Debitel-Chef Stodden geht

Axel Rückert wird CEO, neuer Marketingchef kommt von McKinsey

Debitel hat einen neuen Chef, Paul Stodden scheidet als Vorstandsvorsitzender der Debitel AG aus und verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch. Stoddens Nachfolger ist Axel Rückert, der für Debitel deren Auslandsgesellschaften in Frankreich und den Niederlanden leitete.

Artikel veröffentlicht am ,

Zuvor war Rückert unter anderem CEO des internationalen IT-Dienstleisters Getronics und der Sparte Consumer Communications von Philips. Der Wechsel an der Spitze von Debitel war schon vorab bekannt geworden, laut Connect gab es Meinungsverschiedenheiten zwischen Stodden und dem Debitel-Eigner.

Stellenmarkt
  1. Informatiker / Fachinformatiker-Systeminteg- ration als IT-Systemadministrator (m/w/d) Windows ... (m/w/d)
    CODAN Medizinische Geräte GmbH & Co KG, Lensahn
  2. IT-Service- und Support-Manager (m/w/d)
    Support Center/Einkauf/Wiesbaden, Wiesbaden
Detailsuche

Das Unternehmen werde in seiner Entwicklung im sehr dynamischen Telekommunikationsmarkt nun in eine neue Phase eintreten. Daher habe der Aufsichtsrat beschlossen, den Vorstand weiter zu verstärken, erklärt Debitels Aufsichtsratschef Helmut Albrecht. Die Aufgaben des Finanzvorstandes (Chief Financial Officer) der Debitel AG nimmt bereits seit Ende Mai Maarten Henderson wahr.

Henderson, davor unter anderem fünf Jahre Finanzvorstand der niederländischen KPN, übernimmt diese Position bis zur endgültigen Neubesetzung des Finanzvorstands durch Joachim Preisig, bisher Leiter Zentralbereich Konzerncontrolling der Deutschen Telekom AG. Preisig werde spätestens bis Anfang 2007 seine Arbeit bei Debitel aufnehmen, so Aufsichtsrats-Chef Albrecht.

Gleichzeitig bestätigt Albrecht, dass der Aufsichtsrat ab dem 1. August mit dem heutigen McKinsey-Partner Oliver Steil die Position eines Vorstands Marketing und Vertrieb (Chief Commercial Officer) neu besetzen werde. Steil berät seit über acht Jahren Unternehmen in den Gebieten Mobilfunk, Festnetz und neue Medien. Christian Friege, Vorstand Kunden und Operations (Chief Operations Officer), bleibt im Amt und wird seine Arbeit im Bereich Bestandskundenmangement fortführen.

Die Connect hatte vor rund einer Woche zudem berichtet, der Führungswechsel sei auch mit Restrukturierungsmaßnahmen und Personalabbau verbunden. Geschäftsfelder, wie etwa die Vermarktung von DSL-Anschlüssen, sollen auf dem Prüfstand stehen, hieß es damals. Dazu macht Debitel aktuell keine Angaben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elektromobilität
BMW gibt sich mit 600 Kilometern Reichweite zufrieden

Reichweite ist für BMW wichtig, aber nicht am wichtigsten. Eine Rekordjagd nach immer mehr Kilometern sehen die Entwickler nicht vor.

Elektromobilität: BMW gibt sich mit 600 Kilometern Reichweite zufrieden
Artikel
  1. Telekom: Vodafone will unseren Glasfaserausbau bremsen
    Telekom
    Vodafone will "unseren Glasfaserausbau bremsen"

    Vodafone habe den eigenen Glasfaserausbau kürzlich für beendet erklärt und nehme den Spaten nicht in die Hand, erklärte die Telekom.

  2. Chorus angespielt: Automatischer Arschtritt im All
    Chorus angespielt
    Automatischer Arschtritt im All

    Knopfdruck, Teleport hinter Feind, Abschuss: Das Weltraumspiel Chorus will mit Story, Grafik und Ideen punkten. Golem.de hat es angespielt.
    Von Peter Steinlechner

  3. Lightning ade: EU will USB-C als alleinige Handy-Ladebuchse vorschreiben
    Lightning ade  
    EU will USB-C als alleinige Handy-Ladebuchse vorschreiben

    Die EU-Kommission will eine einheitliche Ladebuchse einführen. USB-C soll zum Aufladen aller möglichen Kleingeräte verwendet werden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Asus 27" WQHD 144Hz 260,91€ • Alternate-Deals (u. a. Acer Nitro 27" FHD 159,90€) • Neuer Kindle Paperwhite Signature Edition vorbestellbar 189,99€ • Black Week bei NBB: Bis 50% Rabatt (u. a. MSI 31,5" Curved WQHD 165Hz 350€) • PS5 Digital mit FIFA 22 bei o2 bestellbar [Werbung]
    •  /