Abo
  • IT-Karriere:

FileMaker Pro 8.5: Datenbank-Software mit Browser-Funktion

Web Viewer erlaubt Zugriff auf Internetinhalte aus Datenbanken heraus

Die neu aufgelegte Datenbank-Software FileMaker besitzt einen so genannten Web Viewer, der Daten aus dem World Wide Web ohne großen Aufwand sammelt und archiviert. Neben der reinen Anzeige von Webseiten lassen sich Internetinformationen auch gezielt in eine Datenbank übernehmen. Die Mac-Ausführung arbeitet als Universal Binary auf den beiden Prozessorplattformen PowerPC und Intel.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Web Viewer in FileMaker verlinkt Datenbankinhalte mit Webseiten und bindet so aktuelle Internetinhalte ein. Darüber ist etwa der direkte Zugriff auf Wikipedia-Inhalte oder Kartendienste möglich und Suchmaschinen können darüber gefüttert werden. Diese Funktion lässt sich etwa von Lieferdiensten nutzen, um leicht Adressen in Online-Kartendiensten nachzuschlagen. Aber auch die gezielte Übernahme von einzelnen Internetinformationen, wie etwa von Adressen in eine FileMaker-Datenbank, wird darüber realisiert. Denkbar ist auch, versendete Ware mit Hilfe von Tracking-Informationen aus der Datenbank heraus zu überwachen.

Stellenmarkt
  1. 3Tec automation GmbH u. Co. KG, Herford, Bielefeld
  2. RFT kabel Brandenburg GmbH, Brandenburg an der Havel

Eine FileMaker-Datenbank lässt sich so zum Websurfen verwenden, indem etwa häufig besuchte Webseiten listenartig in eine Datenbank integriert werden. Damit lassen sich auf einem entsprechend hoch auflösenden Display bequem mehrere Webansichten gleichzeitig begutachten. Der Web Viewer verwendet als Rendering Engine jeweils die mit dem Betriebssystem mitgelieferte. So nutzt FileMaker auf MacOS die Rendering Engine von Safari, während in der Windows-Welt der Internet Explorer zum Einsatz kommt.

Weitere neue Funktionen erhält FileMaker rund um seine Automatisierungsmöglichkeiten. So kann ein Datenbankentwickler Objekten nun einen Namen zuteilen und ein Objekt per Scriptbefehl direkt ansprechen, um so gewünschte Operationen vorzunehmen. Zudem stehen neue Script-Funktionen zum Aufruf einer Webseite sowie einer grundlegenden Navigation im Web Viewer zur Verfügung.

Eine neue Listenfunktionen zeigt die verwendeten Einträge eines Datenbankfeldes, um beispielsweise alle in einer Datenbank aufgeführten Firmen anzuzeigen. Darüber hinaus haben die Entwickler das so genannte "Learning Center" in FileMaker renoviert, das vor allem Anfängern den Einstieg in FileMaker durch Ratschläge und Hilfen weiter vereinfachen soll. Auf Intel-Maschinen geht die Mac-Ausführung durch die direkte Prozessor-Unterstützung schneller zu Werke als die PowerPC-Variante, heißt es von FileMaker.

Die englischsprachige Version von FileMaker Pro 8.5 für Windows und MacOS X als Universal Binary soll ab sofort verfügbar sein. Die deutschsprachige Ausführung der Datenbanksoftware folgt Anfang August 2006. Die Basis-Variante FileMaker 8.5 Pro kostet 405,- Euro und für FileMaker 8.5 Pro Advanced fallen 579,- Euro an. Für beide Produkte steht ein Upgrade von der Vorversion zum Preis von knapp 115,- Euro bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 24,99€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Grafikkarten, SSds, Ram-Module reduziert)
  3. (u. a. Asus Geforce RTX 2080 ROG STRIX Gaming für 809,00€)
  4. 119,99€ (Release am 5. Dezember)

WebEntwickler 30. Apr 2010

warum nicht günstiger und gleich 100% Web technik? z.B. http://verside.org Gruß *Webber*


Folgen Sie uns
       


Wolfenstein Youngblood angespielt

Zwillinge im Kampf gegen das Böse: Im Actionspiel Wolfenstein Youngblood müssen sich Jess und Soph Blazkowicz mit dem Regime anlegen.

Wolfenstein Youngblood angespielt Video aufrufen
Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
    Wolfenstein Youngblood angespielt
    "Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

    E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
    Von Peter Steinlechner


      5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
      5G-Auktion
      Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

      Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
      Eine Analyse von Achim Sawall

      1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
      2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
      3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

        •  /