Abo
  • Services:

Wieder intim: Telefonzelle für Handygespräche

Cell Zone mit doppelten Lärmschutzwänden

Salemi Industries will Handytelefonate wieder in Telefonzellen verbannen. Dazu haben die Amerikaner die "Cell Zone" kreiert, die Handybesitzern gezielt die Intimsphäre für Gespräche zurückgibt und gleichzeitig die Umgebung vor dem ungewollten bis lästigen Mitlauschen fremder Telefonate bewahrt.

Artikel veröffentlicht am , yg

Cell Zone
Cell Zone
Die halbrunde Box misst im Außendurchmesser etwa 104 cm, der Innendurchmesser beträgt etwa 93 cm. Die Privatzelle besteht aus zwei Schichten lärmisolierendem Materials, die durch eine Luftschicht getrennt sind. Zusätzlich ist dazwischen lärmschluckendes Material angebracht.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Cell Zone
Cell Zone
Treffen die Schallwellen auf die äußere Schicht, werden sie gebrochen und es entstehen neue, kleinere Schallwellen, die durch die Akustikdämmung dringen. Wenn der jetzt schon leisere Schall auf die innere Verkleidung trifft, wird der Störgeräuschepegel praktisch auf Null heruntergefahren, versichert der Hersteller.

Die Cell Zone kostet zwischen 2.400,- und 3.000,- US-Dollar. Ganz findige Aufsteller können die in 12 Farben erhältliche Telefonzelle zur Refinanzierung der Anschaffungskosten mit Werbung bekleben lassen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  2. 34,99€ (erscheint am 14.02.)
  3. 32,99€ (erscheint am 25.01.)
  4. 33,99€

Kiki08 25. Aug 2006

Da kommt die Foto-Aktion auf der Seite quereinsteigerinnen-der-film.de ja zur rechten...

d-fault 08. Jul 2006

Fände ich aber gar nicht gut! a) müsste ich als Passant den Dingern dann immer...

Schein 07. Jul 2006

Noch findigere Aufsteller lassen Google in der Zelle lauschen und kassieren. Natürlich...

baka 07. Jul 2006

nen kühlschrank wär auch nicht schlecht...^^

Frey 07. Jul 2006

Ich glaub Du hast da was nicht richtig verstanden ;) http://www.gwindi.net/images...


Folgen Sie uns
       


Nubia Red Magic Mars - Hands on (CES 2019)

Das Red Magic Mars von Nubia ist ein Gaming-Smartphone mit guter Hardware - und einem ziemlich guten Preis.

Nubia Red Magic Mars - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Kaufberatung: Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden
Kaufberatung
Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden

Wer sie einmal benutzt hat, möchte sie nicht mehr missen: sogenannte True Wireless In-Ears. Wir erklären auf Basis unserer Tests, was beim Kauf von Bluetooth-Hörstöpseln beachtet werden sollte.
Von Ingo Pakalski

  1. Nuraphone im Test Kopfhörer mit eingebautem Hörtest und Spitzenklang
  2. Patent angemeldet Dyson soll Kopfhörer mit Luftreiniger planen

Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  2. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  3. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar

Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

    •  /