Abo
  • Services:
Anzeige

Interview: Wine - spieletauglich und mit Antivirenfunktionen

Golem.de: Derzeit setzt Wine das Windows-2000-API um, Vista wird ein neues API haben. Wie wirkt sich das aus, wird es eine Kooperation mit dem Mono-Projekt geben?

Julliard: Ich glaube nicht, dass das API völlig neu sein wird, es ist dasselbe, was Microsoft bei jeder neuen Windows-Version behauptet. Für die .Net-Unterstützung müssen wir natürlich mit dem Mono-Projekt zusammenarbeiten, aber es wird auch in Vista noch eine Menge altmodischer Win32-API-Aufrufe geben. In jedem Fall interessiert uns nur, was die Anwendungen nutzen. In jeder neuen Windows-Version gibt es einen Haufen neuer APIs, die einfach nie von Programmen angesprochen werden. Also bemühen wir uns auch nicht, diese zu implementieren.

Anzeige

Wine
Wine
Golem.de: Gibt es schon konkrete Versuche, Mono in Wine zu integrieren?

Julliard: Es gab bereits einige Gespräche. Wir haben aber noch nichts unternommen, um Mono zu integrieren, einfach weil wir keinen Bedarf sehen. Zurzeit scheint es keine interessante .Net-Anwendung zu geben, die die Anwender mit Wine einsetzen wollen. Also hat Mono für uns keine Priorität.

Golem.de: Wine läuft ausschließlich auf der x86-Architektur, inwiefern ist das ein Problem für Linux?

Julliard: Die Mehrheit der Linux-Systeme läuft auf x86, also denke ich nicht, dass es ein Problem für Linux ist. Es kann natürlich ein Problem für Leute sein, die sich für eine andere Plattform entschieden haben, aber das ist natürlich ihre Schuld... Ok, das ist nicht ganz ernst gemeint.

Man sollte allerdings bedenken, dass Wine X11 nutzt und damit transparent über das Netzwerk laufen kann. Es ist also immer möglich, eine billige x86-Maschine in die Ecke zu stellen und Windows-Anwendungen entfernt auszuführen. Natürlich kann man Wine auch immer mit einem CPU-Emulator wie QEMU einsetzen.

Golem.de: CodeWeavers hat CrossOver Office für MacOS X für Intel-Prozessoren angekündigt. Wie weit ist dieses Projekt, wann wird die fertige Version kommen?

Julliard: Wir befinden uns zurzeit noch in der Alpha-Phase. Ich denke, es funktioniert bereits ganz ordentlich, aber der Feinschliff fehlt noch. Es sollte aber in ein bis zwei Monaten fertig sein.

 Interview: Wine - spieletauglich und mit AntivirenfunktionenInterview: Wine - spieletauglich und mit Antivirenfunktionen 

eye home zur Startseite
nudeldieb 29. Sep 2006

Alexandre Julliard sieht ein bißchen aus wie Gordon Freeman, oder? Half-Life2 läuft ja...

blub 11. Jul 2006

Den harten Kern können sie eigentlich noch immer von wine übernehmen, zumindest den...

blub 11. Jul 2006

Zumindest in der Theorie, ich habs zumindest bis jetzt nicht geschafft die Treiber für...

ScrewItFix 07. Jul 2006

Hi, "110011010" hat Vollkommen Recht ! Windows ist wie das (immer) neue Persil...

radar 07. Jul 2006

Zu teuer? 60 - 70 Euro für Windows XP Home OEM ist nicht zu viel. Plattenplatz zu viel...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Köln
  2. SP eCommerce GmbH, Neuss
  3. Bayerische Versorgungskammer, München
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Top-Angebote
  1. 189€
  2. (u. a. MSI Z370 SLI Plus für 111€ + 5,99€ Versand)
  3. (u. a. Anno 2205 für 8,99€, Anno 1404 Königsedition 3,75€ und Trackmania Turbo für 12,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  2. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  3. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  4. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft

  5. Ryzen 2000

    AMDs Ryzen-Chip schafft 200 MHz mehr

  6. Radeon Software

    AMD-Grafiktreiber spielt jetzt wieder Alarmstufe Rot

  7. Crayfis

    Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

  8. Hasskommentare

    Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte

  9. Geplante Obsoleszenz

    Italien ermittelt gegen Apple und Samsung

  10. Internet

    Unternehmen in Deutschland weiter mittelmäßig versorgt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Sicherheitsupdate Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

  1. Können Schiffe in dem neuen AOE immer noch auf...

    quineloe | 14:55

  2. Re: Fehlurteil

    quineloe | 14:53

  3. Politik Trumps lässt sich nicht bewerten

    Mingfu | 14:53

  4. Re: Kann man das nicht besser erklären?

    Apollo13 | 14:51

  5. Ihr habt Radeon Overlay vergessen

    Scorcher24 | 14:49


  1. 14:47

  2. 13:05

  3. 12:56

  4. 12:05

  5. 12:04

  6. 11:52

  7. 11:44

  8. 11:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel