Abo
  • Services:

Einzugsscanner Fujitsu ScanSnap S500 nun auch in Deutschland

Liest jetzt 18 Seiten pro Minute ein

Fujitsu hat seinen kleinen Einzugsscanner ScanSnap S500 nun auch für Deutschland angekündigt. Das Gerät soll im Gegensatz zur Vorgängergeneration etwas schneller geworden sein und arbeitet mit einer Auflösung von 150 bis 600 dpi. Bis zu 18 Seiten in Farbe oder Schwarz-Weiß sollen pro Minute erfasst werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Der S500 kann Vorder- und Rückseite des Dokuments einlesen - dann sind es rechnerisch 36 Seiten pro Minute. Der automatische Dokumenteneinzug kann bis zu 50 Blatt verarbeiten. Eigentlich ist das Gerät für DIN-A4-Papier gedacht, mittels einer mitgelieferten Dokumentenhülle können auch kleinere Papiere oder zusammengefaltet auch größere durch mehrmaliges Einlesen gescannt werden.

Fujitsu ScanSnap S500
Fujitsu ScanSnap S500
Stellenmarkt
  1. IAV GmbH, Sindelfingen
  2. Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung e.V. (PIK), Potsdam

Der ScanSnap wandelt die Dokumente auch in Word- oder Excel-Dokumente um. Zudem erkennt das neue Modell das eingelegte Papierformat, so dass auch Dokumente unterschiedlicher Größe im Stapel verarbeitet werden können. Die Software soll zudem erkennen, ob es sich um eine Farb- bzw. Schwarz-Weiß-Vorlage handelt.

Neben der automatischen PDF-Erstellung wird ein angepasstes OCR-Programm mitgeliefert. "Abbyy FineReader for ScanSnap" kann so auch durchsuchbare PDF-Dateien erzeugen. Daten aus dem Scanprozess können nach Herstellerangaben direkt in Word, Excel und PowerPoint 2003 integriert werden.

Die erkannten Dokumente können nicht nur mit der eingebauten Suchfunktion vom mitgelieferten Adobe Acrobat 7.0, sondern auch mit dem beiliegenden "ScanSnap Organizer" durchforstet werden. Natürlich kann man auch eine Desktop-Suchmaschine einsetzen.

Ebenfalls im Lieferumfang ist die Visitenkarten-Software "CardMinder V2.0". Sie ist für das Erfassen und Speichern von Kontaktdaten sowie den anschließenden Transfer zu Outlook, Act! und Goldmine gedacht. Der Anschluss des Scanners erfolgt via USB. Die mitgelieferte Software läuft nur unter Windows und das Gerät ist nicht TWAIN-kompatibel.

Der ScanSnap S500 soll ab sofort für 520,84 Euro erhältlich sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 105€ (Vergleichspreis ab € 119,90€)
  2. (-80%) 1,99€
  3. 13€
  4. 34,99€ statt 59,99€ (neuer Tiefpreis!)

H. Jaeger 22. Apr 2009

Ich habe ein Problem mit einem Snap Scan S500, der von einem neueren Siemens Computer mit...


Folgen Sie uns
       


Nubia Red Magic Mars - Hands on (CES 2019)

Das Red Magic Mars von Nubia ist ein Gaming-Smartphone mit guter Hardware - und einem ziemlich guten Preis.

Nubia Red Magic Mars - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Emotionen erkennen: Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
Emotionen erkennen
Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn

Wer lächelt, ist froh - zumindest in der Interpretation eines Computers. Die gängigen Systeme zur Emotionserkennung interpretieren den Gesichtsausdruck als internes Gefühl. Die interne Gefühlswelt ist jedoch sehr viel komplexer. Ein Projekt des DFKI entwickelt ein System, das Gefühle besser erkennen soll.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  2. Magnetfeld Wenn der Nordpol wandern geht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

Raumfahrt: Aus Marzahn mit der Esa zum Mond
Raumfahrt
Aus Marzahn mit der Esa zum Mond

Die Esa versucht sich an einem neuen Ansatz: der Kooperation mit privaten Unternehmen in der Raumforschung. Die PT Scientists aus Berlin-Marzahn sollen dafür bis 2025 einen Mondlander liefern.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Die Nasa will schnell eine neue Mondlandefähre
  2. Chang'e 4 Chinesische Sonde landet auf der Rückseite des Mondes
  3. Raumfahrt 2019 - Die Rückkehr des Mondfiebers?

Mobile-Games-Auslese: Mit der Enterprise durch unendliche Onlineweiten
Mobile-Games-Auslese
Mit der Enterprise durch unendliche Onlineweiten

Weltraumspannung in Star Trek Fleet Command und Bananenrepublik zum Selberspielen in Tropico: Diese Mobile Games haben auch abseits ihrer großen Namen etwas zu bieten.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Große Abenteuer im kleinen Feiertagsformat
  2. Small Giant Games Zynga kauft Empires & Puzzles für 560 Millionen US-Dollar
  3. Mobile-Games-Auslese Taktische Tentakel und knuddelige Killer

    •  /