Abo
  • Services:

Akkupack für mobile Geräte der Flugpassagiere

Adapterlösung auch für Handys und PDAs

Mit dem GeekPod 100 sollen Flugpassagiere Geräte, denen unterwegs der Saft ausgegangen ist, wieder auftanken bzw. ohne Unterbrechung weiter nutzen können. Von Battery Geek stammt der Akkupack, der beispielsweise bei iPods eine Laufzeitverlängerung von bis zu 100 Stunden Musik- und 12 Stunden Videowiedergabe erlauben soll. Über Adapter können auch Handys und PDAs angeschlossen werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Je nach iPod-Modell soll der interne Akku des Musikspielers in 3 bis 4 Stunden aufgeladen sein. Der Vorteil gegenüber der Installation von Steckdosen dürfte für die Fluggesellschaften der Preis sein.

Stellenmarkt
  1. NetCare Business Solutions GmbH, Neustetten
  2. Brüel & Kjaer Vibro GmbH, Darmstadt

Das Unternehmen Battery Geek aus dem US-Bundesstaat Oregon teilte mit, dass sich Fluggesellschaften, die die Geräte anbieten, auch von ihrer Konkurrenz abheben und sogar eine Extragebühr für den Verleih der Geekpods verlangen könnten.

GeekPod 100
GeekPod 100

Das Lithium-Ionen-Akkupaket bietet eine Kapazität von 6000 mAh und 5 Volt Spannung. Der GeekPod 100 misst 58,5 x 24 x 82 mm bei einem Gewicht von 180 Gramm. Durch ein Adapterset kann es nicht nur an den iPod, sondern auch an Handys unter anderem von Motorola, Ericsson, Siemens, Samsung und Nokia sowie PDAs angeschlossen werden.

Der GeekPod 100 kostet knapp 70,- US-Dollar und kann auch einzeln gekauft werden. Neben diesem Gerät bietet Battery Geek auch externe Akkus für mobile DVD-Spieler, die Sony PSP und Notebooks an.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. 39,99€
  3. 4,95€

Cheru 11. Jul 2006

Was bitte sind Nagelpfeile ?

moepus 11. Jul 2006

??? akkus schonen, im vergleich zu batterien, eher die umwelt, da sie immer wieder...


Folgen Sie uns
       


Huawei P20 Pro - Hands on

Huaweis neues Smartphone P20 Pro kommt mit drei Hauptkameras und einer Reihe von KI-Funktionen. Wir haben uns das Gerät in einem ersten Hands on angeschaut.

Huawei P20 Pro - Hands on Video aufrufen
Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Ryzen 7 2700X im Test: AMDs Zen+ zieht gleich mit Intel
Ryzen 7 2700X im Test
AMDs Zen+ zieht gleich mit Intel

Der neue Ryzen 7 2700X gehört zu den schnellsten CPUs für 300 Euro. In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs
  2. AMD-Prozessor Ryzen-Topmodell 7 2700X kostet 320 Euro
  3. Spectre v2 AMD und Microsoft patchen CPUs bis zurück zum Bulldozer

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

    •  /