Abo
  • Services:

Getacom mit weltweiter VoIP-Flatrate ins Festnetz

Deutsche Mobilfunk-Flatrate ebenfalls erhältlich

Während ausschließlich online geführte VoIP-Gespräche nichts kosten, fallen bei den Anbietern Kosten an, wenn Apparate im Fest- oder Mobilfunknetz angerufen werden. Der deutsch-britische Anbieter Getacom bietet nun mehrere Flatrates für Voice-over-IP an, darunter auch ein Pauschalangebot für Telefonate ins Festnetz aller Länder weltweit.

Artikel veröffentlicht am ,

Neben einem breitbandigen Internetzugang benötigt man für den Getacom-Dienst zunächst einen Internet-Telefonieanschluss des Unternehmens, der für monatlich 2,49 Euro erhältlich ist.

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Universität Hamburg, Hamburg

Dazu kann nun optional entweder eine Deutschland-Flatrate, eine Welt-Flatrate sowie wahlweise noch eine Mobilfunk-Flatrate für Deutschland geordert werden.

Die Deutschland-Flatrate für Gespräche ins deutsche Festnetz kostet monatlich 5,49 Euro. Die Welt-Flatrate ins Festnetz kostet 39,49 Euro. Für den gleichen Preis gibt es auch die Deutschland-Mobilfunk-Flatrate. Nutzt man diese nicht oder ruft Handys im Ausland an, zahlt man 0,16 Euro pro Minute.

Die Abrechnung erfolgt monatlich, vierteljährlich, halbjährlich oder jährlich, der Vertrag kann nach Anbieterangaben jederzeit gekündigt werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 8,99€
  2. 19,99€
  3. 8,49€
  4. 1,25€

Folgen Sie uns
       


Detroit Become Human - Fazit

Die Handlung von Detroit: Become Human gefällt uns gut. Sie ist hervorragend geschrieben, animiert und geschnitten. Die Geschichte der Androiden wirkt auch im Vergleich mit früheren Werken von Quantic Dream viel erwachsener und intelligenter, vor allem gegenüber dem direkten Vorgänger Beyond Two Souls.

Detroit Become Human - Fazit Video aufrufen
Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


    Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
    Oneplus 6 im Test
    Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

    Das Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Android-Smartphone Neues Oneplus 6 kostet ab 520 Euro
    2. Oneplus 6 Oneplus verkauft sein neues Smartphone auch direkt in Berlin

      •  /