Abo
  • IT-Karriere:

Spaß mit Google

55 Ways to Have Fun With Google zum kostenlosen Download

Spaß mit Google verspricht das Buch "55 Ways to Have Fun With Google" von Philipp Lenssen. Dabei steht das Werk unter einer liberalen Creative-Commons-Lizenz und kann frei kopiert, verändert und weiterverbreitet werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Lenssen beschreibt bekannte und weniger bekannte Spielchen mit der Suchmaschine Google, vom Google Snake Game über Googledromes und Memecodes bis hin zum Googlesport. Hinzu kommen Cartoons, Tipps und Unannehmlichkeiten mit und für Google. Die Suchmaschine mutiert dabei zum Spielzeug.

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. AWO gemeinnützige Gesellschaft für soziale Einrichtungen und Dienste in Nordhessen mbH, Kassel

Lenssens Buch hat 220 Seiten und ist in den USA über Amazon.com und Lulu.com für 19,66 US-Dollar bzw. 16,50 US-Dollar zu haben. Zudem steht es zum kostenlosen Download als PDF bereit.

Allerdings ist "55 Ways to Have Fun With Google" nicht nur kostenlos zu haben, sondern es steht auch unter der recht liberalen Creative-Commons-Lizenz BY-NC-SA, die es erlaubt, das Buch nach Belieben zu verändern und als Basis für eigene, nicht kommerzielle Arbeiten zu nutzen und diese wiederum zu verbreiten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Seasonic Focus Gold 450 W für 46,99€ statt über 60€ im Vergleich)
  2. 92,60€
  3. (aktuell u. a. Notebooks)
  4. 999€ (Vergleichspreis 1.111€)

mistake 04. Jul 2006

1. war es auch für Dich scheinbar so sinnvoll, dass Du Dich bis zum Ende vorgekämpft...

Zwei bei Calvass 04. Jul 2006

DER Lenßen aus meiner Lieblings TV Reality-Show ?

gekko 04. Jul 2006

Jo, hasse reesch, iss scho a Doller Preiß

yo 04. Jul 2006

"55 Ways to Have Fun With Golem" - richtig trollen - tolle threads eröffnen - lustige...


Folgen Sie uns
       


Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

DIN 2137-T2-Layout ausprobiert: Die Tastatur mit dem großen ß
DIN 2137-T2-Layout ausprobiert
Die Tastatur mit dem großen ß

Das ẞ ist schon lange erlaubt, aber nur schwer zu finden. Europatastaturen sollen das erleichtern, sind aber ebenfalls nur schwer zu finden. Wir haben ein Modell von Cherry ausprobiert - und noch viele weitere Sonderzeichen entdeckt.
Von Andreas Sebayang und Tobias Költzsch

  1. Butterfly 3 Apple entschuldigt sich für Problem-Tastatur
  2. Sicherheitslücke Funktastatur nimmt Befehle von Angreifern entgegen
  3. Azio Retro Classic im Test Außergewöhnlicher Tastatur-Koloss aus Kupfer und Leder

    •  /