Abo
  • Services:
Anzeige

Für Maler und Metzger: Handyschutz in Extremsituationen

Kondomähnliche Hülle gegen Wasser, Farbe oder Blut

Die niederländische Firma Innovalife beschützt Handys auf ganz besondere Weise vor Wasser und Schmutz - und zwar mit einem Gummiüberzug für Mobiltelefone. Manch einer würde von Schutzkondom sprechen. Zielgruppe des Produkts sind vor allem Maler und Metzger.

Skins: Schutz fürs Handy
Skins: Schutz fürs Handy
Im Prinzip eine einfache Idee: Mit einem reißfesten Gummiüberzug, der wie ein Kondom über das Handy gestreift wird, ist selbiges vor Umwelteinflüssen geschützt. Auch für Outdoor-Mobiltelefone, die zwar Wasser und Schmutz verkraften, aber in Extremsituationen versagen, könnte das interessant sein. Insbesondere bei Jobs, bei denen Kleckern nicht ausbleibt, geht Handwerkern öfter mal die Technik kaputt. Weltweit gesehen sterben 68 Millionen Mobiltelefone jährlich den Tod durch Wasser und Schmutz, so der Hersteller. Damit dies ein Ende hat, hat sich Rogier van Camp diesen Schutzmechanismus ausgedacht.

Anzeige

Skins: Schutz fürs Handy
Skins: Schutz fürs Handy
Die Plastikhüllen sind 75 Mikrometer dünn, sollen jedoch 17-mal stärker sein als reguläres Latex. Die Hülle kann bis zur 7fachen Größe gezogen werden. Einziger Nachteil: Durch die Gummihaut wird die Klangqualität um etwa 3 Prozent gemindert.

Pro Sechserpackung soll der Überzug 4,- Euro kosten, der in verschiedenen Farben zu haben ist. Im Dreierpack zahlt man 2,- Euro. Muss das Handy aufgeladen werden, muss die Hülle jedesmal fallen. Für Mobiltelefone mit Klapp- oder Schiebemechanismus ist die Gummihülle allerdings ungeeignet, weil keine vernünftige Bedienung mehr gewährleistet ist.


eye home zur Startseite
Bold 07. Jul 2006

Hat der Hersteller auch an die Fleiwarenfachverkäuferin gedacht? Ist das Teil auch...

fuzzy 07. Jul 2006

headset. mit kabel. O___o

ohja! 07. Jul 2006

Optimal für das optische Zoom!

iMac 07. Jul 2006

....

pool 06. Jul 2006

fahrlässiger Kanibalismus im affekt. :-D


mein Block / 06. Jul 2006

Safer-Telefoning



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Services GmbH, Friedrichshafen
  2. Hannover Rück SE, Hannover
  3. sedApta advenco GmbH, Gießen
  4. Bechtle Onsite Services GmbH, deutschlandweit (Home-Office)


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  2. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  3. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  4. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

  5. Chiphersteller

    Broadcom erhöht Druck bei feindlicher Übernahme von Qualcomm

  6. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  7. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  8. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  9. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  10. IOS 11 und iPhone X

    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

  1. Re: München ein Beispiel wie man es nicht macht...

    pythoneer | 19:42

  2. Grenze zu welchem Land?

    hartex | 19:42

  3. Re: Die Allmachtsfantasien der Amis

    Niaxa | 19:41

  4. Re: Einfach legalisieren

    red creep | 19:39

  5. Re: Ich boykottiere FIFA bis...

    derKlaus | 19:38


  1. 18:40

  2. 17:44

  3. 17:23

  4. 17:05

  5. 17:04

  6. 14:39

  7. 14:24

  8. 12:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel