Abo
  • Services:

Spieletest: Rise & Fall - Caesar und Cleopatra hauen zu

Echtzeitstrategie meets Action-Einlagen

Ein Echtzeitstrategiespiel mit Römern, Ägyptern, Persern und Griechen - auf den ersten Blick scheint es nicht sonderlich innovativ zu sein, was der Publisher Midway unter dem Namen "Rise & Fall: Civilizations at War" kürzlich in die Läden brachte. Allerdings wartet der Titel tatsächlich mit mehr als dem typischen Verschieben und Ausbauen von Einheiten auf: Immer mal wieder darf hier in bester Shooter-Manier als Held selbst ins Geschehen eingegriffen werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Rise & Fall (Windows-PC)
Rise & Fall (Windows-PC)
Wer sich schon immer gewünscht hat, das Heft in spannenden Echtzeit-Strategiespielen selbst in die Hand zu nehmen, bekommt hier also die Möglichkeit dazu: In der Rolle von Ramses oder Cleopatara etwa stürzt sich der Spieler mit klassischer Shooter-Steuerung (Maus und Tastatur) selbst in die Kämpfe und erweist sich dabei nicht nur als nahezu unbesiegbarer Nahkämpfer, sondern kann etwa mit Pfeilen auch weiter entfernte Kontrahenten ausschalten. Angst, den eigenen Helden zu verlieren, muss man im Grunde nicht haben - er ist nahezu unbesiegbar.

Inhalt:
  1. Spieletest: Rise & Fall - Caesar und Cleopatra hauen zu
  2. Spieletest: Rise & Fall - Caesar und Cleopatra hauen zu

Rise & Fall
Rise & Fall
Damit die Spielbalance durch diese "Heldeneinsätze" nicht aus dem Gleichgewicht kommt, darf aber nur so lange Obermotz gespielt werden, wie die Ausdauerleiste noch gefüllt ist; neigt sie sich dem Ende zu und sind weit und breit keine Amphoren zum Auffüllen der Energie auszumachen, geht es im klassischen Strategie-Modus weiter. Übrigens muss auch in der Third-Person-Perspektive nicht auf das Steuern des eigenen Heeres verzichtet werden; per simpler Tastatur-Kürzel stürzt sich die eigene Gefolgschaft ins Gefecht oder wartet weitere Kommandos ab.

So abwechslungreich der Action-Teil ausgefallen ist, so bieder spielt sich über weite Strecken der Strategie-Part: Stadtzentrum, Kasernen und ein Hafen müssen gebaut, Soldaten ausgebildet werden. Danach geht es dann ans Erobern von Wachtürmen und das Niederschlagen feindlicher Armeen. Auch die Einheiten der vier Völker wie Streitwagen, Elefanten, Galeeren und einiges mehr ist in dieser Form bereits allzu gut bekannt.

Hinzu kommt, dass leider auch einige typische Strategiespiel-Probleme in Rise & Fall aufkreuzen: Die Wegfindung der Einheiten ist manchmal ein wahres Desaster und der Schwierigkeitsgrad variiert von Mission zu Mission teils erheblich.

Spieletest: Rise & Fall - Caesar und Cleopatra hauen zu 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 61,60€ (Bestpreis!)
  2. (Abzug erfolgt im Warenkorb)
  3. (Abzug erfolgt im Warenkorb)
  4. 99,99€ + USK-18-Versand

maikl 13. Mai 2009

ich kann das spiel starten aber wenn ich auf single player gehe kann ich nicht mehr mit...

riseandfall 25. Dez 2006

ähm...wayne???

Linguist 10. Jul 2006

Midway - das sind doch die, die von einer unglaublichen Innovation im Spielegeschaeft...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Hands on (Ifa 2018)

Das Lenovo Thinkpad X1 Extreme wird das neue Top-Notebook des Unternehmens. Wir haben es samt Docking-Station auf der Ifa 2018 ausprobiert.

Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


      •  /