Mit Umfrage gegen fehlende Vibrationsfunktion der PS3

Immersion bewirbt in der Umfrage die eigene Technik

Immersion, Patentinhaber diverser Vibrationstechniken, will mit einer Umfrage Sony deutlich zeigen, dass das Fehlen der Vibrationsfunktion in dem PlayStation-3-Controller von den Spielern nicht gerne gesehen wird. Einen faden Beigeschmack hat die Umfrage jedoch, schließlich befindet sich Immersion mit Sony in einem Patentstreit um genau diese Techniken, was vermuten lässt, dass sich Immersion vor allem um in Zukunft fehlende Lizenzeinnahmen Sorgen macht.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Patentstreit zwischen Immersion und Sony hatte Immersion zuletzt 90 Millionen US-Dollar zugesprochen bekommen, da Sony bei der Entwicklung seiner Vibrationstechnik Patente von Immersion verletzt haben soll. Selbst ein Verkaufsverbot der Playstation 2 samt Controller und einiger Spiele wurde ausgesprochen, das jedoch bis dato noch nicht rechtskräftig ist. Die Berufung steht noch aus.

Inhalt:
  1. Mit Umfrage gegen fehlende Vibrationsfunktion der PS3
  2. Mit Umfrage gegen fehlende Vibrationsfunktion der PS3

Nachdem bekannt wurde, dass Sony für die PlayStation 3 zugunsten eines Bewegungssensors keine Vibrationsfunktion in seine Controller einbauen wird, wurde die Luft für Immersion wohl etwas dünn und so startete man jüngst eine Umfrage unter Spielern, die vor allem auf das Fehlen der einnahmeträchtigen Virbrationsfunktion abzielt.

Immersions Umfrage zum Fehlen der Vibrationsfunktion im PlayStation-3-Controller
Immersions Umfrage zum Fehlen der Vibrationsfunktion im PlayStation-3-Controller
Die Umfrage selbst ist so erstellt, dass diese zwangsläufig ein Stimmungsbild zu Gunsten von Immersion erzeugt. Schon auf der zweiten Seite wird dem Teilnehmer eine Reihe von Vorteilen präsentiert die eine Vibrationsfunktion hat. Die Möglichkeit, zu einigen Punkten weniger Zustimmung auszudrücken, bietet die Umfrage nicht, auch eine Abwägung zwischen der Sensor-Technik und der Vibrationsfunktion steht nicht zur Auswahl. Auf der dritten Seite fragt Immersion dann nach Spielen, die ohne Vibrationsfunktion nicht mehr die selben wären und warum dies so sei. Letztendlich will Immersion wissen, inwiefern das Fehlen der Vibrationsfunktion die Kaufentscheidung beeinflusst.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Mit Umfrage gegen fehlende Vibrationsfunktion der PS3 
  1. 1
  2. 2
  3.  


spielefreund 11. Jul 2006

soviel ich weiß, hat Sony zurückgeklagt als Immersion auf einmal nach langer Zeit...

CJ 10. Jul 2006

Oh doch, von GTA3 auf Vice City hat sich wirklich viel getan, das merkt man besonders...

Missingno. 10. Jul 2006

Man kann auch mit einem Lenkrad ein Beat'em Up spielen...

Darkling71 08. Jul 2006

Stimmt, in einigen Fällen kann die Vibrationsfunktion das "Spielerlebnis" steigern...

xXXXx 08. Jul 2006

in der tat. aber mehr als eine "gute idee" ist es meiner meinung nach nicht. nicht jede...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Amtlicher Energiekostenvergleich  
Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom

Vom 1. Oktober an müssen große Tankstellen einen Energiekostenvergleich aushängen. Dabei schneiden Elektroautos derzeit am besten ab.

Amtlicher Energiekostenvergleich: Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom
Artikel
  1. Bundestagswahl 2021: Laschet und Scholz wollen beide Kanzler werden
    Bundestagswahl 2021
    Laschet und Scholz wollen beide Kanzler werden

    Die Union erzielt bei der Bundestagswahl 2021 ihr bislang schlechtestes Ergebnis. Dennoch will Spitzenkandidat Laschet Kanzler einer "Zukunftskoalition" werden.

  2. Bundesregierung: Erst 11 Prozent der Glasfaserförderung wurden ausgezahlt
    Bundesregierung
    Erst 11 Prozent der Glasfaserförderung wurden ausgezahlt

    Städte- und Gemeindebund verlangt, den Förder-Dschungel für Glasfaser zu beseitigen. Versuche gab es viele.

  3. Diablo 2 Resurrected im Test: Der dunkle Fürst der Zeitfresser ist auferstanden
    Diablo 2 Resurrected im Test
    Der dunkle Fürst der Zeitfresser ist auferstanden

    Gelungene Umsetzung für Konsolen, überarbeitete Grafik und Detailverbesserungen: Bei Diablo 2 Resurrected herrscht Lange-Nacht-Gefahr.
    Von Peter Steinlechner

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Alternate (u. a. DeepCool Matrexx 55 V3 ADD-RGB WH 49,98€) • Thunder X3 TC5 145,89€ • Toshiba Canvio Desktop 6 TB ab 99€ • Samsung 970 EVO Plus 2 TB 208,48€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • WISO Steuer-Start 2021 10,39€ • Samsung Odyssey G7 499€ [Werbung]
    •  /