Abo
  • Services:

Interview: Wine - spieletauglich und mit Antivirenfunktionen

Golem.de: Google hat mit CodeWeavers zusammen an der Picasa-Version für Linux gearbeitet. Warum gab es eine speziell mit Wine gebündelte Version anstatt einer für Wine zertifizierten Picasa-Variante?

Stellenmarkt
  1. Phoenix Pharmahandel GmbH & Co KG, Mannheim
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Julliard: In gewisser Hinsicht ist es eine für Picasa zertifizierte Wine-Version, die enthalten ist. Das Picasa-Binary ist identisch mit der Windows-Version, die komplette Linux-Unterstützung kommt also von Wine. Die mitgelieferte Wine-Version enthält daher einige Picasa-spezifische Änderungen, um die Arbeit mit Picasa angenehmer zu gestalten. Hauptsächlich waren es kleine Details. Der Großteil dieser Änderungen ist bereits in die offizielle Wine-Version zurückgeflossen.

Golem.de: Wie kam es denn zu der Arbeit mit Google und sind schon andere Projekte geplant?

Wine
Wine
Julliard: Ein Teil von Googles Motivation war einfach, dabei zu helfen, Wine zu verbessern und dafür sind wir sehr dankbar. Ich denke, ein anderer Grund war zu schauen, wie eine Linux-Portierung ankommt und Wine ist hierfür eine gute Wahl. Da es sehr einfach ist, eine Linux-Version zu veröffentlichen, ohne die halbe Anwendung neu zu schreiben. Ich hoffe, dass es weitere Projekte geben wird, aber zu diesem Zeitpunkt kann ich dies nicht weiter kommentieren.

Golem.de: Was erwarten Sie für Wine von Googles Summer of Code 2006?

Julliard: Es wird hoffentlich ein paar neue Funktionen geben, wie eine bessere Desktop-Integration und Antivirenfunktionen. Was viel wichtiger ist: Ich hoffe, dass wir neue Entwickler dazugewinnen. Ein paar der Studenten vom letztjährigen Summer of Code tragen immer noch zu Wine bei und ich hoffe, dies wird 2006 wieder der Fall sein.

Golem.de: Welchen bestimmten Zweck sollen Antivirenfunktionen in Wine erfüllen?

Julliard: Die befinden sich noch im Forschungsstadium, aber die Idee dahinter ist, jede ausführbare Datei zu überprüfen. Entweder, bevor sie ausgeführt oder jedesmal, wenn sie geändert wird. Ähnlich dem, was Antivirenprogramme unter Windows machen. Wir hatten noch keine Virenprobleme mit Wine, aber da die Kompatibilität zunimmt, ist es nur eine Frage der Zeit, bevor ein Windows-Virus auch unter Wine läuft. Selbst wenn Viren unter Wine nicht denselben Schaden wie unter Windows anrichten können, könnten sie beispielsweise immerhin in der Lage sein, E-Mails zu versenden. Es wäre also gut, entsprechende Mechanismen zu haben, um dies zu verhindern.

 Interview: Wine - spieletauglich und mit Antivirenfunktionen
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. bei Alternate kaufen
  3. und 50€-Steam-Guthaben erhalten

nudeldieb 29. Sep 2006

Alexandre Julliard sieht ein bißchen aus wie Gordon Freeman, oder? Half-Life2 läuft ja...

blub 11. Jul 2006

Den harten Kern können sie eigentlich noch immer von wine übernehmen, zumindest den...

blub 11. Jul 2006

Zumindest in der Theorie, ich habs zumindest bis jetzt nicht geschafft die Treiber für...

ScrewItFix 07. Jul 2006

Hi, "110011010" hat Vollkommen Recht ! Windows ist wie das (immer) neue Persil...

radar 07. Jul 2006

Zu teuer? 60 - 70 Euro für Windows XP Home OEM ist nicht zu viel. Plattenplatz zu viel...


Folgen Sie uns
       


Wacom Intuos im Test

Das Wacom Intuos ist klein und kompakt - fast schon untypisch für Wacom-Geräte. Gerade angehende digitale Künstler freuen sich über die präzise Stifteingabe zu einem erschwinglichen Preis. Allerdings gibt es auch Nachteile - weniger Makrotasten und fehlende Touch-Eingabe gehören dazu.

Wacom Intuos im Test Video aufrufen
Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
Black-Hoodie-Training
"Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
Von Hauke Gierow

  1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
  2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

Projektoren im Vergleichstest: 4K-Beamer für unter 2K Euro
Projektoren im Vergleichstest
4K-Beamer für unter 2K Euro

Bildschirme mit UHD- und 4K-Auflösung sind in den vergangenen Jahren immer preiswerter geworden. Seit 2017 gibt es den Trend zu hoher Pixelzahl und niedrigem Preis auch bei Projektoren. Wir haben vier von ihnen getestet und stellen am Ende die Sinnfrage.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Sony MP-CD1 Taschenbeamer mit Akku und USB-C-Stromversorgung
  2. Mirraviz Multiview Splitscreen-Games spielen ohne die Möglichkeit, zu schummeln
  3. Sony LSPX-A1 30.000-Dollar-Beamer strahlt 80 Zoll aus 0 cm Entfernung

SpaceX: Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal
SpaceX
Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal

Landen, Auftanken und 24 Stunden später wieder starten. Das will SpaceX mit der neusten und endgültigen Version der Falcon-9-Rakete erreichen. In der letzten Nacht hat sie erfolgreich einen Satelliten für Bangladesch in den Orbit gebracht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


      •  /