Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Rise & Fall - Caesar und Cleopatra hauen zu

Rise & Fall
Rise & Fall
Natürlich spielt der Ressourcen-Abbau eine große Rolle, er ist in "Rise & Fall" nicht nur materieller Natur; neben Gold und Holz gibt es nämlich auch Ruhm durch erfolgreiches Vorgehen zu erwerben. Dieser Ruhm hebt einen dann auf neue Stufen - es lassen sich so genante "Berater" kaufen, die im Grunde einem Techtree entsprechen, mit denen sich dann die Produktivität der Holzfäller und vieles mehr steigern lässt.

Anzeige

Die Kampagne führt den Spieler durch diverse Schauplätze der Antike - mit Alexander dem Großen wird in Makedonien gekämpft, mit Cleopatra in Ägypten und mit Caesar in Rom. Besonderen Wert auf eine originalgetreue Wiedergabe der Weltgeschichte wurde dabei allerdings nicht gelegt - gerade die Zwischensequenzen, die vor allem hinsichtlich der Animationen leider nicht immer überzeugen, setzen mehr auf eine pompöse Inszenierung denn auf eine geschichtlich korrekte Darstellung.

Rise & Fall
Rise & Fall
Rise & Fall bietet auch einen recht umfangreichen Mehrspieler-Modus, der sich sehr abwechslungsreich spielt; den Beratern kommt hier eine größere Bedeutung zu, da jeder Spieler stärker darüber entscheiden kann, ob er eher friedliebend forscht oder gleich mit allen Ressourcen seine Truppen aufrüstet.

Rise & Fall: Civilizations at War ist bereits im Handel erhältlich und kostet etwa 50,- Euro. Das Spiel hat von der USK eine Freigabe ab 16 Jahren erhalten.

Fazit:
Über weite Strecken ist Rise & Fall ein eher typisches, aber gut inszeniertes Strategiespiel. Die Action-Einlagen, an denen im vom Programm vorgegebenen Momenten in die Third-Person-Ansicht geschaltet wird, bringen jedoch viel zusätzliches Leben in den Spielablauf - plötzlich selbst Teil der Gefechte zu sein und sich etwa einer großen Übermacht von Kriegselefanten gegenüber zu sehen, steigert die Atmosphäre doch erheblich. Wer sich einen solchen Genre-Mix schon immer reizvoll vorgestellt hat, sollte also zugreifen; Genre-Puristen hingegen sind mit anderen Titeln sicherlich besser bedient.

 Spieletest: Rise & Fall - Caesar und Cleopatra hauen zu

eye home zur Startseite
maikl 13. Mai 2009

ich kann das spiel starten aber wenn ich auf single player gehe kann ich nicht mehr mit...

riseandfall 25. Dez 2006

ähm...wayne???

Linguist 10. Jul 2006

Midway - das sind doch die, die von einer unglaublichen Innovation im Spielegeschaeft...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  3. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  4. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel


Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,00€
  2. bei Alternate.de
  3. 30,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Spectre

    Intel verteilt Microcode für Client- und Server-CPUs

  2. Aldi Talk

    Nachbuchung des ungedrosselten Datenvolumens wird teurer

  3. Stiftung Warentest

    Zu wenig Datenschutz in Dating-Apps

  4. Mobilfunk

    Vodafone und Telefónica nutzen Glasfaser gemeinsam

  5. Indiegames-Rundschau

    Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

  6. Android P

    Hintergrund-Apps wird Zugriff auf Kamera und Mikro verwehrt

  7. Online-Glücksspiele

    Bei Finanzsperren droht illegale Vorratsdatenspeicherung

  8. Betaversionen

    AirPlay 2 aus iOS und TVOS 11.3 entfernt

  9. Homee

    Homekit mit Z-Wave, Zigbee und Enocean verbinden

  10. Apfel

    Apple lässt sich Regenbogenlogo schützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: gemach - gemach - bisher hat sich noch alles...

    jo-1 | 10:36

  2. Re: Erfreut über die Entwicklung von Ubisoft

    Dwalinn | 10:33

  3. Alternative bei Vodafone - CallYa Flex

    Kaleidosc0pe | 10:33

  4. Re: Leistungsstarke arm hardware?

    DY | 10:32

  5. Re: Subnautica

    Sharra | 10:31


  1. 10:33

  2. 10:16

  3. 09:40

  4. 09:08

  5. 09:06

  6. 08:33

  7. 08:01

  8. 07:41


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel