Abo
  • Services:

Fußball-Bundesliga: Arena einigt sich mit Kabel BW

Arena erweitert Abdeckung um 2,3 Millionen potenzielle Kunden

Arena kommt mit seinen Live-Rechten für die Übertragung der Fußball-Bundesliga einen kleinen, aber wichtigen Schritt voran und einigte sich nun mit Kabel BW. Der Kabel-Anbieter bringt 2,3 Millionen Kabel-Kunden in Baden-Württemberg mit. Noch fehlt aber Kabel Deutschland, der größte Anbieter hier zu Lande, was zugleich Spekulationen nährt, die Bundesliga-Konferenz am ersten Spieltag der kommenden Saison könnte auch im Free-TV übertragen werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Kunden von Kabel BW können alle Spiele der Fußball-Bundesliga live empfangen, ein entsprechendes weitreichendes Abkommen hat Arena mit Kabel BW geschlossen. Arena will sein Programm zum Saisonstart der Bundesliga am 11. August starten und überträgt alle 612 Spiele der Bundesliga und der 2. Bundesliga der kommenden Saison live.

Stellenmarkt
  1. Lagardère Travel Retail Deutschland GmbH, Wiesbaden
  2. OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH, verschiedene Standorte

Die Kabel-BW-Kunden, die Kabel Digital abonniert haben, können das Arena-Angebot für einen monatlichen Preis von 14,90 Euro über eine Spielsaison hinzubuchen. Ihre bereits installierten Kabel-Digital-Boxen sollen die Kunden dabei weiter nutzen können. Zur Vorbereitung der landesweiten digitalen Einspeisung von Arena will Kabel-BW zudem in den nächsten zwei Wochen landesweit das digitale Kabel auf einen HD-Modus umstellen und Programm-Umbelegungen im analogen und digitalen Bereich durchführen.

Da auch die Spiele der 2. Bundesliga enthalten sind, dürften sich in Baden-Württemberg vor allem die Fans des Karlsruher SC und des SC Freiburg freuen.

Eine Einigung mit Kabel Deutschland steht noch aus und nährte in den vergangenen Tagen das Gerücht, Arena könnte die Live-Konferenz und mehrere Spiele im Free-TV über Sender der ProSiebenSat.1-Gruppe übertragen. Dabei gibt es aber noch Diskussionsbedarf mit der ARD. Ohne eine Vereinbarung mit Kabel Deutschland bleiben viele Kabel-Haushalte außen vor.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-31%) 23,99€
  2. 54,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-83%) 1,69€
  4. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

pro paytv 11. Jul 2006

für 15€ kann ich mir schon nen stadionbesuch leisten (ohne fressen und saufen...

^Andreas... 11. Jul 2006

Im Ausland denn günstiger? Ich meine mal Herrn U. Hoeneß darüber klagen gehört zu haben...


Folgen Sie uns
       


WoW Battle for Azeroth - Ausbruch und Addon (Golem.de Live)

Nach dem Mitternachtsstream beginnt in Battle for Azeroth für uns der Alltag im Addon in Kul Tiras. Dank des Chats gibt es spannende Ablenkungen.

WoW Battle for Azeroth - Ausbruch und Addon (Golem.de Live) Video aufrufen
Disenchantment angeschaut: Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer
Disenchantment angeschaut
Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer

Mit den Simpsons ist er selbst Kult geworden, und Nachfolger Futurama hat nicht nur Sci-Fi-Nerds mit einem Auge für verschlüsselte Gags im Bildhintergrund begeistert. Bei Netflix folgt nun Matt Groenings Cartoonserie Disenchantment, die uns trotz liebenswerter Hauptfiguren in Märchenkulissen allerdings nicht ganz zu verzaubern weiß.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Promotion Netflix testet Werbung zwischen Serienepisoden
  2. Streaming Wachstum beim Pay-TV dank Netflix und Amazon
  3. Videostreaming Netflix soll am Fernseher übersichtlicher werden

Foam: Geodaten auf der Blockchain
Foam
Geodaten auf der Blockchain

Sinnvolle Blockchain-Anwendungen sind noch immer rar. Das Unternehmen Foam aus Brooklyn will Location Services auf die Blockchain bringen und setzt dabei auf ein Lora-Netzwerk statt auf GPS.
Von Dirk Koller


    Flugautos und Taxidrohnen: Der Nahverkehr erobert die dritte Dimension
    Flugautos und Taxidrohnen
    Der Nahverkehr erobert die dritte Dimension

    In Science-Fiction-Filmen gehören sie zur üblichen Ausstattung: kleine Fluggeräte, die einen oder mehrere Passagiere durch die Luft befördern, sei es pilotiert oder autonom. Bald könnte die Vision aber Realität werden: Eine Reihe von Unternehmen entwickelt solche Individualflieger. Eine Übersicht.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Flughafen Ingenieure bringen Drohne das Vögelhüten bei
    2. Militär US-Verteidigungsministerium finanziert Flugtaxis
    3. Gofly Challenge Boeing zeichnet zehn Fluggeräte für jedermann aus

      •  /