Abo
  • Services:

Weitere Acclaim-Spiele gerettet

Gladiator, Vexx, Extreme-G-Racing und Co. kommen über Throwback Entertainment

Das kanadische und eher unbekannte Unternehmen Throwback Entertainment hat sich die Rechte an einigen Spielen aus dem Portfolio des gescheiterten Spiele-Publishers Acclaim gesichert. Unter der Marke Acclaim Games wird derweil von anderen Akteuren ein Onlinespiele-Anbieter aufgebaut.

Artikel veröffentlicht am ,

Zu den Acclaim-Spielen, deren Namen und Quellcode sich Throwback Entertainment laut eigenen Angaben gesichert hat, zählen unter anderem "Gladiator: Sword of Vengeance", "Vexx", "Extreme-G Racing", "Legends of Wrestling", "Re-Volt" und "Summer Heat Volleyball". Throwback-CEO Thomas Maduri erhofft sich durch den Erwerb, in neue Märkte vordringen und mehr Kunden ansprechen zu können.

Stellenmarkt
  1. Fachhochschule Südwestfalen, Hagen
  2. Sanacorp Pharmahandel GmbH, Planegg

Acclaim meldete am 1. September 2004 seinen Bankrott an. THQ sicherte sich kurze Zeit später die zuvor bei Acclaim liegenden Vertriebsrechte an dem Ende 2004 noch unfertigen Rennspiel Juiced. Buena Vista Games schnappte sich die Rechte an Turok und kündigte Anfang 2005 einen entsprechenden Shooter an, der im Mai 2006 erstmals auf der Spielefachmesse E3 in Aktion zu sehen war.

Nun scheinen also dank Throwback Entertainment auch die restlichen Acclaim-Titel gerettet zu sein. Wie zeitgemäß sie noch sind und wann sie erscheinen, wird sich zeigen müssen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  4. bei Alternate kaufen

dispy 27. Mär 2007

Kompatibilitätsmodus schonmal probiert? bei mir läuft es wunderbar....

Borun 11. Jul 2006

Stimmt. Accolade wars http://www.abandonia.com/games/de/385/TestDriveTriplePack.htm


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ2 Compact - Test

Sony hat wieder ein Oberklasse-Smartphone geschrumpft: Das Xperia XZ2 Compact hat leistungsfähige Hardware, eine bessere Kamera und passt bequem in eine Hosentasche.

Sony Xperia XZ2 Compact - Test Video aufrufen
Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

Leserumfrage: Wie sollen wir Golem.de erweitern?
Leserumfrage
Wie sollen wir Golem.de erweitern?

In unserer ersten Umfrage haben wir erfahren, dass Sie grundlegend mit uns zufrieden sind. Nun möchten wir wissen: Was können wir noch besser machen? Und welche Zusatzangebote wünschen Sie sich?

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  2. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?
  3. Jahresrückblick 2017 Das Jahr der 20 Jahre

SpaceX: Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal
SpaceX
Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal

Landen, Auftanken und 24 Stunden später wieder starten. Das will SpaceX mit der neusten und endgültigen Version der Falcon-9-Rakete erreichen. In der letzten Nacht hat sie erfolgreich einen Satelliten für Bangladesch in den Orbit gebracht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


      •  /