Abo
  • Services:

Wegwerf-E-Mail-Adressen mit Firefox-Erweiterung

Erzeugung und Abruf des Postfachs direkt aus dem Browser heraus

Es gibt vielerlei Situationen, in denen man eine E-Mail-Adresse angeben muss und dies ungern tut - beispielsweise aus Furcht vor Spam. Leider geht es manchmal aber nicht anders, weil die Betreiber an die Adresse eine Bestätigungsmail schicken wollen. Wegwerf-Adressen, die nur zur einmaligen Benutzung beim Registrieren in Foren, Download von Testsoftware oder Ähnlichem gedacht sind, können hier helfen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit einer neuen Firefox-Erweiterung kann man die Wegwerf-Adressen jetzt direkt im Browser erzeugen und abrufen. Die Erweiterung nutzt den Dienst temporaryinbox.com und bietet wahlweise eine englische, deutsche oder spanische Bedienoberfläche.

Firefox-Erweiterung
Firefox-Erweiterung
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Die Firefox-Erweiterung erlaubt entweder die manuelle Eingabe des gewünschten Postfachs, das dann on-the-fly erzeugt wird, oder generiert auf Knopfdruck einen zufälligen Namen.

Temporaryinbox.com verfügt über ein Webinterface, das von der Extension aufgerufen wird, um nach neu eingetroffenen Mails für das Wegwerf-Postfach zu schauen. Die Erweiterung setzt sich als weitere Symbolleiste im Browser fest. Wohl dem, der dort nicht schon einige Leisten installiert hat, denn langsam aber sicher schiebt sich die Leistenzeile sonst wie eine Jalousie immer weiter Richtung Bildschirmmitte.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

Michinator 07. Jul 2006

Aus Nutzersicht: manche möchten einfach nur *einmal* posten und dafür nicht gleich...

Stebs 05. Jul 2006

Vorher schon die Ordnerstruktur erstellen und dann später anstatt auf "Bookmark this...

Pierre Kerchner 04. Jul 2006

die Probleme sehe ich ebenso. Es kann nicht sein, dass ein Nutzer nur einen Tag...

ofenrohr 04. Jul 2006

TrashMail bietet eine solche Extension schon seit längerer Zeit an. Damit kann man dann...

louielang 04. Jul 2006

DAS HAB ICH MIR AUCH GEDACHT *lol*


Folgen Sie uns
       


Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_

Diese Episode Golem retro_ beleuchtet Need for Speed 3 Hot Pursuit aus dem Jahre 1998. Der dritte Serienteil gilt bis heute bei den Fans als unerreicht gut.

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_ Video aufrufen
IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  2. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant
  3. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion

    •  /