Abo
  • Services:

Spieletest: Rise & Fall - Caesar und Cleopatra hauen zu

Rise & Fall
Rise & Fall
Natürlich spielt der Ressourcen-Abbau eine große Rolle, er ist in "Rise & Fall" nicht nur materieller Natur; neben Gold und Holz gibt es nämlich auch Ruhm durch erfolgreiches Vorgehen zu erwerben. Dieser Ruhm hebt einen dann auf neue Stufen - es lassen sich so genante "Berater" kaufen, die im Grunde einem Techtree entsprechen, mit denen sich dann die Produktivität der Holzfäller und vieles mehr steigern lässt.

Stellenmarkt
  1. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling
  2. Vector Informatik GmbH, Stuttgart

Die Kampagne führt den Spieler durch diverse Schauplätze der Antike - mit Alexander dem Großen wird in Makedonien gekämpft, mit Cleopatra in Ägypten und mit Caesar in Rom. Besonderen Wert auf eine originalgetreue Wiedergabe der Weltgeschichte wurde dabei allerdings nicht gelegt - gerade die Zwischensequenzen, die vor allem hinsichtlich der Animationen leider nicht immer überzeugen, setzen mehr auf eine pompöse Inszenierung denn auf eine geschichtlich korrekte Darstellung.

Rise & Fall
Rise & Fall
Rise & Fall bietet auch einen recht umfangreichen Mehrspieler-Modus, der sich sehr abwechslungsreich spielt; den Beratern kommt hier eine größere Bedeutung zu, da jeder Spieler stärker darüber entscheiden kann, ob er eher friedliebend forscht oder gleich mit allen Ressourcen seine Truppen aufrüstet.

Rise & Fall: Civilizations at War ist bereits im Handel erhältlich und kostet etwa 50,- Euro. Das Spiel hat von der USK eine Freigabe ab 16 Jahren erhalten.

Fazit:
Über weite Strecken ist Rise & Fall ein eher typisches, aber gut inszeniertes Strategiespiel. Die Action-Einlagen, an denen im vom Programm vorgegebenen Momenten in die Third-Person-Ansicht geschaltet wird, bringen jedoch viel zusätzliches Leben in den Spielablauf - plötzlich selbst Teil der Gefechte zu sein und sich etwa einer großen Übermacht von Kriegselefanten gegenüber zu sehen, steigert die Atmosphäre doch erheblich. Wer sich einen solchen Genre-Mix schon immer reizvoll vorgestellt hat, sollte also zugreifen; Genre-Puristen hingegen sind mit anderen Titeln sicherlich besser bedient.

 Spieletest: Rise & Fall - Caesar und Cleopatra hauen zu
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. ab 349€
  3. 449€ + Versand

maikl 13. Mai 2009

ich kann das spiel starten aber wenn ich auf single player gehe kann ich nicht mehr mit...

riseandfall 25. Dez 2006

ähm...wayne???

Linguist 10. Jul 2006

Midway - das sind doch die, die von einer unglaublichen Innovation im Spielegeschaeft...


Folgen Sie uns
       


PC Building Simulator - Test

Der PC Building Simulator stellt sich im Test als langweiliges Spiel, aber gutes Product Placement heraus - inklusive falscher Informationen und Grafikfehlern.

PC Building Simulator - Test Video aufrufen
Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


    Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
    Noctua NF-A12x25 im Test
    Spaltlos lautlos

    Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
    2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
    3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

    Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
    Kailh KS-Switch im Test
    Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

    Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
    2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
    3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

      •  /