Abo
  • Services:
Anzeige

Alltag 2008: Handy-TV immer dabei?

Sowohl IT-Fachkräfte als auch Endverbraucher bekunden Interesse

Handy-TV wird sich innerhalb der nächsten zwei Jahre auf dem Markt durchsetzen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage von ARD und ZDF zur mobilen Mediennutzung, bei der 1.820 Erwachsene in Deutschland interviewt wurden. 44 Prozent der Internet-Nutzer bekunden demnach starkes Interesse am mobilen Fernsehen. Eine Studie der Beratungsgesellschaft Eurospace unter 100 Fach- und Führungskräften aus der Informationstechnologie gelangte zu einem ähnlichen Ergebnis.

Die ARD/ZDF-Online-Studie basiert auf einer bundesweiten, repräsentativen Umfrage. Danach verfügen bereits 34 Prozent der Onliner über die Möglichkeit, via Laptop und Handy ins Netz zu gehen. Weitere 16 Prozent planen den mobilen Empfang. Parallel dazu soll die Nachfrage nach mobilem Fernsehen wachsen: 44 Prozent der Internet-Nutzer bekunden starkes Interesse. Allerdings sehen ARD und ZDF nicht nur das Handy, sondern auch andere mobile Geräte wie Laptop und Organizer als mögliche Empfangsgeräte.

Anzeige

Trotz Differenzen bei den Geräten scheinen sich die Ergebnisse des Frühjahrreports "Mobilkommunikation" des IT-Consultingunternehmens Eurospace zu bestätigen. Eurospace weist jedoch darauf hin, dass es keinen Massenmarkt für Handy-TV geben wird, wenn es nicht gelingt, ein Geschäftsmodell zu entwickeln, das die Netzbetreiber mit einbezieht.

Auch eine Marktanalyse von TNS Infratest und Theron Business Consulting von Mittte Juni 2006 will herausgefunden haben, dass mobiles Fernsehen Zukunft hat. Danach sei innerhalb der letzten drei Monate das Interesse der Mobilfunknutzer am Unterwegs-Fernsehen von 10 Prozent auf 15 Prozent gestiegen.

Am 1. Juni 2006 startete das mobile Fernsehen Deutschland über den Service-Provider Debitel. Die Ausstrahlung von vier TV-Sendern erfolgt über DMB auf TV-fähige Handys. Ein zweites Sendeformat, DVB-H befindet sich derzeit in der Erprobungsphase. Bislang können nur wenige ausgewählte Testkunden 16 Fernsehsender empfangen. Wann DVB-H kommerziell eingeführt wird, ist noch offen.

Obwohl verschiedene Studien immer wieder betonen, dass Handy-TV kommen wird, ist das Kundeninteresse vorerst verhalten. Insbesondere kleine Displays und zusätzliche Kosten wirken als Hemmschwelle.


eye home zur Startseite
nyquist 11. Jul 2006

naja, dann viel spaß bei intellektuellen zungenschnalzern wie musikantenstadel, rosamunde...

Cpt-Future 10. Jul 2006

Naja, Handy-TV ist ja nicht zwingend gleich einem Antennenempfang. Neben den...

fischkuchen 10. Jul 2006

Ja Freitag ist doch Wochenende. Da kann man sich doch dann erholen. Ausruhen, schlafen...

kl7 10. Jul 2006

Sonst würdest Du Sender wie ARD, ZDF, die Dritten, 3sat, Phoenix, XXP kennen! Natürlich...

th 10. Jul 2006

bei chip.de könnte ich das auch gleich machen, aber die Moderatoren sind da eh so...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über HRM CONSULTING GmbH, Konstanz (Home-Office)
  2. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.029,00€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

  1. Parkplätze? An die denkt wohl keiner...

    Techn | 01:27

  2. 1Password Fake-News ?

    MarioWario | 01:19

  3. Re: Mal ne dumme Gegenfrage:

    GenXRoad | 01:10

  4. Re: Dann soll man doch bitte o2 free abschaffen

    My1 | 01:07

  5. Re: Anbindung an Passwortmanager

    GenXRoad | 01:07


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel