Abo
  • Services:

Freeware lädt Bilder von Google Image

Googlegrab 2.0 überträgt Bilder gesammelt auf den Rechner

Mit der kostenlosen Software Googlegrab 2.0 können Windows- und Mac-Anwender Bilder aus Google Image direkt herunterladen. Da alle gefundenen Bilder so mit einem Rutsch auf den Rechner gelangen, entfällt lästige Wartezeit bei der Durchsicht der Suchergebnisse.

Artikel veröffentlicht am ,

Googlegrab 2.0 nimmt Suchanfragen entgegen und leitet diese an Google Image weiter. Alle gefundenen Bilder und Fotos lädt Googlegrab dann mit einem Rutsch auf den Rechner, so dass sich die Resultate ohne lästige Wartezeit betrachten lassen. Hierbei steht eine Vorschau bereit und der Nutzer bestimmt, wie viele Bilder maximal übertragen werden dürfen.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Mit der neuen Version soll Googlegrab zuverlässiger arbeiten und unterstützt die Jugendschutzeinstellungen von Google Images. Außerdem lässt sich nun festlegen, welche maximale Größe die zu ladenden Bilder haben dürfen. Die Software erstellt für jede Suchanfrage einen eigenen Ordner, der im Programmverzeichnis von Googlegrab abgelegt wird. Darin werden dann alle gefundenen Bilder einer Anfrage gesammelt.

Googlegrab 2.0 steht ab sofort kostenlos für Windows und MacOS X zum Download bereit.



Anzeige
Hardware-Angebote

Kurt 09. Jul 2006

Na Sascha, dein Tun in Ehren . . . aber denkst Du dabei auch an die armen Tröpfe, die...

andreasm 06. Jul 2006

Da haste schon recht! ich bin da nicht soo davon begeistert, wenn die Leute dann...

Bill Gates 06. Jul 2006

...gibt's zwar nur für Windows erfüllt diese Aufgabe aber auch (besser?) http://webripper...

picsammler 06. Jul 2006

endlich muss ich nit jedes bild einzeln anclicken,einfach f**k eingetippt und spaß haben

schade 06. Jul 2006

Das Ding ist doch lngweiliger als die Google Originalsuche. Ein Blick auf das Programm...


Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht

Golem.de hat den neuen Audi E-Tron auf einem Ausflug in die Wüste von Abu Dhabi getestet.

Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht Video aufrufen
Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Elektromobilität Toyota und Panasonic wollen Akkus für Elektroautos bauen
  2. Ducati-Chef Die Zukunft des Motorrads ist elektrisch
  3. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab

Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

    •  /