Abo
  • Services:

Interview: Wine - spieletauglich und mit Antivirenfunktionen

Golem.de: Die Entwickler des freien Windows-Klons ReactOS hatten kürzlich Probleme, da ihnen vorgeworfen wurde, ihr Quelltext enthalte illegale Teile. Sie mussten daraufhin den kompletten Quellcode überprüfen, um sicherzustellen, dass niemand, der Zugang zum original Windows-Code hatte, entsprechende Teile für ReactOS programmiert. Wie geht das Wine-Team mit diesem Problem um, wie stellen Sie sicher, dass kein Windows-Code in Wine gelangt?

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Stuttgart
  2. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg

Julliard: Ich prüfe persönlich alle Beiträge. Wenn etwas verdächtig aussieht, ist es kein Problem, durch ein paar Fragen festzustellen, ob derjenige den Quelltext wirklich selbst geschrieben hat. Wir arbeiten außerdem momentan mit dem Software Freedom Law Center zusammen, um die Herkunft eines jeden Code-Beitrags zu dokumentieren. Außerdem entwicklen wir Prozeduren für neue Entwickler, um sicherzustellen, dass uns das ReactOS-Problem nie trifft.

Golem.de: In den letzten Wine-Versionen gab es viele Verbesserungen für die DirectX-Unterstützung. Allerdings setzt Transgaming das DirectX-API für Cedega ebenfalls auf Basis von Wine um. Muss das Wine-Projekt dennoch die ganze Arbeit nochmal machen oder gibt Transgaming etwas zurück?

Wine
Wine
Julliard: Wir müssen es alles nochmal machen, Transgaming gibt nichts von ihrem DirectX-Code zurück. Wie dem auch sei, ihr Quelltext wäre zu diesem Zeitpunkt auch nicht sonderlich nützlich. Ihr Code ist sehr von unserem abgewichen, seit sie ihren Fork begonnen haben.

Golem.de: Ist dies ein Problem für das Wine-Projekt, da Transgaming doch sicher noch immer von Wine profitiert? Und muss Transgaming nicht die eigenen Entwicklungen ebenfalls unter der LGPL zugänglich machen?

Julliard: Nein, Transgaming hat den Fork begonnen, als Wine noch unter der X11-Lizenz veröffentlicht wurde. Sie müssen ihre Änderungen also nicht zurückgeben. Tatsächlich war Transgamings Verhalten ein Hauptgrund, der die Entwickler überzeugt hat, dass die LGPL die bessere Wahl ist.

Für Wine ist es kein großes Problem, dass sie nichts zurückgeben, da dies durch die Lizenz explizit gestattet war. Das wirkliche Problem ist, dass Transgaming versprochen hatte, uns ihre Arbeit zu übergeben. Die DirectX-Entwicklung in Wine stand daher lange still, während wir auf einen Beitrag gewartet haben, der nie kam. Aber das liegt hinter uns, die Entwicklung hat wieder begonnen und ist sehr aktiv.

 Interview: Wine - spieletauglich und mit AntivirenfunktionenInterview: Wine - spieletauglich und mit Antivirenfunktionen 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 449€ + Versand
  3. und Vive Pro vorbestellbar

nudeldieb 29. Sep 2006

Alexandre Julliard sieht ein bißchen aus wie Gordon Freeman, oder? Half-Life2 läuft ja...

blub 11. Jul 2006

Den harten Kern können sie eigentlich noch immer von wine übernehmen, zumindest den...

blub 11. Jul 2006

Zumindest in der Theorie, ich habs zumindest bis jetzt nicht geschafft die Treiber für...

ScrewItFix 07. Jul 2006

Hi, "110011010" hat Vollkommen Recht ! Windows ist wie das (immer) neue Persil...

radar 07. Jul 2006

Zu teuer? 60 - 70 Euro für Windows XP Home OEM ist nicht zu viel. Plattenplatz zu viel...


Folgen Sie uns
       


Akustische Kamera Soundcam - Bericht

Lärm ist etwas für die Ohren? Nicht nur: Eine akustische Kamera macht Geräuschquellen sichtbar. Damit lassen sich beispielsweise fehlerhafte Teile in einer Maschine erkennen oder der laute Lüfter im Computer aufspüren. Wir haben es ausprobiert.

Akustische Kamera Soundcam - Bericht Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

PGP/SMIME: Die wichtigsten Fakten zu Efail
PGP/SMIME
Die wichtigsten Fakten zu Efail

Im Zusammenhang mit den Efail genannten Sicherheitslücken bei verschlüsselten E-Mails sind viele missverständliche und widersprüchliche Informationen verbreitet worden. Wir fassen die richtigen Informationen zusammen.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücke in Mailclients E-Mails versenden als potus@whitehouse.gov

Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

    •  /