Neues Entwicklerstudio von John Romero hat einen Namen

... und will Online-Spiele programmieren

Der illustre Spieleentwickler John Romero hatte bereits im September 2005 die Gründung eines neuen Spielestudios angekündigt - das erste Spiel soll schockieren. Nun ist wenigstens der Name der von Romero mitgegründeten neuen Spieleschmiede bekannt: Slipgate Ironworks, kurz Slipgate.

Artikel veröffentlicht am ,

Neues Romero-Studio: Slipgate
Neues Romero-Studio: Slipgate
Der Namensbestandteil "Slipgate" ist einigen vielleicht aus dem Spiel Quake in Erinnerung, er beschreibt ein Gerät mit dem die Quake-Dämonen in unsere Dimension reisen. Romero hatte vor einigen Jahren bei id Software an Quake und Co. mitgewirkt. Das Slipgate-Ironworks-Team - das laut offizieller Website noch auf der Suche nach Spiel-Designern, Grafikern und Entwicklern ist - arbeitet bereits an einem Spiel.

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiter*in (m/w/d) Dokumentenmanagenement
    Paul-Ehrlich-Institut, Langen
  2. Wissenschaftlich-technische Mitarbeiterin / Wissenschaftlich-technischer Mitarbeiter (m/w/d) ... (m/w/d)
    Bundesanstalt für Straßenwesen, Bergisch Gladbach
Detailsuche

Romero wollte 2005 nur sagen, dass es jeder ein Bißchen geschockt sein werde, sobald das Spiel vorgestellt würde. Bis dahin dürfte aber noch einige Zeit vergehen, zudem verraten Romero und seine Kollegen bisher nicht viel vom Spiel - sie nennen es ein "Super Secret Mystery Project" und versprechen, dass es etwas einmaliges wird.

Immerhin eines ist der Website des noch jungen kalifornischen Spielestudios aber zu entnehmen: Slipgate Ironworks hat es sich auf die Fahne geschrieben, Massively Multiplayer Online Games (MMOG) zu entwickeln.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


spacedings 10. Jul 2006

Auch aus nem Star Wars Buch: Jabba the Hutt -> Jabba die Hütte

nurmalso 10. Jul 2006

schocken ist falsch, schockieren ist richtig

Goox 10. Jul 2006

ach Romeo, ach Romeo :) Lassen wir uns einfach überraschen und genießen das mehrjährige R...

CirCle 10. Jul 2006

"sie nennen es ein "Super Secret Mystery Project" und versprechen, dass es etwas...

flummi 10. Jul 2006

genau, aus nem geplannten dumm shooter wird durch ne fehlerhafte Programmzeile ein Viren...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Amtlicher Energiekostenvergleich  
Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom

Vom 1. Oktober an müssen große Tankstellen einen Energiekostenvergleich aushängen. Dabei schneiden Elektroautos derzeit am besten ab.

Amtlicher Energiekostenvergleich: Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom
Artikel
  1. Konkurrenz zu Fire-TV-Sticks: Roku bringt Streaming-Gerät für 30 Euro
    Konkurrenz zu Fire-TV-Sticks
    Roku bringt Streaming-Gerät für 30 Euro

    Die Fire-TV-Sticks von Amazon bekommen Konkurrenz. Roku kommt nach langer Wartezeit mit seinen Streaming-Geräten nach Deutschland.

  2. Roku Streambar: Soundbar mit Streamingfunktionen kostet 150 Euro
    Roku Streambar
    Soundbar mit Streamingfunktionen kostet 150 Euro

    Roku kommt nach Deutschland und bringt parallel zu externen Streaminggeräten auch eine Soundbar, um den Klang des Fernsehers aufzuwerten.

  3. Diablo 2 Resurrected im Test: Der dunkle Fürst der Zeitfresser ist auferstanden
    Diablo 2 Resurrected im Test
    Der dunkle Fürst der Zeitfresser ist auferstanden

    Gelungene Umsetzung für Konsolen, überarbeitete Grafik und Detailverbesserungen: Bei Diablo 2 Resurrected herrscht Lange-Nacht-Gefahr.
    Von Peter Steinlechner

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Alternate (u. a. DeepCool Matrexx 55 V3 ADD-RGB WH 49,98€) • Thunder X3 TC5 145,89€ • Toshiba Canvio Desktop 6 TB ab 99€ • Samsung 970 EVO Plus 2 TB 208,48€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • WISO Steuer-Start 2021 10,39€ • Samsung Odyssey G7 499€ [Werbung]
    •  /