Abo
  • Services:

Haushaltshilfe - Zwei Roboter-Staubsauger von Samsung

Elektronische Reinigungskraft saugt 40 Zentimeter pro Sekunde

Samsung hat zwei automatische Staubsauger vorgestellt, die wie fleißige Ameisen über den Boden huschen und dabei sichtbaren und unsichtbaren Staub vernichten sollen. Dabei sollen die Modelle VC-RS60 und VC-RS60H 40 Zentimeter Boden pro Sekunde reinigen. Wenn der Akku schlappmacht, finden die klugen Sauger von allein den Weg zurück zur Ladestation und füllen ihre Energiereserven selbstständig wieder auf.

Artikel veröffentlicht am , yg

Samsungs Roboter-Staubsauger
Samsungs Roboter-Staubsauger
Der Sauger fährt in kreisenden Bewegungen durch das Zimmer; sobald er auf ein Möbelstück oder ein sonstiges Hindernis stößt, macht er eine Kehrtwendung. Mit Hilfe einer Art Landkarte, die er beim Durchqueren der Räumlichkeiten aufzeichnet, arbeitet er das Zimmer Quadratzentimeter für Quadratzentimeter durch. Der Robotersauger kann manuell eingeschaltet werden, er funktioniert aber auch mit Fernbedienung oder über eine Zeitsteuerung.

Stellenmarkt
  1. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg
  2. ElringKlinger AG, Reutlingen

Eine Akkuladung soll für die Reinigung eines Zimmers mit 25 Quadratmetern bzw. für eine Stunde saugen reichen. Sobald die Energiereserve nur noch bei rund 20 Prozent liegt, macht sich der Haushaltsgehilfe von allein auf den Weg zur Ladestation und frischt den Akku auf.

Die beiden Robotersauger sollen für umgerechnet etwa 730,- bzw. 800,- Euro angeboten werden und zunächst wohl nur in Asien zu haben sein. Ab wann es die Sauger geben wird, war noch nicht in Erfahrung zu bringen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Destiny 2 PS4 für 9,99€)
  2. 448,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis 495€)
  3. 36,99€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt (Vergleichspreis 69...
  4. 41,99€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt (Vergleichspreis 67...

Philip May 04. Sep 2007

Kauf doch einfach bügelfreue Hemden. Direkt nach dem Waschen glatt auf einen Bügel...

Jaaaawohl! 06. Jul 2006

Danke! Da kann ich nur noch danke sagen...

Winamper 06. Jul 2006

Um der Vollständigkeit dienlich zu sein, auch Kärcher hat einen solchen Roboter im...

Christian64 06. Jul 2006

Na toll, 800,- reichen für ca. 100 Stunden; und dann? Das wären auf 52 Wochen 2...

Christian64 06. Jul 2006

Ich freue mich auf eine Welt, in der ein Roboter für mich arbeiten kann. Dann hätte ich...


Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /