Abo
  • Services:

Spaß mit Google

55 Ways to Have Fun With Google zum kostenlosen Download

Spaß mit Google verspricht das Buch "55 Ways to Have Fun With Google" von Philipp Lenssen. Dabei steht das Werk unter einer liberalen Creative-Commons-Lizenz und kann frei kopiert, verändert und weiterverbreitet werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Lenssen beschreibt bekannte und weniger bekannte Spielchen mit der Suchmaschine Google, vom Google Snake Game über Googledromes und Memecodes bis hin zum Googlesport. Hinzu kommen Cartoons, Tipps und Unannehmlichkeiten mit und für Google. Die Suchmaschine mutiert dabei zum Spielzeug.

Stellenmarkt
  1. Hoerner Bank Aktiengesellschaft, Heilbronn
  2. Fritz Kübler GmbH, Villingen-Schwenningen

Lenssens Buch hat 220 Seiten und ist in den USA über Amazon.com und Lulu.com für 19,66 US-Dollar bzw. 16,50 US-Dollar zu haben. Zudem steht es zum kostenlosen Download als PDF bereit.

Allerdings ist "55 Ways to Have Fun With Google" nicht nur kostenlos zu haben, sondern es steht auch unter der recht liberalen Creative-Commons-Lizenz BY-NC-SA, die es erlaubt, das Buch nach Belieben zu verändern und als Basis für eigene, nicht kommerzielle Arbeiten zu nutzen und diese wiederum zu verbreiten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.099€
  2. und 25€ Steam-Gutschein erhalten

mistake 04. Jul 2006

1. war es auch für Dich scheinbar so sinnvoll, dass Du Dich bis zum Ende vorgekämpft...

Zwei bei Calvass 04. Jul 2006

DER Lenßen aus meiner Lieblings TV Reality-Show ?

gekko 04. Jul 2006

Jo, hasse reesch, iss scho a Doller Preiß

yo 04. Jul 2006

"55 Ways to Have Fun With Golem" - richtig trollen - tolle threads eröffnen - lustige...


Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

    •  /