 Prozent, gefolgt von Opera mit 1,00 Prozent.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Besonders bemerkenswert sind die Resultate für Deutschland, denn laut OneStat kommt Firefox hier auf einen Marktanteil von 39,02 Prozent, der Internet Explorer nur auf 55,99 Prozent. Inwiefern die Zahl die Realität widerspiegelt, lässt sich nur schwer sagen, andere Statistiken mit einem stärkeren Schwerpunkt auf Europa kommen zu deutlich geringeren Zahlen: Xiti-Monior wies im Juni 2006 für Deutschland einen Wert von 28 Prozent aus, beim Ad-Server-Betreiber waren es ebenfalls im Juni nur 12,38 Prozent.

Die Analyse von OneStat erfolgt in Echtzeit und speist sich nach Firmenangaben aus weltweit mehr als 50.000 Webseiten aus 100 Ländern. Je nach Website dürfte sich die Verteilung der Browser-Marktanteile deutlich unterscheiden.

Unter den Lesern von Golem.de erfreut sich Firefox großer Beliebtheit, der freie Browser liegt in unseren Zugriffsstatistiken mittlerweile recht deutlich vor Microsofts Internet Explorer. Opera folgt auf Platz drei.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ultimate Ears BOOM 2 84€)
  2. (u. a. Roomba e5 399€)
  3. (u. a. Chihiros Reise ins Zauberland - Studio Ghibli Blu-Ray Collection 12,97€)

aasaa 12. Jul 2006

so ein geschwätz ich kenn mehr als genug leute die nich mal wissen was so ne zeitschrift...

asdfa 12. Jul 2006

find die programme sinnfrei googlemail zB. bietet alles was man zum mailen brauch da muss...

MM 11. Jul 2006

War auch mein erster Gedanke, Firefox und Adblock sind doch schon Standard. Freut mich...

mg 11. Jul 2006

..ist bei unseren online-shops auch so... ie schwankt meist zwischen 45% und 55%, firefox...

ubuntu_user 11. Jul 2006

...das liegt daran, dass Leute die viel im Internet sind eher firefox nutzen als Leute...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Mirage Solo und Camera - Test

Wir haben laut Lenovo "die nächste Generation VR" getestet. Tipp: Sie ist nicht so viel besser als die letzte.

Lenovo Mirage Solo und Camera - Test Video aufrufen
Command & Conquer (1995): Trash und Trendsetter
Command & Conquer (1995)
Trash und Trendsetter

Golem retro_ Grünes Gold, Kane und - jedenfalls in Deutschland - Cyborgs statt Soldaten stehen im Mittelpunkt aller Nostalgie für Command & Conquer.
Von Oliver Nickel

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek


    Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
    Requiem zur Cebit
    Es war einmal die beste Messe

    Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
    Von Nico Ernst

    1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

      •  /