Abo
  • Services:

Universal Log Profiler - Forensische Analyse für ISPs

Software überwacht unterschiedliche Log-Dateien im Netz

Die Münchner Gten AG will mit ihrem Universal Log Profiler Netzbetreibern und ISPs ein forensisches Analysetool an die Hand geben, das Korrelationen über alle Arten von Log-Dateien und Systemen unterschiedlicher Hersteller hinweg auswerten kann. Forensische Untersuchungen sollen sich so einfacher und schneller durchführen lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Gegensatz zu anderen Produkten, die Log-Dateien entweder "normalisieren" oder primär nur auf Alarmmeldungen reagieren, soll der Universal Log Profiler in der Lage sein, jegliche Größenrestriktionen bei Log-Dateien zu beseitigen und so Netzwerk-Attacken besser zu identifizieren oder zu analysieren. Auch Firewalls sollen sich gegen Intrusion-Detection-Systeme, Intrusion-Prevention-Systeme oder andere Netzwerksysteme prüfen lassen.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Die Software scannt automatisch jegliche Log-Daten und bereitet sie zur Analyse auf. Von Hause aus bietet sie rund 100 Standardreports an. Alle Sicherheitsverstöße erzeugen einen automatischen Alarm, der durch eine sofortige E-Mail-Benachrichtigung gemeldet wird. Durch einen einfachen Mausklick kann der Administrator sich dann die relevanten Log-Einträge anzeigen lassen.

Zur Analyse zieht der Universal Log Profiler die gesamte Log-Datei heran, die Administratoren, unterstützt durch Visualisierungsfunktionen, eine proprietäre Datenbank ohne jeglichen Programmieraufwand oder Scripting, analysieren können, auch wenn die Log-Dateien einmal größer werden.

Der Universal Log Profiler unterstützt die Betriebssysteme Windows NT, Windows 2000, Windows XP, Linux, Solaris, FreeBSD, NetBSD, OpenBSD HP Unix, AIX sowie Irix und auf Browser-Seite den Microsoft Internet Explorer (ab Version 6), Netscape (ab Version 7) und Mozilla.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Chihiros Reise ins Zauberland - Studio Ghibli Blu-Ray Collection 12,97€)
  2. (heute u. a. Sharkoon TG4 RGB Gehäuse 47,99€, Kingston 480-GB-SSD 54,90€)

Folgen Sie uns
       


Smartphone-Kameras im Vergleich

Wir haben die Fotoqualität von sechs aktuellen Top-Smartphones verglichen.

Smartphone-Kameras im Vergleich Video aufrufen
Command & Conquer (1995): Trash und Trendsetter
Command & Conquer (1995)
Trash und Trendsetter

Golem retro_ Grünes Gold, Kane und - jedenfalls in Deutschland - Cyborgs statt Soldaten stehen im Mittelpunkt aller Nostalgie für Command & Conquer.
Von Oliver Nickel

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek


    Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
    Requiem zur Cebit
    Es war einmal die beste Messe

    Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
    Von Nico Ernst

    1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

      •  /