Universal Log Profiler - Forensische Analyse für ISPs

Software überwacht unterschiedliche Log-Dateien im Netz

Die Münchner Gten AG will mit ihrem Universal Log Profiler Netzbetreibern und ISPs ein forensisches Analysetool an die Hand geben, das Korrelationen über alle Arten von Log-Dateien und Systemen unterschiedlicher Hersteller hinweg auswerten kann. Forensische Untersuchungen sollen sich so einfacher und schneller durchführen lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Gegensatz zu anderen Produkten, die Log-Dateien entweder "normalisieren" oder primär nur auf Alarmmeldungen reagieren, soll der Universal Log Profiler in der Lage sein, jegliche Größenrestriktionen bei Log-Dateien zu beseitigen und so Netzwerk-Attacken besser zu identifizieren oder zu analysieren. Auch Firewalls sollen sich gegen Intrusion-Detection-Systeme, Intrusion-Prevention-Systeme oder andere Netzwerksysteme prüfen lassen.

Stellenmarkt
  1. Softwareingenieur*in (m/w/d)
    Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  2. System Architect (m/f/d)
    i:FAO Group GmbH, Frankfurt am Main
Detailsuche

Die Software scannt automatisch jegliche Log-Daten und bereitet sie zur Analyse auf. Von Hause aus bietet sie rund 100 Standardreports an. Alle Sicherheitsverstöße erzeugen einen automatischen Alarm, der durch eine sofortige E-Mail-Benachrichtigung gemeldet wird. Durch einen einfachen Mausklick kann der Administrator sich dann die relevanten Log-Einträge anzeigen lassen.

Zur Analyse zieht der Universal Log Profiler die gesamte Log-Datei heran, die Administratoren, unterstützt durch Visualisierungsfunktionen, eine proprietäre Datenbank ohne jeglichen Programmieraufwand oder Scripting, analysieren können, auch wenn die Log-Dateien einmal größer werden.

Der Universal Log Profiler unterstützt die Betriebssysteme Windows NT, Windows 2000, Windows XP, Linux, Solaris, FreeBSD, NetBSD, OpenBSD HP Unix, AIX sowie Irix und auf Browser-Seite den Microsoft Internet Explorer (ab Version 6), Netscape (ab Version 7) und Mozilla.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Plugin-Hybride
Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen

Die Regierung will die Förderung von Plugin-Hybriden nur noch von der Reichweite abhängig machen. Zudem werden künftig Kleinstautos gefördert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Plugin-Hybride: Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen
Artikel
  1. Windows und Office: Microsoft-Accounts funktionieren jetzt auch ohne Passwörter
    Windows und Office
    Microsoft-Accounts funktionieren jetzt auch ohne Passwörter

    Das passwortlose Anmelden wird bereits von einigen Microsoft-Kunden genutzt. Die Funktion wird nun auf alle Konten ausgeweitet.

  2. Fake-News und Hassrede: Facebook löscht 150 Konten der Querdenker
    Fake-News und Hassrede
    Facebook löscht 150 Konten der Querdenker

    Nach Ansicht von Facebook hat die Querdenker-Bewegung "bedrohliche Netzwerke" gebildet und gegen Gemeinschaftsregeln verstoßen.

  3. Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
    Gopro Hero 10 Black ausprobiert
    Gopros neue Kamera ist die Schnellste

    Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
    Von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM Club-Tage: Bis zu 15% auf TVs, PCs, Monitore uvm.) • Alternate (u. a. Razer Kraken X für Konsole 34,99€) • Xiaomi 11T 5G vorbestellbar 549€ • Saturn-Deals (u. a. Samsung 55" QLED (2021) 849,15€) • Logitech-Aktion: 20%-Rabattgutschein für ASOS • XMG-Notebooks mit 250€ Rabatt [Werbung]
    •  /