• IT-Karriere:
  • Services:

FileMaker Pro 8.5: Datenbank-Software mit Browser-Funktion

Web Viewer erlaubt Zugriff auf Internetinhalte aus Datenbanken heraus

Die neu aufgelegte Datenbank-Software FileMaker besitzt einen so genannten Web Viewer, der Daten aus dem World Wide Web ohne großen Aufwand sammelt und archiviert. Neben der reinen Anzeige von Webseiten lassen sich Internetinformationen auch gezielt in eine Datenbank übernehmen. Die Mac-Ausführung arbeitet als Universal Binary auf den beiden Prozessorplattformen PowerPC und Intel.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Web Viewer in FileMaker verlinkt Datenbankinhalte mit Webseiten und bindet so aktuelle Internetinhalte ein. Darüber ist etwa der direkte Zugriff auf Wikipedia-Inhalte oder Kartendienste möglich und Suchmaschinen können darüber gefüttert werden. Diese Funktion lässt sich etwa von Lieferdiensten nutzen, um leicht Adressen in Online-Kartendiensten nachzuschlagen. Aber auch die gezielte Übernahme von einzelnen Internetinformationen, wie etwa von Adressen in eine FileMaker-Datenbank, wird darüber realisiert. Denkbar ist auch, versendete Ware mit Hilfe von Tracking-Informationen aus der Datenbank heraus zu überwachen.

Stellenmarkt
  1. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  2. KRAUSE-Werk GmbH & Co. KG, Alsfeld

Eine FileMaker-Datenbank lässt sich so zum Websurfen verwenden, indem etwa häufig besuchte Webseiten listenartig in eine Datenbank integriert werden. Damit lassen sich auf einem entsprechend hoch auflösenden Display bequem mehrere Webansichten gleichzeitig begutachten. Der Web Viewer verwendet als Rendering Engine jeweils die mit dem Betriebssystem mitgelieferte. So nutzt FileMaker auf MacOS die Rendering Engine von Safari, während in der Windows-Welt der Internet Explorer zum Einsatz kommt.

Weitere neue Funktionen erhält FileMaker rund um seine Automatisierungsmöglichkeiten. So kann ein Datenbankentwickler Objekten nun einen Namen zuteilen und ein Objekt per Scriptbefehl direkt ansprechen, um so gewünschte Operationen vorzunehmen. Zudem stehen neue Script-Funktionen zum Aufruf einer Webseite sowie einer grundlegenden Navigation im Web Viewer zur Verfügung.

Eine neue Listenfunktionen zeigt die verwendeten Einträge eines Datenbankfeldes, um beispielsweise alle in einer Datenbank aufgeführten Firmen anzuzeigen. Darüber hinaus haben die Entwickler das so genannte "Learning Center" in FileMaker renoviert, das vor allem Anfängern den Einstieg in FileMaker durch Ratschläge und Hilfen weiter vereinfachen soll. Auf Intel-Maschinen geht die Mac-Ausführung durch die direkte Prozessor-Unterstützung schneller zu Werke als die PowerPC-Variante, heißt es von FileMaker.

Die englischsprachige Version von FileMaker Pro 8.5 für Windows und MacOS X als Universal Binary soll ab sofort verfügbar sein. Die deutschsprachige Ausführung der Datenbanksoftware folgt Anfang August 2006. Die Basis-Variante FileMaker 8.5 Pro kostet 405,- Euro und für FileMaker 8.5 Pro Advanced fallen 579,- Euro an. Für beide Produkte steht ein Upgrade von der Vorversion zum Preis von knapp 115,- Euro bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  3. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)

WebEntwickler 30. Apr 2010

warum nicht günstiger und gleich 100% Web technik? z.B. http://verside.org Gruß *Webber*


Folgen Sie uns
       


Razer Kyio Pro Webcam - Test

Webcams müssen keine miese Bildqualität haben, wie Razers Kyio Pro in unserem Test beweist.

Razer Kyio Pro Webcam - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /