Abo
  • Services:
Anzeige

VIA hofft auf Ultra Mobile PCs

Einzel-Chipsatz VIA VX700 für UMPCs angekündigt

Als Microsoft und Partner auf der CeBIT 2006 mit ersten Ultra Mobile PCs (UMPC) alias "Origami" aufwarteten, zeigte VIA im Windschatten davon ein ähnlich kompaktes Windows-System eines Partners. VIA hat bereits bei stationären Kleinst-PCs sehr früh mitgemischt, will auch bei UMPCs dabei sein und stellte dafür nun einen kompakten Chipsatz vor.

Der VIA VX700 verbindet auf einem 35 x 35 mm großen Chip North- und Southbridge inkl. Unichrome-Pro-Grafikkern; ein separater C7-M- oder C7-M-ULV-Prozessor ist allerdings noch vonnöten. Dennoch sollen damit besonders kompakte UMPCs oder Subnotebooks möglich werden. Es werden die üblichen Schnittstellen wie PCI, USB 2.0, SATA und PATA geboten, auch Sound ist mit dabei. Die Auslieferung des kompakten Chipsatzes soll - in großen Stückzahlen - später im dritten Quartal 2006 erfolgen.

Anzeige

DualCor cPC
DualCor cPC
Einer der - bis dato wenigen - UMPC-Hersteller, die auf VIA setzen, ist DualCor. Das Unternehmen bietet ein "DualCor cPC" getauftes Produkt, das einen 1,5-GHz-C7-M und einen 400-MHz-XScale-Prozessor (Intel PXA263) beherbergt. Dazu kommen 1 GByte DDR2-SDRAM für den PC- sowie 128 MByte DRAM und 1 GByte NAND-Flash-Speicher für den PDA-Teil. Damit können sowohl herkömmliche Windows-XP-Anwendungen als auch Windows-Mobile-Anwendungen auf dem 5-Zoll-LCD (800 x 480 Pixel) ausgeführt werden.

Wenn etwa nur schnell E-Mails oder Kontaktdaten abgerufen werden sollen, kann dazu der stromsparendere PDA-Teil des Geräts genutzt werden. Das 500 Gramm leichte Gerät soll eine Laufzeit von 3 bis 8 Stunden bieten, je nachdem ob der PC- oder der PDA-Teil genutzt wird. Bei den deutlich rechenstärkeren und mit 5- bis 7-Zoll-LCD (800 x 480 Pixel) aufwartenden Origami-Geräten sind es nur 1,5 bis 2,5 Stunden. Der DualCor cPC wurde für das erste Quartal 2006 in Aussicht gestellt und sollte in den USA 1.500,- US-Dollar kosten, scheint aber noch nicht lieferbar zu sein.


eye home zur Startseite
Balrog 07. Jul 2006

Doch, wenn man intelligente Kommentare schreiben will, eigentlich schon. Bist du...

itebob 07. Jul 2006

Stimme völlig zu. itebob

ecaep 07. Jul 2006

geniale idee! das ist ganau was ich suche, und weshalb ich den oqo nicht gekauft habe...

trashdevil 07. Jul 2006

teuer: ja. aber ist halt ultra mobile. so ein lap kostet zwar weniger, aber drei kilo...

c4e 06. Jul 2006

hmmm??? ich verstehe den satz... ok ich komm auch vonne uni :D wenn etwas in aussicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  2. Dataport, Hamburg, Bremen
  3. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn
  4. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 264€ + 5,99€ Versand
  2. ASUS-Gaming-Produkt kaufen und bis zu 150€ Cashback erhalten
  3. 129,99€ (219,98€ für zwei)

Folgen Sie uns
       


  1. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  2. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  3. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  4. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  5. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  6. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  7. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  8. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  9. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  10. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Sicherheitsupdate Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Re: Nicht so schwer:

    sofries | 04:54

  2. Re: Verstehe das Geschrei nicht

    Bachsau | 04:30

  3. Re: verständlicher move nach vega_mobile ...

    ms (Golem.de) | 04:24

  4. Re: Danke nein, ich warte lieber auf Vega + Intel...

    ms (Golem.de) | 04:20

  5. Re: 1050 und dann noch langsamer?

    ms (Golem.de) | 04:17


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel