Abo
  • Services:

WinTV-HVR-3000 empfängt Analog-TV, DVB-T und DVB-S

Hauppauges erste Multi-Hybrid-TV-Karte ist nun im Handel verfügbar

Kurz vor der CeBIT 2006 hatte Hauppauge bereits seine Multi-Hybrid-TV-Karte "WinTV-HVR-3000" angekündigt. Nun ist die PCI-Steckkarte verfügbar und erlaubt den wahlweisen Empfang entweder von analogem Fernsehen/Radio, DVB-T und DVB-S - hochauflösende HDTV-Sendungen über Satellit können nur im MPEG-2-Format empfangen und vom PC aufgezeichnet werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Als Software mitgeliefert wird CyberLinks PowerCinema 4.7, mit dem der PC zum modernen Digitalvideorekorder wird. Auch Radiosendungen lassen sich aufnehmen. Neben PowerCinema 4.7 liegt dem Softwarepaket ebenfalls Hauppauges Standard-TV-Software, bestehend aus der TV- und Aufnahmesoftware WinTV2000, dem TV-Aufnahmeplaner WinTV-Scheduler und der Videotextanwendung VTPLus bei.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, bundesweit
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

Mit der ebenfalls beiliegenden Infrarot-Fernbedienung kann die Steuerung einfach vom Sofa aus erfolgen. Außerdem lassen sich analoge Videoquellen über eine S-Video- oder Composite-Video-Buchse sowie einen Stereo-Audioeingang anschließen, um so etwa Inhalte von VHS-Kassetten in das MPEG-1- oder MPEG-2-Format zu digitalisieren.

Der Hersteller stellt Treiber für Windows XP und Windows XP Media Center Edition 2005 zur Verfügung.

Hauppauge zufolge ist die WinTV-HVR-3000 ab sofort für rund 140,- Euro im Handel erhältlich. Die WinTV-HVR-4000 mit DVB-S- und DVB-S2-Unterstützung wird später kommen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 45,99€ Release 04.12.
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  3. 2,49€

Hotwheels 05. Jul 2006

Ich glaube das ist technisch nicht so trivial. Hintergründe kenne ich nicht genau, aber...

Hotwheels 04. Jul 2006

Achso. Und DVB-S geht nur mit Schüssel und DVB-C geht nur am Kabel. Alle Sendearten -C...

Hotwheels 04. Jul 2006

Nö, leider nichts gescheites. Der letzte Test in der c't hat nur für den Mac eine...

SprMario 04. Jul 2006

Hi! Wo bleibt eigentlich die Dual-Tuner DVB-T Karte von Hauppauge? Hat jmd etwa aktuelle...

sg-cyberdoc 04. Jul 2006

Ich denke mit etwas verzögerung ja. Leider liegen mir keine Infos zum den Chipsätzen...


Folgen Sie uns
       


Oneplus 6T - Test

Das Oneplus 6T ist der Nachfolger des Oneplus 6 - und als T-Modell ein Hardware Refresh. Neu sind unter anderem ein größeres Display mit kleinerer Notch sowie der Fingerabdrucksensor unter dem Displayglas. Im Test hat das neue Modell einen guten Eindruck hinterlassen.

Oneplus 6T - Test Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek


      •  /