Abo
  • Services:

Samsung: 10 Megapixel und 3fach-Zoom in flacher Retro-Kamera

Mit teilversenktem Objektiv und knapp 150 Gramm Gewicht

Samsung hat mit der NV10 eine weitere Kamera in der NV-Serie mit schwarzem, kantigem Aluminiumgehäuse vorgestellt. Die Kompakte hat einen 10-Megapixel-Sensor und arbeitet mit einem 3fach-Zoomobjektiv, dessen Brennweite von 35 bis 105 mm (KB) reicht. Die Anfangsblendenöffnungen rangieren von F2,8 bis F5,1. Die Makro-Nahgrenze reicht bis auf 4 cm Motivabstand herunter.

Artikel veröffentlicht am ,

Samsung NV10
Samsung NV10
Anders als bei der neuen Samsung NV7 OPS verschwindet der größte Teil des Objektivs beim Ausschalten der Kamera im Gehäuse. Samsungs NV10 ist mit einem CCD-Sensor mit einer Diagonale von 1/1,8 Zoll ausgestattet, der es auf eine Auflösung von 10,1 Millionen Bildpunkten bringt - die Bilder werden bis zu 3.648 x 2.736 Pixel groß.

Inhalt:
  1. Samsung: 10 Megapixel und 3fach-Zoom in flacher Retro-Kamera
  2. Samsung: 10 Megapixel und 3fach-Zoom in flacher Retro-Kamera

Das LCD mit einer Diagonale von 2,5 Zoll und einer Auflösung von 230.000 Pixeln ist von zahlreichen berührungsempfindlichen Tasten umrandet, die zur Menü-Navigation gedacht sind. Durch Berühren einer Sensorfläche wird der entsprechende Punkt im Menü angewählt, das Klicken auf die Fläche bestätigt die Auswahl. Auch zum Navigieren in dem Aufnahmematerial werden die Sensorflächen wie ein Trackpad des Notebooks verwendet.

Eine mechanische Bildstabilisierung ist bei diesem Modell nicht vorhanden. Mit der ASR-Funktion (Advanced Shake Reduction) will man jedoch ein anderes Verfahren nutzen, um Verwackler zu vermeiden.

Samsung: 10 Megapixel und 3fach-Zoom in flacher Retro-Kamera 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  2. 4,99€
  3. 23,95€
  4. 19,99€

Rumpanzle 09. Jul 2006

Das ist doch nicht Fisch, nicht Fleisch. Meine olle Z2 (K-M) hat 10x und selbst das ist...

iMac 08. Jul 2006

Ich hatte mal ein Samsung Handy, habe es bei eBay verscherbelt und mit ein Nokia gekauft...

iMac 07. Jul 2006

Die 10 Bilder mehr oder weniger ;-)

Dario 06. Jul 2006

Haste Recht !

Goulem 06. Jul 2006

Ein guter Händler braucht nicht viel zu erklären. Er zeigt einfach unter selben...


Folgen Sie uns
       


Pocophone F1 - Test

Das Pocophone F1 gehört zu den günstigsten Topsmartphones auf dem Markt - nur 330 Euro müssen Käufer für das Gerät bezahlen. Dafür bekommen sie eine Dualkamera und einen Snapdragon 845. Wer mit ein paar Kompromissen leben kann, macht mit dem Smartphone nichts falsch.

Pocophone F1 - Test Video aufrufen
Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

    •  /