Abo
  • Services:
Anzeige

Debitel-Chef Stodden geht

Axel Rückert wird CEO, neuer Marketingchef kommt von McKinsey

Debitel hat einen neuen Chef, Paul Stodden scheidet als Vorstandsvorsitzender der Debitel AG aus und verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch. Stoddens Nachfolger ist Axel Rückert, der für Debitel deren Auslandsgesellschaften in Frankreich und den Niederlanden leitete.

Zuvor war Rückert unter anderem CEO des internationalen IT-Dienstleisters Getronics und der Sparte Consumer Communications von Philips. Der Wechsel an der Spitze von Debitel war schon vorab bekannt geworden, laut Connect gab es Meinungsverschiedenheiten zwischen Stodden und dem Debitel-Eigner.

Anzeige

Das Unternehmen werde in seiner Entwicklung im sehr dynamischen Telekommunikationsmarkt nun in eine neue Phase eintreten. Daher habe der Aufsichtsrat beschlossen, den Vorstand weiter zu verstärken, erklärt Debitels Aufsichtsratschef Helmut Albrecht. Die Aufgaben des Finanzvorstandes (Chief Financial Officer) der Debitel AG nimmt bereits seit Ende Mai Maarten Henderson wahr.

Henderson, davor unter anderem fünf Jahre Finanzvorstand der niederländischen KPN, übernimmt diese Position bis zur endgültigen Neubesetzung des Finanzvorstands durch Joachim Preisig, bisher Leiter Zentralbereich Konzerncontrolling der Deutschen Telekom AG. Preisig werde spätestens bis Anfang 2007 seine Arbeit bei Debitel aufnehmen, so Aufsichtsrats-Chef Albrecht.

Gleichzeitig bestätigt Albrecht, dass der Aufsichtsrat ab dem 1. August mit dem heutigen McKinsey-Partner Oliver Steil die Position eines Vorstands Marketing und Vertrieb (Chief Commercial Officer) neu besetzen werde. Steil berät seit über acht Jahren Unternehmen in den Gebieten Mobilfunk, Festnetz und neue Medien. Christian Friege, Vorstand Kunden und Operations (Chief Operations Officer), bleibt im Amt und wird seine Arbeit im Bereich Bestandskundenmangement fortführen.

Die Connect hatte vor rund einer Woche zudem berichtet, der Führungswechsel sei auch mit Restrukturierungsmaßnahmen und Personalabbau verbunden. Geschäftsfelder, wie etwa die Vermarktung von DSL-Anschlüssen, sollen auf dem Prüfstand stehen, hieß es damals. Dazu macht Debitel aktuell keine Angaben.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Infokom GmbH, Karlsruhe
  2. PKS Software GmbH, deutschlandweit
  3. PCS Systemtechnik GmbH, München
  4. Zühlke Engineering GmbH, Eschborn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-53%) 6,99€
  2. 26,99€
  3. (u. a. Anno 2205 Ultimate Edition für 10,99€, Anno 2070 Königsedition für 6,99€ und...

Folgen Sie uns
       


  1. Multi-Shot-Kamera

    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe

  2. Mitsubishi

    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

  3. Otherside Entertainment

    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

  4. Meltdown und Spectre

    "Dann sind wir performancemäßig wieder am Ende der 90er"

  5. Google Play Services

    Update gegen Chromecast-WLAN-Blockade kommt bald

  6. Cars 3 und Coco in HDR

    Die ersten Pixar-Filme kommen als Ultra-HD-Blu-ray

  7. Überwachungstechnik

    EU-Parlament fordert schärfere Ausfuhrregeln

  8. Loki

    App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an

  9. Spielebranche

    Fox kündigt Studiokauf und Alien-MMORPG an

  10. Elektromobilität

    Londoner E-Taxi misst falsch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Facebook Wieder mehr Haustierbilder statt Hass
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  1. Re: Kochen und Fußballfelder

    Seismoid | 13:06

  2. Re: Als einziger Hersteller von Smartphones hat...

    AussieGrit | 13:06

  3. Re: Legalisierte Geldwäsche

    Trollversteher | 13:06

  4. Kein verstellen von Spiegeln nötig

    kaept.n.silver | 13:02

  5. Re: Meltdown for dummies

    pEinz | 13:02


  1. 13:00

  2. 12:45

  3. 12:30

  4. 12:00

  5. 11:58

  6. 11:48

  7. 11:27

  8. 11:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel